"3"-Chef Trionow: Wien verzögert den 5G-Ausbau

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.541
1.546
Österreich : "Eine typische Wertminderung für eine Mobilfunkstation liegt bei 14.000 Euro."

Schweiz : Für eine Antenne auf einem Mehrfamilienhaus im Kreis 4 der Stadt Zürich bietet Sunrise 120'000 Franken. Entweder als Einmalzahlung, oder in Raten über 15 Jahre.


mfg
 

Gringo

Mobilfunk Teilnehmer
9 Feb 2017
1.752
1.012
Österreich : "Eine typische Wertminderung für eine Mobilfunkstation liegt bei 14.000 Euro."

Schweiz : Für eine Antenne auf einem Mehrfamilienhaus im Kreis 4 der Stadt Zürich bietet Sunrise 120'000 Franken. Entweder als Einmalzahlung, oder in Raten über 15 Jahre.


mfg
Wir sind aber nicht in der Schweiz. Dort sind auch die Gehälter fast doppelt so hoch.
 

mahe

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
2.255
1.115
unter anderem weil sie die Steuern, Versicherung selber zahlen und nicht der Arbeitgeber.
 

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.405
1.691
Österreich : "Eine typische Wertminderung für eine Mobilfunkstation liegt bei 14.000 Euro."

Schweiz : Für eine Antenne auf einem Mehrfamilienhaus im Kreis 4 der Stadt Zürich bietet Sunrise 120'000 Franken. Entweder als Einmalzahlung, oder in Raten über 15 Jahre.


mfg
Wir sind aber nicht in der Schweiz. Dort sind auch die Gehälter fast doppelt so hoch.
14.000 * 2 * 1,06 (eur zu chf) ist aber immer noch recht weit entfernt von 120.000 🤔
 

mitsuhiko

Mobilfunk Teilnehmer
21 Mrz 2016
552
305
Aktuell sind die Standorte, die im Eigentum der Gemeinde Wien stehen, sehr weit weg davon günstig zu sein.

Der wirkliche Vorteil die Gemeinde Wien als Eigentümer einer Liegenschaft zu haben, sind stabile Eigentumsverhältnisse und der gering ausgeprägte Drang leere Dachgeschosse auszubauen.
Die Stadt muss den Mobilfunk nicht subventionieren. Drei glaubt auch eher, dass sie vielleicht die politische Situation zu ihrem Vorteil nutzen koennen.
 

theFace

Mobilfunk Teilnehmer
27 Okt 2016
1.949
1.443
Die Stadt muss den Mobilfunk nicht subventionieren. Drei glaubt auch eher, dass sie vielleicht die politische Situation zu ihrem Vorteil nutzen koennen.
3 will soviel wie möglich gratis bekommen, um mehr gehts ja in der ganzen Debatte eigentlich gar nicht.
Wird ja auch der Grund sein warum 3 soviel wie möglich nach Deutschland ausgelagert hat..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealMartin

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.857
617
Darum haben sie auch mit dem
NR von A1, wo 3 dafür zahlen mußte, zu T-Mobile gewechselt weil sie es dort gratis bekommen und dafür nur ihr 3G Netz für T-Mobile Kunden öffnen mußten. Damals war das für beide noch eine Win Win Situation. Aber mittleiweile braucht TMA das 3 Netz nicht mehr. Wie es da wohl weitergeht wenn 3 mal dafür zahlen soll? Vielleicht dann eine Großinvestition von 3?

Irgendwann muß 3 Geld in die Hand nehmen. Es ist nur eine Frage der Zeit. Oder es wird wie bein One/Orange, und 3 wird wird übernommen.
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.214
2.665
Darum haben sie auch mit dem
NR von A1, wo 3 dafür zahlen mußte, zu T-Mobile gewechselt weil sie es dort gratis bekommen und dafür nur ihr 3G Netz für T-Mobile Kunden öffnen mußten. Damals war das für beide noch eine Win Win Situation. Aber mittleiweile braucht TMA das 3 Netz nicht mehr. Wie es da wohl weitergeht wenn 3 mal dafür zahlen soll? Vielleicht dann eine Großinvestition von 3?

Irgendwann muß 3 Geld in die Hand nehmen. Es ist nur eine Frage der Zeit. Oder es wird wie bein One/Orange, und 3 wird wird übernommen.
Jetzt interpretierst du aber viel rein mit Übernahmen, da haben die Chinesen zuviel Geld. Da ist eher mehr die Gefahr das die A1 geschluckt wird von jemand anderen, da stehen massivere Investitionen an bei immer weniger Marktanteilen.
3 muss nicht wirklich viel Geld in die Hand nehmen sondern sie könnten hier auch diverse andere Dinge machen. 2G abschalten und nur mehr auf 3/4/5G setzen. Die 900 mhz verwendens dann für 3G oder 4G. Der normale 3 Nutzer hat bereits mindestens ein 3G Handy wenn nicht sogar der Großteil ein 4G Handy.
Dann rüstet man noch die bestehenden Orte mit 1800 mhz mit neuen Antennen aus, was sie eh müssen mit den 1500 mhz und alle sind glücklich.
Es ist eher so das Drei sicher in den nächsten 2-3 Jahren auf Magenta verzichtet.
 

Aktuelle Themen