3Neo statt Webgate 3? Nas-Probleme?

ltenutzer87

Mobilfunk Teilnehmer
2 Jun 2017
2
0
Hallo Leute:)

Hab mich etwas durch den Thread zum 3neo gelesen und die spezifikationen gefallen mir soweit. Kann man den empfehlen? Wäre natürlich auch offen, nen gänzlich anderen LTE-Router zu nehmen, wenn ich für den Preis was Besseres bekomme. Ich habe noch einen alten Hui150 Tarif mit aktiviertem OpenInternet. Ich habe mal mit einem alten Account vor langer Zeit danach gefragt; das Ganze aber dann doch wieder verworfen.

Aber jetzt will ich es doch wissen, weil es wieder aktuell ist. Will mir ein Synology Nas holen und bin damals an der Einrichtung gescheitert. Kann hier jemand Hilfestellung geben, wie ich da genau vorgehen muss? QuickConnect hat mit dem Nas und dem Webgate 3 damals nicht funktioniert. Was ich auch gemacht habe...ich habe es nie zustande gebracht, eine Verbindung herzustellen. Nicht mal mit Plex.

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

NobodySV

Mobilfunk Teilnehmer
13 Apr 2014
829
388
Also ich verwende einen Stick mit Dovado Router und bei mir funktioniert Quickconnect wie auch direkt Verbindung über DydDNS problemlos. Wüsste jetzt keinen Grund warum das mit dem Webgate nicht gehen sollte. Die Portfreigaben müssen natürlich gesetzt werden da weis ich nicht ob das mit dem Neo geht.
 

ltenutzer87

Mobilfunk Teilnehmer
2 Jun 2017
2
0
Hallo!

Danke für die Antwort...aber welche Einstellungen müssen da vorgenommen werden? Benötige ich da nen dns-service oder reicht Openinternet? Und möglicherweise hol ich mir auch einen neuen Router mit mehr Funktionsumfang. Gibts da einen zu empfehlen?
 

NobodySV

Mobilfunk Teilnehmer
13 Apr 2014
829
388
Bei den Routern bzw. Modems bin ich nicht up to date. DynDNS kann das Synology Nas. Da brauchst nix extra. Im Modem oder im Router müssen die Portfreigaben für das Nas gesetzt werden. Ein jeder halbwegs moderne Router Modem sollte das können. Welche Ports steht in der Beschreibung des Synology. Oder im Wiki.
 

Aktuelle Themen