1 Router, 4 SSID, 1 Netz?

Peter Dachser

Mobilfunk Teilnehmer
23 Jul 2017
29
10
Ich hab einen Router mit 2x5Ghz und 2x2,4GHz denen jeweils verschiedene SSID zugewiesen werden können.
Allerdings gibts nur einen DHCP-Server.

Meine Frage: Wenn ich das richtig verstehe sind alle, mit verschiedenen SSID eingeloggte Geräte im selben Netz, ohne Trennungsmöglichkeit? Oder gibts bei dieser recht verbreiteten Konfiguration irgendwelche Tricks, die Geräte in ihren Zugriffsmöglichkeiten einzuschränken?
 

the-mk

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
454
142
Gibts von dem Router eine Bezeichnung oder Foto? Glaskugeln um dein Modell zu erraten sind seit vorgestern leider aus ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kofel

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.826
2.375
Wäre gut zu wissen was das für ein Router ist?

2x5Ghz und 2x2,4GHz klingt eher wie ein normales Netzwerk und ein Gastnetzwerk. Sowas findet man oft bei Heimgeräten. Bei guten Geräten kann man beliebig SSID und Netzwerke zusammenführen oder getrennt lassen. Sowas geht auch über mehrere WLAN Access Points mit VLANs.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Peter Dachser

Peter Dachser

Mobilfunk Teilnehmer
23 Jul 2017
29
10
Wäre gut zu wissen was das für ein Router ist?

2x5Ghz und 2x2,4GHz klingt eher wie ein normales Netzwerk und ein Gastnetzwerk. Sowas findet man oft bei Heimgeräten. Bei guten Geräten kann man beliebig SSID und Netzwerke zusammenführen oder getrennt lassen. Sowas geht auch über mehrere WLAN Access Points mit VLANs.
Aja, Gastnetzwerk ist wohl das Stichwort, aber das hat mein Huawei B525s-65a nicht.
Hilft wohl nur ein zweiter Router; vielen Dank jedenfalls!
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.826
2.375
Also den Huawei B525s kenn ich. Hab ihn nur jetzt nicht hier. Bin mir aber ziemlich sicher das die 4 SSID alle im gleichen Netz sind. Es waren standardmäßig nur zwei aktiv (2G und 5G) und der Rest nur als Platzhalter für weitere SSID aber alle im gleichen Netz. Kann später noch mal nachschaun der B525s kann glaub ich nicht mal ein Gastnetz und das 2G und 5G die gleiche SSID senden kann er auch nicht. Typisches Billigteil.
 

xpla

Mobilfunk Teilnehmer
5 Mai 2014
498
162
Mikrotik Routerboard und das Problem wäre gelöst, aber dafür Doppel-NAT, außer der Router kann bridgen und hat ne statische IP?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Peter Dachser

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.826
2.375
Mikrotik Routerboard und das Problem wäre gelöst, aber dafür Doppel-NAT, außer der Router kann bridgen und hat ne statische IP?
Der Huawei B525s-65a kann den Bridge Mode. Damit könnte man sauber jeden anderen Router betreiben. Mit billigen Heimroutern und OpenWRT wäre eine Trennung auch möglich muss man sich halt ensprechend auskennen. Mikrotik ist ja auch "etwas" komplizierter.

Aber es gibt auch genug Homerouter wo man einen Gastzugang mit nur ein paar Klicks einrichten kann ohne viel Wissen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Peter Dachser

Peter Dachser

Mobilfunk Teilnehmer
23 Jul 2017
29
10
Der Huawei B525s-65a kann den Bridge Mode. Damit könnte man sauber jeden anderen Router betreiben. Mit billigen Heimroutern und OpenWRT wäre eine Trennung auch möglich muss man sich halt ensprechend auskennen. Mikrotik ist ja auch "etwas" komplizierter.

Aber es gibt auch genug Homerouter wo man einen Gastzugang mit nur ein paar Klicks einrichten kann ohne viel Wissen.
Vielleicht leiste ich mir eine Fritzbox, wenns mal ein Angebot gibt. Kannst du mir vielleicht ein Modell empfehlen?

Bridge Mode heisst, dass der Huawei B525s-65a nur als Modem funktioniert und ein per Ethernet angeschlossener Router sämtliche Routerfunktionen übernimmt?
 

Aktuelle Themen