5G - Vergabe Ergebnis

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 25, 2014
2.967
1.574
#71
A1 hat noch einen anderen Nachteil. Nachdem sie nicht in ganz Österreich gleich viel haben müssen sie an den Bundesländergrenzen wie NÖ und OÖ aufpassen, da sich dort die Frequnzen mit anderen überschneiden.
A1 wirds so machen wie sie es immer machen mit so einem Thema, dies schlicht als Spekulationswert definieren und die paar Mhz für das Preisbashing genommen haben.
 

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 28, 2014
3.664
1.655
#74
Dort ist das ganze Band n78. Verwirrend ist da halt wieder das es Teil eines größeren Bands n77 ist. o_O
https://en.wikipedia.org/wiki/5G_NR_frequency_bands
@maultier Irgend wie hängt das mit L ext Band Mask zusammen . Vielleicht kann es der MR-1 :)

Index, Name, GW Band Mask L Band Mask L ext Band Mask
00, Auto, 0002000004C00000 000001A0080800C5 0000000000000000

L Band Mask = 1 through 64
L ext Band Mask = 65 ......
LINK

AT!BAND=03,"B42&43++n77&n78",0,60000000000,3000

L Band Mask L ext Band Mask
1100000000000000000000000000000000000000000,11000000000000


1552390047691.png



http://niviuk.free.fr/nr_band.php
 
Zuletzt bearbeitet:

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
Jul 5, 2014
1.909
942
#75
Mobilfunker für 5G-Ausbau bis 2025 zuversichtlich
Ausbau (inklusive Glasfaser) dürfte insgesamt 11 Milliarden Euro kosten.

Der Löwenanteil des Bedarfs nach großer Bandbreite entfällt auf Bewegtbild, wobei 70 Prozent von Youtube kommen. „Wir bauen ein Netz für Youtube“, so Bierwirth. Besonders schnelle Verbindungen brauchten auch noch die Live-Gamer. Da müsse man sich überlegen, ob man wirklich das „nicht lineare Fernsehen“ und Spieler mit öffentlichen Geldern fördern wolle – oder nicht doch das knappe Geld lieber in Schulen oder die Gesundheit investiere.

https://derstandard.at/2000078191619/Mobilfunker-fuer-5G-Ausbau-bis-2025-zuversichtlich

mfg
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen