bank99 steigt auf Debitkarte um

Mit der bank99 der Österreichischen Post stellt eine weitere Bank von der Maestro Bankomatkarte auf die Debit Mastercard um. Die bank99 hat ihr Angebot erst vor weniger als einem Jahr mit einer kostenlosen Bankomatkarte gestartet und im August 2020 um die Unterstützung für Apple Pay ergänzt.

Mit dem nun erfolgten Umstieg auf die Debit Mastercard wird die Zahl der Akzeptanzstellen vergrößert und die Möglichkeit zur Zahlung bei Online Shopping Bestellungen eingeführt. Dort wird die neue bank99 Bankkarte dank Mastercard Identity Check als Kreditkarte akzeptiert. Die bereits bekannte Unterstützung für ApplePay ist auch wieder dabei.

Neukunden von bank99 erhalten die Debitkarte sofort bei Kontoeröffnung. Bestandskunden können die Umstellung auf die neue Karte kostenlos im Onlinebanking beauftragen und erhalten die neue Debit Mastercard kostenlos per Post zugesendet.

Noch bis 28.2.2021 ist bei Eröffnung eines neues neuen Kontos die Kontoführungsgebühr für 1 Jahr kostenlos. Die Ersparnis beträgt zwischen 48 Euro und 180 Euro.

Mehr Details: https://bank99.at/bankkarte/

1 Mai 2019
22
10
... Die ehemalige Partnerbank der Österreichischen Post AG, die BAWAG PSK, hält dagegen weiterhin an den bisherigen Bankomatkarten fest. ...

Das stimmt nicht. Die BAWAG PSK gibt seit 01.10.2020 auch Debit Mastercards aus.
 
25 März 2014
2.475
1.422
Ich hab seit Jahren schon eine V Pay Karte von der BAWAG (= VISA Debit Card) anstelle einer Bankomatkarte.