5G - > Bis 2025 sollen 98 Prozent der Bevölkerung Downloadgeschwindigkeiten von 10 Mbit/s nutzen können...

Proofman

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2015
626
389
Das ist halt Verarschung auf Höchstem Niveau beim Endkunden. 10mbit für 2025, ich dachte evtl. haben die sich verschrieben und meinen 100mbit. Aber dem scheint wohl nicht so. Was will ich denn mit 10mbit. In 6 Jahren ist 4k Streaming Normal und selbst das braucht 30-40mbit und das ohne HDR. Mir solls egal sein, aber es ist schade für all diejenigen die wirklich darauf hoffen schnelleres Internet zu bekommen.

Bin gespannt wie 5G wirklich arbeitet, weil festhalten tue ich an dieser Technologie nicht. Insbesondere für das Ländliche Gebiet. Schön das Städte ihre 10Gbit´s bekommen, das Land bleibt wieder außen vor. Naja, Internet ist halt Neuland für alle.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fabey und EDGE-Surfer

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.558
475
Leider lassen sich viele von 5G blenden obwohl Mobilfunktechnologien nur bedingt als Festnetzersatz geeignet ist.
Bleibt nur auf einen vernünftigen ARU Ausbau kombiniert mit Hybrid zu hoffen, daß zumindest die Grundlast nicht über das Mobilfunknetz laufen muß und eine garantierte Mindestbandbreite angeboten werden kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fabey

Fabey

Mobilfunk Teilnehmer
13 Sep 2018
851
274
Leider lassen sich viele von 5G blenden obwohl Mobilfunktechnologien nur bedingt als Festnetzersatz geeignet ist.
Bleibt nur auf einen vernünftigen ARU Ausbau kombiniert mit Hybrid zu hoffen, daß zumindest die Grundlast nicht über das Mobilfunknetz laufen muß und eine garantierte Mindestbandbreite angeboten werden kann.
Aber selbst bei Hybrid ist es so das man eine vernünftige DSL Leitung braucht. Ich habe einen Freund der schafft über die Kupferleitung 0,8mbit/s down und 0,5 mbit/s up. Mit LTE schafft er 3-15mbit/s ist besser als quasi nichts aber er ist leidenschaftlicher zocker aber Updates von Forza oder GTA dauert bei ihm ewigkeiten. Ich wohn keine 10km weg und selbst ich schaff über kupfer und 4 draht nur 100mbit/s und das in einem dicht bewohnten Gebiet. Er kommt immer zu mir sachen runter laden weil es bei ihm Tage und damit meine ich wirklich Tage dauert das er Updates runter lädt oder neue spiele
 

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.558
475
Daß es trotzdem eine Vernünftige DSL Leitung braucht ist eh klar. 10Mbit über DSL würde die Situation schon massiv entschärfen. Die Streamingdienste in der Primetime laufen dann übers Festnetz und für Updates und Downloads kann man auf den hohen LTE Speed zurückgreifen. Das werden auch nicht alle Nutzer zur gleichen Zeit machen.

OT:Wie groß sind bitte Updates von Spielen daß das wirklich Tage dauert?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fabey

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.721
2.267
https://infothek.bmvit.gv.at/5g-auk...ringt-technologie-auch-in-entlegene-gegenden/

Es ist wirklich traurig wie dem Glasfaserausbau damit der Boden weggezogen wird.
Es gab ja schon bei 4G eine Liste mit zu versorgenden Gemeinden. Anscheiend war die Liste aber zu knapp bemessen und an der Gesamtsituation hat sich wenig geändert. Eh klar der Bedarf an Bandbreite steigt ständig und mit LTE hat man sich halt ein paar Jahre Luft verschaffen und das wars. Habe es selbst beobachtet wie am Anfang noch mit einfacher Hardware praktisch immer über 100 MBit war und heute selbst mit LTE-A zur Primetime in Keller geht.

Vorallem A1 mit 2/3 der Frequenzen im 800erter Bereich hat sich lange Zeit gelassen beim Ausbau.

Und jetzt hofft man das es bei 5G besser wird. Im 700 MHz Bereich gibts auch nur 30 MHz gepaartes Spektrum wie im 800 MHz Bereich. Und über diese Frequenzen wird die Datenrate bei 5G nicht soviel steigen. Das deutlich über 1 Gbit plus gibts nur mit Massive MIMO und den extrem großen Kanälen und das ist praktisch nur bei den hohen Frequenzen machbar. Mal schaun ob die "Zuckerln" der RTR da was ändern, wohl eher wenig.

Die Tabelle auf der Seite ist auch einfach zusammengewürfelte Zahlen und Begriffe.


OT:Wie groß sind bitte Updates von Spielen daß das wirklich Tage dauert?
Also einige Spiele gibts schon mit deutlich über 50 GB. Bei 10 Mbit ladet man da schon 12 Stunden wenn sonst nichts Bandbreite braucht. Und oft kommen kleiner Updates mit 2-3 GB oder so raus und wenn man da mal Lust hat schnell was zu spielen vergeht einem die Freude wenn man dann erst mal eine Stunde wartet und daweil die Freunde schon im Game sind und einer fehlt weil die Updates ewig laden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NobodySV

VdslXdslHyperDsl

Mobilfunk Teilnehmer
6 Mrz 2019
292
97
Daß es trotzdem eine Vernünftige DSL Leitung braucht ist eh klar. 10Mbit über DSL würde die Situation schon massiv entschärfen. Die Streamingdienste in der Primetime laufen dann übers Festnetz und für Updates und Downloads kann man auf den hohen LTE Speed zurückgreifen. Das werden auch nicht alle Nutzer zur gleichen Zeit machen.

OT:Wie groß sind bitte Updates von Spielen daß das wirklich Tage dauert?
Bei meinen Games auf der Box und am PC >150Gb und bei meiner alten 18 Mbit Versorgung hat das 1 1,5 Tage gedauert um nicht alles lahm zu legen.
 

Bergbahnfreak

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2016
554
248
Voriges Jahr gab's mal bei GTA V ein Update das war 10 GB groß. Nachdem aber die Server wegen des Ansturms überlastet waren, kamen nur 500 kb/s bei mir an was stundenlanges Warten bedeutete.:(
 

Aktuelle Themen