A1 Anschluss übersiedeln oder kündigen und neu anmelden?

19 April 2016
1.005
170
Hallo,

ich möchte einen A1 Internet XS Anschluss in eine neue Wohnung übersiedeln. Wisst ihr ob dafür kosten entstehen und wie lange das in der Praxis dauert?
Da es keine Bindung mehr gibt, habe ich auch schon überlegt, den Anschluss zu kündigen und am neuen Standort neu anzumelden.
Wisst ihr, was hier die klügere Lösung ist?
 

SuMotik701

Bekannt als 'x_DoMi_x'
29 Juni 2015
932
566
Guten Morgen,

muss es unbedingt ein A1 Vertrag sein (evtl wegn Kombibonus etc)?

Falls nicht, würde ich persönlich kündigen und am neuen Standort Fonira anmelden.

Um quasi das gleiche Geld würdest da schon 50/10 Down/Up bekommen, zusätzlich keine Servicepauschale (kostet bei A1 29,90€ im Jahr) und keine Bindung (wenn innerhalb der 12 Monate gekündigt wird, wird eine „Kündigungsgebühr verlangt“).

Ach ja und einen guten Router (Fritzbox) mit guten WLAN bekommst auch noch. Würde bei A1 auch zusätzlich kosten.

Und da du Forenmitglied bist, wäre auch noch eine kostenlose fixe IP drin. Falls du dich für Fonira entscheiden solltest, könnte ich dich werben ;)
 
8 August 2014
1.783
941
@charmin.armin Man müsste trotzdem vorher den Anschluss umziehen. Den Umzugsservice von A1 um 49,90 € in Anspruch zu nehmen damit man dann bei fonira 20 € sparen kann macht wenig Sinn. Fonira bietet keinen Umzug an.

Wenn du bei A1 keine Bindung mehr hast einfach kündigen und am neuen Standort einen neuen Anschluss bei einem beliebigen ISP bestellen. Selbst wenn du bei A1 bleiben willst kannst du so vom Neukundenbonus profitieren.
 
31 Mai 2014
1.815
1.238
Na dann braucht du doch nur schauen, welche Aktionspreise es bei Neuanschluss gibt und wenn das um einiges besser als die Übersiedlung mit der Pauschale ist, ist es eh klar.
Ich würde halt auch anrufen und fragen, ob sie dir die übersiedlungspauschale schenken, damit du bleibst.
Musst ihnen ja nicht auf die Nase binden, dass du sowieso nur A1 willst 😉
 
20 November 2020
127
86
I tät mal mit Kündigung und Wechsel zu fonira drohen…. Wsl bekommst des gleiche Produkt zum Preis von Fonira…. Ersparst dir des hin und herwechswln
 
20 November 2018
1.958
1.225
Ich will darüber hier keine Diskussion auslösen.

Lass es mich anders fragen. Geht es um den Erhalt der Telefonnummer oder der "@aon.at/@a1.net"-Adresse?
Wenn ja, da gibt es Kunstgriffe mit denen Du Dir behelfen kannst - sowohl für die den Umzug, als auch für eine Neuherstellung, egal wo.

Die Telefonnummer könntest Du etwa zu fairytel.at portieren lassen und bei der Neuanmeldung bei Bedarf auch wieder zurückholen. Kosten - meines Wissens 25 Euro pro Portierung.

E-Mailadresse retten: Man kann bei A1 die Adressen zwischen zwei beliebigen Anschlüssen über „Mein A1“ verschieben.
Macht man das über einen Flex Cube-Anschluss, den man zur Einwahl aktiv nicht nützt, fällt jährlich nur die Sim-Pauschale an. Aber Vorsicht: A1 schaltet beim Flex Cube die E-Mailadresen von vornherein nicht frei. Das muss man aktiv einfordern, unter Hinweis auf die AGB, weil es sich um eine grundsätzliche zur Nutzung von A1 Mail berechtigte A1-Rufnummer handelt.

Hat man ohnehin einen A1-Mobilanschluss mit A1-Mail, kann man via Selfcare die Adresse dorthin transferieren.

Zum Umzugsservice kommst Du hier: https://www.a1.net/umzugsservice
Die Verfügbarkeit an der neuen Adresse kannst Du hier überprüfen: https://www.a1.net/verfuegbarkeit
Herstellungskosten bei Umzug: https://www.a1.net/hilfe-kontakt/ar...-A1-Produkte-/500000000007318/500000000027597
Flex Cube findest Du hier: https://www.a1.net/flexibles-internet
A1 Mail - AGB/EB/LB:
https://cdn13.a1.net/m/resources/media/pdf/AGB-Komm-120401.pdf
https://cdn11.a1.net/m/resources/media/pdf/LBEB-A1Mail.pdf
A1 net - NB:
https://cdn13.a1.net/m/resources/media/pdf/Nutzungsbedingungen-A1-net.pdf

Alle Angaben ohne Gewähr.

Suchst Du noch eine bestimmte Information, die hier in diesem Posting nicht enthalten ist? Bitte um Input!
:)
 

Aktuelle Themen