gst

30 Juli 2015
407
229
@gst: Dann sieh dir erst einmal das Preisniveau in den USA an bevor du da solche Argumente bringst Geräte hierzulande wegen der Umstellung zu verschenken. ;)

Preisniveau schaut auf den ersten Blick höher aus, ist dann aber mit den ganzen Aktionen in der Praxis doch oft sehr niedrig. Einzelne Lines sind im Normalfall immer viel teurer als Familienpläne mit mehreren Lines, die man aber auch mit Freunden zusammen bestellen kann.

4x T-Mobile Essentials mit 5G und unlimitierten Daten und unlimitierten Gesprächen in den USA kostet insgesamt $100 im Monat ($25 pro Line). 4x Magenta wo noch weltweites Roaming und Netflix inkludiert ist kostet $140 im Monat ($35 pro Line) und beim Magenta-Plan sind die Steuern bereits inkludiert. Dazu kommt noch, dass T-Mobile Bestandskunden in der Vergangenheit öfters eine kostenlose Line geschenkt hat, was den Durchnittspreis pro Line dann noch weiter runter bringt.

Ich persönlich habe bei T-Mobile US derzeit einen Kickstart V1 Plan (von Sprint übernommen) um $20 (inkl. Steuern) pro Monat für 5G, unlimitierte Daten, unlimitierte Gespräche in den USA, und weltweit kostenlosem Datenroaming. Dazu noch T-Mobile 5G Home-Internet um $25 pro Monat (inkl. Steuern) mit unlimitierten Daten und kostenlos von T-Mobile ausgeborgtem Modem/Router. Das ist günstiger als jeder österreichische Provider.
 
17 Dezember 2021
1.609
940
Sofern du in US überhaupt versorgt bist. ;)
Kann man nicht wirklich vergleichen, außer du bist vielleicht nur dort unterwegs wo dein Netz grad gut ausgebaut ist.
Aber seis drum, die Märkte sind schwerst unterschiedlich, darauf werden wir uns ja einigen können (allein daß dort >50% auf angebissene Äpfel setzen).
 
19 November 2014
288
62
O Mann wird Zeit das die alten Orange Handys (Nokia C2) in Pension schicken.
Da wir bei Drei sind kann man ja dann garnicht mehr Telefonieren mit den alten Teilen.
 
24 Juni 2017
892
358
Es wundert mich wieso die auf 2100Mhz, im Zuge des umbajes, nicht gleich 3G abgedreht haben und 5G mit 25Mhz gestartet haben?

Am Land wird das mal die 5G Versorgung von A1 sein? 25Mhz auf n1 5Mhz auf n8 und vielleicht mal wo 30 auf n75 dazu?
 
21 Januar 2015
3.657
1.257
O Mann wird Zeit das die alten Orange Handys (Nokia C2) in Pension schicken.
Da wir bei Drei sind kann man ja dann garnicht mehr Telefonieren mit den alten Teilen.
Das National Roaming Abkommen mit GSM bleibt ja eh bestehen, oder?

Es wundert mich wieso die auf 2100Mhz, im Zuge des umbajes, nicht gleich 3G abgedreht haben und 5G mit 25Mhz gestartet haben?

Am Land wird das mal die 5G Versorgung von A1 sein? 25Mhz auf n1 5Mhz auf n8 und vielleicht mal wo 30 auf n75 dazu?
Und wenn man sich anschaut die oft es am Land kein 2100 Mhz gibt. Ich seh es schon kommen daß es zur Flächendeckung nur 5Mhz 5G auf Band 8 geben wird und das war es.
 
26 März 2014
5.562
4.019
Und wenn man sich anschaut die oft es am Land kein 2100 Mhz gibt. Ich seh es schon kommen daß es zur Flächendeckung nur 5Mhz 5G auf Band 8 geben wird und das war es.

Es gibt am Land auch noch immer ein paar A1 "Spezialgebiete" wo nie B20 (800 MHz) LTE ausgebaut wurde. Da gabs von ganz früher noch GSM900 (oft sogar heute noch über Rundstrahlantennen) und später kam 1800/2100 dazu was zuerst halt nur für GSM/UMTS verwendet wurde und dann kam halt LTE1800. Kenn so Sender die schon 5G auf 2100 senden aber noch immer die Uralt Antennen oben haben und kein 800 MHz senden.
 
17 Dezember 2021
1.609
940
Es wundert mich wieso die auf 2100Mhz, im Zuge des umbajes, nicht gleich 3G abgedreht haben und 5G mit 25Mhz gestartet haben?
Weil das alles nicht so leicht und schnell geht mit der ganzen Frequenzplanung.
Auch muß laufend beobachtet werden wie sich dadurch die Geräte neu in der Spektrallandschaft verteilen und ggf. muß dann da und dort nachgebessert werden auf GSM, damit man im 2. Schritt UMTS ganz stilllegen kann.
 
21 März 2016
886
515
Wenn du sowieso Magenta verwendest solltest du ja mit dem VoWifi-Roaming Zusatzpaket über eine Daten-Dualsim (z.b. von Airalo) mittels VoWifi telefonieren können (zumindest am iPhone). Bei den ganzen VoLTE Problemen verstehe ich nicht, warum andere Provider es nicht ebenfalls einfacher machen VoWifi im Ausland als Fallback zu verwenden.
Hab ich nie probiert aber das waere mir neu, dass Wifi calling am iPhone ueber die Daten SIM geht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maxb
21 Januar 2015
3.657
1.257
Vielleich hast du im Gerät Roaming deaktiviert gehabt und dadurch hast du nur dort Empfang gehabt wo 3selber GSM hat. Und da das auf 1800 Mhz ist noch dazu die Reichweite geringer als bei 900 Mhz.
 
10 Mai 2014
1.536
345
Oje, die frühzeitige 3G Abschaltung zwingt alle Leute mit nicht brandneuen Android Handys die bei Sub-Marken wie bob, yesss sind, zum neuen Handyneukauf weil es Firmware Updates mit ihren VoLTE Einstellungen nur für die neuesten Geräte gibt!

Und bei reiner 2G Nutzung scheint die A1 Empfangsqualität in letzten 2-3 Jahren schon nach gelassen zu haben!? Ich hatte früher den Datenverkehr am Handy oft permanent aus und mit nur 2G Empfang in der Stadt war ich für Anrufer öfters mal nicht erreichbar.
 
25 März 2014
7.597
5.529
@dannym das Thema wird schlimmer werden wenn A1 die Sendeleistung für LTE weiter so niedrig hält. Ein Vo5G habe ich noch nichts gelesen das A1 dies anbietet. Man muss auf alle Fälle Salzburg beobachten wie man sich hier verhält bei diesen Themen.
LTE900 kann man schon dementsprechend stark senden, nur ist die Frage ob man das nicht etwas übersieht.

Was mir am meisten am Keks nun geht ist die Senioren die glücklich sind mit ihren Emporia Telefonen, werden bald ziemlich sauer sein, weil die Sprachqualität abnimmt sowie der Empfang. Erst die neuen Emporias können wieder VoLTE
 
22 Januar 2020
1.453
748
@dannym das Thema wird schlimmer werden wenn A1 die Sendeleistung für LTE weiter so niedrig hält. Ein Vo5G habe ich noch nichts gelesen das A1 dies anbietet. Man muss auf alle Fälle Salzburg beobachten wie man sich hier verhält bei diesen Themen.
LTE900 kann man schon dementsprechend stark senden, nur ist die Frage ob man das nicht etwas übersieht.

Was mir am meisten am Keks nun geht ist die Senioren die glücklich sind mit ihren Emporia Telefonen, werden bald ziemlich sauer sein, weil die Sprachqualität abnimmt sowie der Empfang. Erst die neuen Emporias können wieder VoLTE

A1 sendet auf LTE auch 120-140 Watt teilweise 100-120 so wie die anderen, wo ist da die Sendeleistung schlechter? Oder überseh ich da was? Bzw sind die 120-140W auf GSM/UMTS/LTE geteilt?

LG
 
26 März 2014
5.562
4.019
A1 sendet auf LTE auch 120-140 Watt teilweise 100-120 so wie die anderen, wo ist da die Sendeleistung schlechter? Oder überseh ich da was? Bzw sind die 120-140W auf GSM/UMTS/LTE geteilt?

Das sind die Werte aus dem Senderkataster.

In den Erläuterungen steht dazu:

Bei der Leistungsangabe handelt es sich um die Antenneneingangsleistung für den stärksten Sektor einer Station. Die Antenneneingangsleistung informiert über die maximale, technisch mögliche Leistung, die zur Versorgung eines Sektors (= Aussenderichtung für Funkwellen in eine der ein bis zu vier Hauptsenderrichtungen einer Mobilfunkanlage) eingesetzt wird.

Vom dem her kann man nicht erkennen wieviel Sendeleistung in eine Technologie geht außer der Sender sendet beispielsweise nur LTE alleine. Aber die Beschreibung dürft schon stimmen. Bei großen Sendern mit vielen Bändern über eine Multibandantenne findet man oft Angaben von > 400 Watt.

Technisch gesehen ist die Angabe der Antenneneingangsleistung natürlich etwas komisch. Die Antennen erzeugen ja selbst noch Gewinn und dementsprechend ist die Antennenausgangsleistung eher relevant was abgestrahlt wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
31 März 2014
2.446
2.726
“Braucht keiner” ist halt immer so eine Sache. Ich den USA kann ich praktisch nicht mehr telefonieren. 3G und 2G ist weg, VoLTE Roaming gibts nur unter T-Mobile aber entgegen der Aussage von Magenta Support funktioniert es trotzdem nicht mit einem iPhone 14 Pro.
Welcome, you are roaming on AT&T. Due to network technology compatibility, traditional voice calls will not work. Please use data, SMS, and app-based calling.

ich würde es dann statt mit AT&T mit T-Mobile versuchen?!?
 
31 März 2014
2.446
2.726

was ist daran jetzt so grundlegend neu?
Magenta hat bereits vor 5 Jahren UMTS im 2100MHz Band deaktiviert, da gabs hier aber keinen Artikel soweit ich mich erinnern kann.

btw - ich telefoniere seit über 5 Jahren mit VoLTE im Magenta Netz und wenn es nach mir ginge gehören 3G und 2G abgedreht, und am besten schon nächste Woche…
 
18 Juni 2022
34
13
Das National Roaming Abkommen mit GSM bleibt ja eh bestehen, oder?


Und wenn man sich anschaut die oft es am Land kein 2100 Mhz gibt. Ich seh es schon kommen daß es zur Flächendeckung nur 5Mhz 5G auf Band 8 geben wird und das war es.
Wie kommst du auf die Idee Drei hätte nen Vertrag mit A1? Drei hat nen National Roaming Vertrag mit Magenta.