A1: Ausbau bis zu 1 Gbit/s & Preisaktion für Wien

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 25, 2014
2.893
1.518
#11
Das stimmt nicht so, die A1 wirbt auch mit G.fast also nicht nur FTTH. Damit soll man auch die Gigabit erreichen.
G.fast funktioniert auf 1 gbit unter folgenden Bedingungen:
Auf 100 Meter muss ein Mindestquerschnitt von 0,5 mm2 vorhanden sein

Generell findet man g.fast Anschlüsse sehr selten und wann dann hat man die Leitungslängen sofort beisammen von 100 Meter.

Zum Vergleich


Das 212a Profil schaltet die A1 gar nicht.
 
Gefällt mir: peterw und Fabey

r4iden82

Mobilfunk Teilnehmer
Nov 29, 2016
192
56
#12
Das stimmt wieder nicht...willst wohl alles nur schlecht reden...

Wenn es der neueste Standard (G.fast 212a) sein sollte dann sind es weit mehr als nur 100 Meter, eher 200 Meter. Das reicht aus da es nur zum DSLAM reichen muss, die werden neuerdings nicht weit von der Wohnanlage(oder im Keller) aufgestellt. By the way, muss ja nicht gleich 1 Gbit/s sein, denke wenn man damit 300,400,500 Mbit/s erreicht, finden sich viele glückliche Kunden :)

Über Neubauten brauchen wir sowieso nicht sprechen da die A1 seit Jahren schon Glasfaser bis in die Wohnung verlegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mitsuhiko

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 21, 2016
174
63
#13
Also bei uns im Buero ist der DSLAM im Keller eine Stiege daneben und Telematica sagt bei GFAST ist bei
287.3 MBit/s; 112.3 MBit/s Schluss. Ich weiss nicht wie weit das in Metern ist, aber halt ein paar Stockwerke hoch.
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 25, 2014
2.893
1.518
#14
Das stimmt wieder nicht...willst wohl alles nur schlecht reden...
Definitiv nicht und siehe auch was mitsuhiko gepostet hat.

Das Ganze sind alles Laborwerte was hier A1 hergibt. Da auch das Spektrum in Frequenzen reingeht wo man wieder Beeinflussungen hat, was soll dann die Aussage 1 Gbit wenn es sowieso nicht erreicht werden kann. Die Up-to Blase kann nicht für ewig so weiter gehen und A1 hat damit sich für Bankrot erklärt wenn man eigentlich sagen muss nur FTTH kann man 1gbit haben.
 

r4iden82

Mobilfunk Teilnehmer
Nov 29, 2016
192
56
#15
Ja man weiß halt nie wie das Kabel verläuft und die neueste Technik wird wahrscheinlich noch nicht benutzt. Auf jeden Fall kann man damit schnelle Geschwindigkeiten bekommen, auch ohne Glasfaser.

@sergio_eristoff Ja Glasfaser ist natürlich das einzige was wirklich 1Gbit/s und mehr sofort möglich macht aber man muss ja nicht gleich schwarz mahlen, es kommen laufend neue Techniken und nicht jeder Kunde ist bereit für 1Gbit/s zu bezahlen. Auch VDSL Bonding wird für Privatkunden mit Jahresende eingeführt, damit schaut es wieder anders aus :)
 
Zuletzt bearbeitet:

color86

Mobilfunk Teilnehmer
Apr 1, 2014
524
152
#16
muss für gfast 106 und 212 der dslam wieder umgebaut werden oder können anschlüsse mit dem profil 35b hochgeschalten werden?
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen