3 Roaming Zusatzpakete sind wohl ein schlechter Scherz, oder?

stormlupus

Mobilfunk Teilnehmer
20 Apr 2014
272
107

Freimengen für die EU: 30 Minuten, 30 SMS, 30 MB & 5 MMS.
Das Paket endet nach 14 Tagen automatisch.
https://www.drei.at/portal/de/privat/tarife/roaming/roaming-mit-vertrag/zusatzpakete/


für 9 Euro? Immer noch? Seriously?
Kostet schließlich wesentlich weniger wenn man dieses Paket nicht aktiviert, bei ca. 1,4 €cent (!) passive Anrufe und 6 Cent pro MB...
bei 30 Minuten auch aktiv (6 €cent x 30 = 1,80 Euro) + 30 SMS (2,4 €cent x 30 = 0,72 Euro) + 30 MB Daten (6 €cent x 30 MB = 1,80 Euro) kommt man insgesamt auf 4,32€ - habe bewusst die MMS aus der Kalkulation ausgelassen, weil ich glaube, dass niemand mehr MMS versendet... also ich kenne seit gefühlt 5 Jahren niemanden der nur auf die Idee kommen würde...

Dachte 3 wäre kundenfreundlich und modern, aber scheinbar wollen Sie den Kunden wirklich nur noch verarschen... werde meine Freunde jetzt nicht mehr 3 empfehlen, es sei den 3 kommen von diesen Kurs ab...

A1 macht es vor wie es mit dem Roaming in der EU sein sollte, T-mobile hat dezidiert bessere Datenpakete und was macht 3? Die Kunden verarschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.306
3.722
Dachte 3 wäre kundenfreundlich und modern, aber scheinbar wollen Sie den Kunden wirklich nur noch verarschen... werde meine Freunde jetzt nicht mehr 3 empfehlen, es sei den 3 kommen von diesen Kurs ab...

A1 macht es vor wie es mit dem Roaming in der EU sein sollte, T-mobile hat dezidiert bessere Datenpakete und was macht 3? Die Kunden verarschen.
Geh bitte.
Ja, die Pakete sind nicht mehr wirklich aktuell, aber vermutlich wird es noch kein Update gegeben haben und/oder Drei wird diese erst mit neuen Tarifen bringen (vermutlich nach Ablauf der derzeitigen Aktion).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roman123

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.382
1.370
T-mobile hat dezidiert bessere Datenpakete und was macht 3? Die Kunden verarschen.
T-Mobile Österreich kann "billiger" anbieten weil sie ca. 50 % der Leistungen in der EU über die eigenen Netze (DE, NL, GR usw.) abwickeln können. Da spart man sich den "teuren Zukauf". Dazu kommen für T-Mobile Österreich noch Roamingeinnahmen die im Vergleich zu 3 um einiges höher sein werden.

3 muss damit rechnen das ihre Roamingpakete von den Kunden zum Großteil in "Fremdnetzen" verbraucht wird und daher höhere Kosten entstehen als wie bei T-Mobile. Das man sich die Vorteile von "3likehome" und "3Europa" mit höheren Roamingpreisen in anderen Ländern/Netzen erkauft sollte mittlerweile bekannt sein. mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DanObe

rasputin

Mobilfunk Teilnehmer
23 Dez 2014
23
13
Über Facebook bekommt msn von 3 auch nur als Antwort dass sie im moment nichts sagen können/wollen, ob sich etwas ändern wird!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Buali Bua

stormlupus

Mobilfunk Teilnehmer
20 Apr 2014
272
107
Naja, sie hätten sich vorher schon was einfallen lassen können. Jedenfalls wollte ich einer Freundin die vorher Telering hatte und die nächsten Wochen zu 3 wechseln wollte eher davon abraten... viele meiner Freunde reisen viel (in der EU) - da machen solche Pakete einfach kein Sinn.
 

Aktuelle Themen