"3" bald in Deutschland ?

jungbaerchen

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2017
1.073
344
Als 2010 das 3-Netz verkauft wurde gab es Bedenken das Hutchison aus China subventioniert wird (zu hoher Preis, zu geringe Miete). Auch über den "Rückkaufpreis" (2015) gibt es keine genauen Angaben (wurde auch nicht über Österreich abgewickelt).


Es ist doch nicht so das es kein Netz gibt. Dazu kommt das Telefonica der größte Mobilfunker (nach Kunden) in Deutschland ist. Diese Möglichkeit wird es für Hutchison (oder einen anderen) wohl nicht mehr so schnell geben.

UPC-Austria hat ihnen T-Mobile "vor der Nase weggeschnappt" und man musste sich mit Tele2 begnügen, in Deutschland könnte man dann nur mehr als MVNO an den Start gehen. mfg​
Wurde tele2 nicht min. 6 Monate vor Upc verkauft?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

Blaubeere

Mobilfunk Teilnehmer
13 Dez 2015
763
282
@rage4
Bedenke, dass deine Beiträge durch die angepasste Schriftfarbe für Forenuser mit dem Dark Theme nicht/schwer lesbar sind.
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.070
2.551
Wenn Drei garantieren kann die selbe Position wie in Österreich einnehmen zu wollen und hier besseres Preis/Leistungsverhältnis bieten am deutschen Markt wäre das für die Deutschen toll.
Aber wie schon gesagt das O2 Netz im gesamten gehört ordentlich was investiert um mit den anderen gleich zu ziehen, dazu dann noch Preisdumper sein gleichzeitig sehe ich als sehr schwer an.
 
S

SPOCK

Gast
Wenn Drei garantieren kann die selbe Position wie in Österreich einnehmen zu wollen und hier besseres Preis/Leistungsverhältnis bieten am deutschen Markt wäre das für die Deutschen toll.
Aber wie schon gesagt das O2 Netz im gesamten gehört ordentlich was investiert um mit den anderen gleich zu ziehen, dazu dann noch Preisdumper sein gleichzeitig sehe ich als sehr schwer an.
Die Deutschen träumen von unseren günstigen Tarifen.Wir sind in dieser Hinsicht sehr verwöhnt.
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.496
1.496
Wurde tele2 nicht min. 6 Monate vor Upc verkauft?
"UPC würde uns definitiv interessieren" (T-Mobile-Chef Robert Chvatal, 3.2.11)

Es spricht einiges dafür das "3" unter Zugzwang war und deshalb bis zu
95 Mil. Euro für Tele2 auf den Tisch legt (und das obwohl die Kundenzahl seit
Jahren sinkt). Auch 1,9 Mrd. Euro für UPC zahlt man nicht von sich (T-Mobile)
aus wenn nicht noch andere Bieter am Tisch sind.

Bierwirth zur Übernahme von Tele2 durch "3" :
"Sportliche Herausforderung, die T-Mobile gerne annimmt"

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.398
3.927
Die Deutschen träumen auch von unserer Netzabdeckung/qualität. Im Vergleich ist Deutschland da Notstandsgebiet.
Das würde ich nicht mehr unbedingt sagen. Beim Chip.de Netztest hat z.B. die Deutsche Telekom alle Netze in Österreich überholt und auch Vodafone liegt vor T-Mobile und Drei, Zitat:

"Lange Zeit waren die österreichischen Netze ein Vorbild für die Deutschen. Vor allem in puncto Surf- und Saug-Geschwindigkeit hatten sie die Nase vorn. Die ausführlichen Messungen, die unser Partner NET CHECK auch in diesem Jahr vorgenommen hat, zeigen, dass die österreichischen Netze in der Entwicklung nicht stehen bleiben. Allerdings schreitet ihr Ausbau im Vergleich zu Deutschland langsamer voran. Während im vorigen Jahr alle österreichischen Netze vor den deutschen lagen, sieht das aktuell anders aus: Vergleicht man beide Länder, erzielt die Deutsche Telekom mehr Punkte als A1 Telekom Austria, das in Österreich den Gesamtsieg holt."
 
S

SPOCK

Gast
Die Deutschen träumen auch von unserer Netzabdeckung/qualität. Im Vergleich ist Deutschland da Notstandsgebiet.
Mir fällt die schlechte Netzabdeckung besonders über das Deutsche Eck auf da kann man die halbe Zeit nicht telefonieren bzw. Surfen im Zug.
 

Taurus91

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
3.663
1.531
Das würde ich nicht mehr unbedingt sagen. Beim Chip.de Netztest hat z.B. die Deutsche Telekom alle Netze in Österreich überholt und auch Vodafone liegt vor T-Mobile und Drei, Zitat:

"Lange Zeit waren die österreichischen Netze ein Vorbild für die Deutschen. Vor allem in puncto Surf- und Saug-Geschwindigkeit hatten sie die Nase vorn. Die ausführlichen Messungen, die unser Partner NET CHECK auch in diesem Jahr vorgenommen hat, zeigen, dass die österreichischen Netze in der Entwicklung nicht stehen bleiben. Allerdings schreitet ihr Ausbau im Vergleich zu Deutschland langsamer voran. Während im vorigen Jahr alle österreichischen Netze vor den deutschen lagen, sieht das aktuell anders aus: Vergleicht man beide Länder, erzielt die Deutsche Telekom mehr Punkte als A1 Telekom Austria, das in Österreich den Gesamtsieg holt."
Der Speed wird besser, aber wächst auch die Netzabdeckung?

Die Tests sind ja nicht darauf ausgerichtet "schwarze Löcher" zu entdecken.

Ich überlegte vor einiger Zeit nach Deutschland zu ziehen - bei der Erkundung der Netzabdeckungskarten in der Umgebung ist es mir dann vergangen. ( :p Das war natürlich nicht der Grund, aber aufgefallen sind mir doch einige Lücken bei Ortschaften die bei uns schon lang mit mobilen Internet ausgebaut wären)
 

Aktuelle Themen