Fabey

Mobilfunk Teilnehmer
13 Sep 2018
820
264
Am Beispiel für Neukunden mit einem iPhone XS + Apple Watch veranschaulicht:

Geräte:
iPhone XS 64 GB: 649 Euro
Apple Watch: 0 Euro

Monatliche Tarifkosten:
A1 Go! M: 49,90 Euro
Apple Watch Option: 24,90 Euro (bei Online-Anmeldung 1 Monat gratis)
A1 Zusatz-SIM Option: 6,90 Euro (3 Monate gratis)

Aktivierungskosten:
Aktivierung A1 Go! M: 39,90 Euro
Aktivierung A1 Zusatz-SIM: 19,90 Euro

Jährliche Servicepauschale:
Servicepauschale: 25 Euro

Also: 649 + (49,90 x24) + (24,90 x23) + (6,90 x21) + 39,90 + 19,90 + (25 x2) = 2.674 Euro
Da sieht man wieder die spinnen bei A1. Ich meine das deren Tarife teuer sind wissen wir ja aber das dann. In Deutschland kostet die Apple Watch 5€ im Monat das lasse ich mir ja einreden aber 32,80 für die Apple Watch und dann noch den absolut teuren Tarif...wow die habens echt geschafft. Wenn die anderen beiden Anbieter nachziehen werden die hoffentlich sich den gegebenheiten Deutschlands angleichen und nicht die von A1.
 

Redaktion

LTEForum Redaktion
1 Sep 2018
302
212
Welche günstigste Option gibt es für Bestandskunden?
Falls du einen aktuellen Go! Tarif (ab 4.2.2019) hast:
19,90 Aktivierungsgebühr
6,90 Euro pro Monat für Zusatz-SIM
530 bzw. 560 Euro für die Apple Watch

Falls du noch keinen aktuellen Go! Tarif hast:
29,90 Euro Tarifwechsel + neue 24 Monate Bindung + ggf. Wegfall eines Sim-only Bonus beachten
19,90 Aktivierungsgebühr
6,90 Euro pro Monat für Zusatz-SIM
530 bzw. 560 Euro für die Apple Watch
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
3.392
1.894
In Deutschland kostet die Apple Watch 5€ im Monat das lasse ich mir ja einreden aber 32,80 für die Apple Watch und dann noch den absolut teuren Tarif...wow die habens echt geschafft. Wenn die anderen beiden Anbieter nachziehen werden die hoffentlich sich den gegebenheiten Deutschlands angleichen und nicht die von A1.
A1 macht hier einen auf Apple, sprich ein Monitorständer ist ja da auch ein Schnäppchen und man versteht hier nicht das Raunen, sondern geht dagegen vor.

Auch wenn es viele nicht in den Kopf bringen wollen das Thema mit der Apple Watch und der Esim kostet einfach einen Haufen Geld für ein Nischenprodukt, wo man generell den sinnvollen Nutzungsbereich sehr stark abgrenzen muss.

Sarkasmus an:* A1 hasst diesen Trick, einfach die Watch mit Bluetooth verwenden* Sarkasmus aus.

Aber ja der sich die komplett überteuerten und technologisch veralteten Geräte von Apple leisten kann wird davor sicher nicht zurückschrecken ;)
 

bojo7

Mobilfunk Teilnehmer
5 Okt 2016
219
172
Da sieht man wieder die spinnen bei A1. Ich meine das deren Tarife teuer sind wissen wir ja aber das dann. In Deutschland kostet die Apple Watch 5€ im Monat das lasse ich mir ja einreden aber 32,80 für die Apple Watch und dann noch den absolut teuren Tarif...wow die habens echt geschafft. Wenn die anderen beiden Anbieter nachziehen werden die hoffentlich sich den gegebenheiten Deutschlands angleichen und nicht die von A1.
Ohne die Preise verteidigen zu wollen, das ist ein Äpfel/Birnen Vergleich.
32,80 sind mit „Gratis“ Watch.
Ich glaube kaum, dass du in Deutschland eine 0€ Watch mit 5€ Tarif bekommst.

Somit musst du die 5€ mit den 6,90€ vergleichen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: jb-net

jb-net

Mobilfunk Teilnehmer
21 Mrz 2014
925
708
Habe einen A1 Go! Tarif mit inkludierter Zusatz-SIM. Geht aber nicht, weil nur mit aktuellen Go! Tarifen. Super :rolleyes:
 

r4iden82

Mobilfunk Teilnehmer
29 Nov 2016
543
191
@bojo7

Das stimmt schon aber die armen Bestandskunden darf man bitte auch nicht vergessen, die werden gezwungen umzusteigen obwohl viele schon eine Zusatz Sim haben. Hier geht es meiner Meinung eine Spur zu weit.

Ich weiss natürlich auch das A1 diesen Mist bei allen seinen Tarifen immer wieder durchzieht.
 

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.113
1.323
@jb-net Na, dafür ist die inkludierte ZusatzSim ja auch nicht gedacht. Sie soll halt ein Anreiz sein um argumentieren zu können dass A1 ja teurer sein muss als alle anderen, weil viel mehr Services inkl sind. Aber die sollen möglichst sinnlos sein, damit die Kunden ja noch alles, was sie tatsächlich brauchen, extra hinzubuchen.

Man muss A1 aber “zugute” halten dass sie die Apple Watch immerhin zum regulären Preis verkaufen und sich da nicht auch noch versuchen ein Körberlgeld rauszuschlagen (zB 40 mm um 549, 44 mm um 599). Zugetraut hätt ich‘s ihnen jedenfalls 😜
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fabey

bojo7

Mobilfunk Teilnehmer
5 Okt 2016
219
172
@bojo7

Das stimmt schon aber die armen Bestandskunden darf man bitte auch nicht vergessen, die werden gezwungen umzusteigen obwohl viele schon eine Zusatz Sim haben. Hier geht es meiner Meinung eine Spur zu weit.

Ich weiss natürlich auch das A1 diesen Mist bei allen seinen Tarifen immer wieder durchzieht.
Verstehe ich auch nicht, ehrlich gesagt
Aber wissen wir ob es in Deutschland nicht auch so gemacht wird, oder geht das dort mit jedem uralt Tarif?

Ich habe ein bisschen herumgeklickt auf der Homepage von der Deutschen Telekom.

Neuanmeldungen iPhone XS + Magenta L Tarif (10GB + 10GB aktuell geschenkt bei online Bestellung) + Multisim (4,95): Einmalkosten (Handy + Aktivierungen) 199,90, Monatlich 91,90 sind gesamt 2405,50€ auf 24 Monate. Wegen Servicepauschle steht nix, daher sagen wir die haben sowas nicht.

A1 Neuanmeldungen iPhone XS + Go M (16GB) + Multisim:
Einmalkosten (Handy + Aktivierungen) 708,80 Monatlich 56,80 sind gesamt auf 24 Monate 2072€ + 50€ SP

Also so leiwand ist das in Deutschland auch nicht, da sind wir bei uns noch gut dran.
 

Aktuelle Themen