Viennaboy

Mobilfunk Teilnehmer
20 Okt 2017
18
5
Puh! Am Weg zum vollen Provider? Eigenes 5G Netz? Hoffentlich geht das finanziell nicht in die Hose..... Das bedeutet nämlich massive Investitionen, woher kommt das Geld? Abgesehen davon, 5G für Niederösterreich, für ein paar zigtausend? Auf den Ballungsraum Wien pfeifft man, wo man die meisten Kunden "glücklich" machen könnte? Seltsame Strategie...
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.260
2.691
Puh! Am Weg zum vollen Provider? Eigenes 5G Netz? Hoffentlich geht das finanziell nicht in die Hose..... Das bedeutet nämlich massive Investitionen, woher kommt das Geld? Abgesehen davon, 5G für Niederösterreich, für ein paar zigtausend? Auf den Ballungsraum Wien pfeifft man, wo man die meisten Kunden "glücklich" machen könnte? Seltsame Strategie...
Man sollte Wien nicht als Nabel der Welt sehen....

Niederösterreich könnte der Testballon für Spusu sein um hier ein Gefühl zu bekommen wie man sowas aufbaut inkl. Sender usw. Für die breite dann könnten die Frequenzen dann in der zweiten Tranche interessant werden. Bis dahin hat man dann 1 Jahr Zeit.
 

Viennaboy

Mobilfunk Teilnehmer
20 Okt 2017
18
5
Wien ist nicht der Nabel der Welt? :oops::) Ein teurer Testballon um 1,8 Mille. Ich frag mich eh schon die ganze Zeit, woher die Kohle auf einmal kommt? Krankl als Testemonial, Hauptsponsor der Vienna Capitals, SKN St. Pölten, etz.
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.260
2.691
Ein teurer Testballon um 1,8 Mille. Ich frag mich eh schon die ganze Zeit, woher die Kohle auf einmal kommt?
1,8 Millionen sind ja nichts. Das Spusu gute Geschäfte macht ist bekannt. Auch die Aussage das man am Netz von Drei festhält zeigt klar das man hier dank der EU sehr gute Konditionen hat. Außerdem muss man das weiter sehen das man nun auch am internationaleren Parkett sich zeigen kann und verhandeln über so Themen wie Roaming.
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
4.002
2.537
Niederösterreich könnte der Testballon für Spusu sein um hier ein Gefühl zu bekommen wie man sowas aufbaut inkl. Sender usw. Für die breite dann könnten die Frequenzen dann in der zweiten Tranche interessant werden. Bis dahin hat man dann 1 Jahr Zeit.
In einem Jahr bis zur nächsten Auktion baut man kein Netz auf, vorallem nicht mit 5G wo es praktisch noch keine Geräte gibt.

Und die 700/1500/2100 MHz Auktion wird eher nicht regional sein. In diesen Bereichen steht viel weniger Spekrum zu verfügung als bei 3 GHz. Wenn das regional wäre und dann 6 Anbieter mitbieten dann steigen welche mit vlt 5 MHz aus bzw. würden die größeren den Preis so hochtreiben das den kleinen eh nichts übrig bleibt.
 

Aktuelle Themen