A1 Festnetz Preisanpassung 2019

Quasimodem

Mobilfunk Teilnehmer
22 Aug 2019
457
147
Du kannst 3TV über den Amazon Store oder Play Store bezahlen, dann geht's nur auf Geräten mit diesen Daten. Wenn du das ganze aber über eine Drei-Wertkarte löst, kannst du dich auf jedem x-beliebigen Gerät damit einloggen. Ich glaube mich zu erinnern, dass maximal 2 Geräte gleichzeitig eingeschaltet sein können, aber kann mich auch täuschen.

Sky kannst du darüber nicht abonnieren (gibt nur ~40 Sender). Aber eine andere Möglichkeit wäre Sky X, wo auch die Free TV Sender empfangbar sind.
Ok danke aber da fahre ich wohl mit A1 TV billiger inklusive Sky .
 

p.a

Mobilfunk Teilnehmer
3 Jul 2014
233
73
3TV kann auf zwei Geräten *gleichzeitig* genutzt werden. Es können also nur zwei Streams gleichzeitig laufen. Ansonsten scheint es keinerlei Begrenzung zu geben. Mir fällt nur auf, dass man sich manchmal bei einem Gerät, das man länger nicht mehr genutzt hat, wieder neu einloggen muss.

OTT-TV gibt's in Österreich - soweit mir bekannt - derzeit bei:

Sky X:
- so gut wie alle Sky-Sender live und Zugang zu den On-Demand-Diensten von Sky
- Puls4, ATV und ATV II fehlen
- keine Catchup-Funktion
- unterstützt verhältnismäßig wenige Geräte/Plattformen (aber Sky-X-Box verfügbar, die mir sehr gut gefällt)
- zwei Streams gleichzeitig, maximal vier Geräte registrierbar

Magenta TV On:
- Kann nur zu einem aktuellen Magenta-Internet-Tarif dazu gebucht werden
- funktioniert nur, wenn über ein Magenta Netz (Kabel oder Mobilfunk) gestreamt wird
- einige (wenige und für die meisten nicht so wichtige) Sender funktionieren nicht auf jedem Gerät (TLC, Okto, BBC World und vielleicht noch der eine oder andere weitere)
- wirklich sehr umfassende Senderliste inkl. vieler österreichischer Regionalsender (R9, W24, Ländle TV, Tirol TV, KT1 etc.)
- drei Streams gleichzeitig, offenbar keine Gerätelimitierung
- Apps für viele Plattformen verfügbar (auch Android TV)
- einziger der kostenpflichtigen Anbieter, der Puls24 streamt

3TV:
- "nur" etwas mehr als 40 Sender
- Catchup-TV für alle Sender bis eine Woche in die Vergangenheit
- unterstützt extrem viele Geräte und Plattformen mit recht gut gelungenen Apps
- zwei Streams gleichzeitig, keine Gerätelimitierung
- kann über alle Netze genutzt werden
- einziger Dienst, bei dem bei manchen Sendern auch der Teletext aufgerufen werden kann

A1 Xplore TV:
- auch gut 40 Sender (vergleichbar 3TV, teilweise aber andere)
- Catchup-TV für alle Sender bis eine Woche in die Vergangenheit
- sehr günstig: 4,90 € im Monat
- wird separat abgerechnet, ich vermute also, dass es auch ohne A1-Anschluss/-Handy genutzt werden kann
- kann über alle Netze genutzt werden
- gefühlsmäßig weniger HD-Sender als bei 3TV
- einziger Service (soweit mir bekannt), der die zweite Tonspur bei vielen Sendern unterstützt (man kann zB beim ORF daher auch auf Originalfassung umschalten)

TV Now Premium:
- Streaming-Dienst der RTL-Gruppe
- HD-Live-Streams(!) aller Sender der Gruppe (RTL, VOX, RTL II, Nitro, n-tv, RTLplus, SuperRTL, Toggo Plus, NOW!) inklusive der vier Pay-TV-Sender (RTL Crime, RTL Passion, RTL Living und Geo Television!)
- großer Vorteil: Man sieht die Original-Version der Sender aus Deutschland, nicht die nervige Österreich-Werbung etc. Ich hoffe, das bleibt noch lange so.
- Viele On-Demand-Inhalte (sowohl aus dem TV, als auch zusätzliche Serien)
- max fünf Geräte registrierbar, immer nur ein Stream gleichzeitig
- Apps für alle Plattformen verfügbar, die ich nutze
- großer Nachteil gegenüber Streaming-Diensten wie Netflix etc: Immer nur deutsche Synchronfassungen, kein Möglichkeit, die Serien, Filme etc. in Originalfassung zu sehen
- mit rund fünf Euro recht günstig

Daneben kann man über diverse Apps von TV-Sendern natürlich auch die jeweiligen Sender streamen. Das ist aber mühsam, wenn man ständig andere Apps starten muss und dann teilweise auch noch mit zusätzlichen Werbespots drangsaliert wird, bevor der eigentliche Stream startet. Eine gewisse Alternative für die obigen Services, die kostenlos ist und auch viele Plattformen unterstützt ist:

ZAPPN:
- betrieben von der ProSiebenSat1Puls4-Gruppe
- alle Sender dieser Gruppe (Puls 4, Puls24, ATV, ATV II, ProSieben, SAT1, Kabel 1, Sixx, ProSieben Maxx, SAT1 Gold, Kabel 1 Doku)
- zusätzlich auch ORF1, ORF2, Servus TV, Schau TV, Ric und dzt. als Popup-Sender Cineplexx TV
- auch On-Demand-Angebote (mit - auch exklusivem - Content der ProSiebenSat1Puls4-Gruppe)
- großer Nachteil (für meinen Geschmack): Werbefinanziert und daher zusätzlich zur Werbung, die ohnehin schon im TV läuft, mit Werbespots vor dem Stream-Start etc.

Leider fehlt immer noch etwas ziemlich Komplettes wie Zattoo in Deutschland und der Schweiz. Am nähesten kommt dem sicher Sky X, da fehlen mir halt die paar oben schon genannten Sender und vor allem die Möglichkeit, mehr FreeTV-Sender in HD sehen zu können (notfalls könnte ich da auch mit einer Zusatzgebühr leben). Außerdem ist für Leute wie mich eine Begrenzung auf vier Geräte sehr eng.
 

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.415
444
Also in anderen Netzen, zb im Hotel oder unterwegs, kann man Magenta Tv on nur nutzen wenn man sich zuhause wo man das Magenta Internet hat einen VPN einrichtet und es da drüberlaufen läßt?
 

marco85

Mobilfunk Teilnehmer
16 Aug 2019
39
17
Am 01.09.2018 von 15,98 auf 19,90€ und ab 01.11.2019 von 19,90 auf 22,90€. Zwei Erhöhungen in etwas mehr als einem Jahr.
Die ältere Generation wird es hinnehmen, weil es geht einfach nicht ohne Festnetz
 

iceboy

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mai 2014
2.052
635
ich habe A1 Festnetz Internet. Kann ich hier sonderkündigen?
 

Aktuelle Themen