20 April 2014
301
110
Mittlerweile ist das ganze ziemlich ausgeartet - heute hat der Kurier aber sogar geläutet, nachdem ich aufgemacht habe, war er schon weg.
Beim Kundenservice mit dem ich korrespondiere sagt man mir, ich solle in einem T-Mobile Shop gehen und einen neuen Vertrag zu den selben Konditionen abschließen - gehe ich in einen T-Mobile Shop, sagt man mir es gäbe keine iPhones mehr auf Lager - frühestens im neuen Jahr - aber mein iPhone 12 mit 128 GB samt Vertrag fährt auf und ab zwischen Wien 18 und Niederösterreich (!) :mad:

Ich überlege mir das ganze mittlerweile an die Presse (Revolverblätter sind am ehesten dafür zu haben) weiterzuleiten. Wäre eine echt tolle Werbung.
Ich sag nicht, dass Magenta schuld ist, aber indirekt doch irgendwo, weil sie so einen schlechten Partner haben und den Kunden darüber nicht aufklärt, dass man gezwungenermaßen zuhause sein muss um das Paket entgegenzunehmen und nicht in einem Paketshop das Paket abholen kann!

Liest hier eigentlich jemand von Magenta mit?
 
Zuletzt bearbeitet:
22 März 2014
4.310
1.974
Ich sag nicht, dass Magenta schuld ist, aber indirekt doch irgendwo, weil sie so einen schlechten Partner haben und den Kunden darüber nicht aufklärt, dass man gezwungenermaßen zuhause sein muss um das Paket entgegenzunehmen und nicht in einem Paketshop das Paket abholen kann!

Muss man wirklich daheim sein? Kann man das nicht einfach in einen Abholshop umleiten?
 
26 April 2014
1.556
460
Mittlerweile ist das ganze ziemlich ausgeartet - heute hat der Kurier aber sogar geläutet, nachdem ich aufgemacht habe, war er schon weg.
Beim Kundenservice mit dem ich korrespondiere sagt man mir, ich solle in einem T-Mobile Shop gehen und einen neuen Vertrag zu den selben Konditionen abschließen - gehe ich in einen T-Mobile Shop, sagt man mir es gäbe keine iPhones mehr auf Lager - frühestens im neuen Jahr - aber mein iPhone 12 mit 128 GB samt Vertrag fährt auf und ab zwischen Wien 18 und Niederösterreich (!) :mad:

Ich überlege mir das ganze mittlerweile an die Presse (Revolverblätter sind am ehesten dafür zu haben) weiterzuleiten. Wäre eine echt tolle Werbung.
Ich sag nicht, dass Magenta schuld ist, aber indirekt doch irgendwo, weil sie so einen schlechten Partner haben und den Kunden darüber nicht aufklärt, dass man gezwungenermaßen zuhause sein muss um das Paket entgegenzunehmen und nicht in einem Paketshop das Paket abholen kann!

Liest hier eigentlich jemand von Magenta mit?

nachdem du von dpd(predict) doch eine e-mail bekommen hast kannst du doch das paket an einen dpd paketshop liefern lassen ?
 
20 April 2014
301
110
Ja, ich bekomme täglich eine Mail von DPD. Aber umleiten auf einen Paketshop kann man das leider nicht. Laut Magenta ist es nach dem 3. Zustellversuch wie eine Stornierung.

Es ist absurd - ich weiß. Eigentlich ist es zum aus der Haut fahren.

Lernt daraus: wählt niemals DPD.
 

Anhänge

  • Screenshot 2020-12-08 at 01.47.49.png
    Screenshot 2020-12-08 at 01.47.49.png
    151,3 KB · Aufrufe: 47
Zuletzt bearbeitet:
20 April 2014
301
110
Für den Sahaufen bei DPD kann Magenta aber fairerweise auch nichts.
Ich hab mir inzwischen angwähnt, bei derartigen Themen einfach beim Lieferdienst anzurufen (und zwar jedes Mal, wenn was daneben geht).

Das hat dazu geführt, dass ich damit zwar viel zeit verbraten habe, alle Packerl aber einwandfrei zugestellt werden ;)

leider kommt man bei der Nummer von DPD Prime nicht durch. Es wird alle 5-7 Minuten einfach aufgelegt. Absurd.
 

ChrisXXIII

Previously ChrisXXIII
25 August 2018
716
502
DPD würde ich privat sowieso nicht verwenden, nachdem mir innerhalb von 12 monaten in leopoldsdorf im verteilzentrum 3 pakete mit einem wert von in summe knapp 1000€ gestohlen wurden,
die pakerln haben es in 3 wochen über 5 länder aus china aus her geschafft und werden einenm dann praktisch vor der haustüre in der letzten station gefladdert, echt geil
wobei auch bei der post im letzten jahr eine 300€ bestellung aufgeschnitten und das leere paket in die packstation gelegt wurde ...
 

Aktuelle Themen