rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.125
1.144
Wie darf man sich das dann in Zukunft vorstellen? Man ist beispielsweise Kunde der Holding Graz und kann dann nur in Graz (oder wo die ihr Netz haben) telefonieren und surfen?
Ich denke, dass es hier eher um stationäre Lösungen geht (warum auch immer, die Citycom hat in Graz ein relativ ausgedehntes Glasfasernetz).
Für "mobile Lösungen" die über die Landesgrenzen hinaus gehen kann man sich z.B. bei "3" einmieten oder man lagert
das Geschäft aus (siehe z.B. LIWEST - Ventocom). mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: reneS

Bergbahnfreak

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2016
436
198
Diejenigen die stationäres Internet über 5G an mehreren Standorten nutzen wollen werden halt zu den bundesweit agierenden Mobilfunkern gehen.

Aber ich denke dass nur die wenigsten das stationäre Internet an mehreren Standorten nutzen.
 

Aktuelle Themen