derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.761
1.632
Es geht einfach darum, dass man sich als mobilfunkinteressierter seine Meinung bilden und auch öffentlich kundtun darf- ich lebe in keiner Diktatur wo ich meinen Mund zu halten habe. Vor allem sollen nichtwissende mobilfunkkunden durch das insiderwissen von "uns mobilfunkfreaks" halbwegs von den verrückten Methoden der großen Mobilfunker verschont werden.
Wenn ich das richtig verstanden habe, will dir hier eh niemand den Mund verbieten... Wenn man seine Meinung kund tut, darf man sich halt nicht wundern, wenn das andere Leute mit anderen Meinungen auch machen.

Zum eigentlichen Thema: Ja, wirklich gut steigen Kunden dabei definitiv nicht aus. Aber nachdem dennoch massenhaft Leute diese Möglichkeiten nutzen, isses für A1 doch nicht so blöd ;)
Auch ich ärgere mich immer, wenn Leute einfach faktenresistent sind und nicht einsehen wollen, wie viel Geld sie sinnfrei verblasen. Aber ok, es herrscht noch immer Vertragsfreiheit. Niemand wird zu einem Vertrag gezwungen, kann einen solchen aber jederzeit eingehen.
 

bojo7

Mobilfunk Teilnehmer
5 Okt 2016
239
190
Schauts, man muss sich’s halt immer selbst ausrechnen und überlegen. Meine Bekannte zB weiß, dass sie sowieso bei T-Mobile bleiben will weil sie zufrieden ist und ihr macht ein längerfristiger Vertrag nichts aus.

Sie hat nun verlängert, hat ein iPhone zum Neuanmeldungspreis + 30€ bekommen und hat noch immer ca 200 gespart als wenn sie das iPhone bei Apple gekauft hätte.

Für sie paßt das, für andere vielleicht nicht.
Das Angebot ist da, man muss es ja nicht annehmen.
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.700
1.672
"Reich" wird A1 beim Geräteverkauf allerdings nicht. Gerade einmal 700.000 Euro "Verdienst" im ersten Quartal 2019
sind recht bescheiden (inkl. Auslandstöchter). mfg
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.761
1.632
"Reich" wird A1 beim Geräteverkauf allerdings nicht. Gerade einmal 700.000 Euro "Verdienst" im ersten Quartal 2019
sind recht bescheiden (inkl. Auslandstöchter). mfg
Die Kundenbindung auf 3 Jahre ist aber sicher auch ein angenehmer Nebeneffekt (sofern Tarif gewechselt und gleichzeitig ein Next-Handy bezogen wird).
 

Timo102

Mobilfunk Teilnehmer
23 Apr 2019
19
2
"Reich" wird A1 beim Geräteverkauf allerdings nicht. Gerade einmal 700.000 Euro "Verdienst" im ersten Quartal 2019
sind recht bescheiden (inkl. Auslandstöchter). mfg
Das Wundert dich bei diesen Preisen? Ernsthaft?:D
A1 verdient sowieso nur mit den älteren Generation am meisten , die jungen kaufen Ihre Hardware im Netz .
 

Mandy

Mobilfunk Teilnehmer
19 Sep 2015
1.140
363
Ich zähle mich selbst ja noch nicht zur älteren Generation und beziehe meine Handys auch über A1. Bin ich jetzt "dumm"? Glaube nicht. Für das S10 habe ich via A1 zB fast €700 weniger bezahlt als wenn ich es direkt bei Samsung erworben hätte. Klar braucht man dafür Mobilpoints, aber mir tut es nicht weh, wenn ich einen Teil meiner Ausgaben über die A1 Visa Karte anstatt über die Mastercard meiner Bank laufen lasse. Und ein paar 100€ Ersparnis / Jahr sind dafür kein schlechter Anreiz, wenn man das Ganze mit Miles and More Karten vergleicht. (Erwähnen muss ich aber auch, dass ich einen "Spezial" Tarif habe, welcher insgesamt "nur" €12,4/Monat kostet und mir die Bindung daher egal ist....)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bojo7

Timo102

Mobilfunk Teilnehmer
23 Apr 2019
19
2
Ich zähle mich selbst ja noch nicht zur älteren Generation und beziehe meine Handys auch über A1. Bin ich jetzt "dumm"? Glaube nicht. Für das S10 habe ich via A1 zB fast €700 weniger bezahlt als wenn ich es direkt bei Samsung erworben hätte. Klar braucht man dafür Mobilpoints, aber mir tut es nicht weh, wenn ich einen Teil meiner Ausgaben über die A1 Visa Karte anstatt über die Mastercard meiner Bank laufen lasse. Und ein paar 100€ Ersparnis / Jahr sind dafür kein schlechter Anreiz, wenn man das Ganze mit Miles and More Karten vergleicht. (Erwähnen muss ich aber auch, dass ich einen "Spezial" Tarif habe, welcher insgesamt "nur" €12,4/Monat kostet und mir die Bindung daher egal ist....)
Das sehe ich anders den du bindest dich wieder Jahrelang, was in der heutigen Zeit bei diesen großen Tarifschwankungen nicht besonders klug ist auch mit deinen "Spezial Tarif" .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Diesel

Mandy

Mobilfunk Teilnehmer
19 Sep 2015
1.140
363
großen Tarifschwankungen
Hast Du dafür ein Beispiel?

Ich hab in den letzten Jahren nichts von "großen" Tarifschwankungen mitbekommen. Falls es dennoch sein sollte, dass es um €3,- einen all in Tarif geben sollte, kündige ich einfach mein bindungsfreies Internetzusatzpaket und zahle die restlichen Monate die €8,- Grundgebühr zu Ende. Macht in Summe: €192,- wenn ich da die €700 Ersparnis vom Smartphonekauf gegenüber stelle, wirkt das für mich nicht "nicht besonder klug". (Servicepauschale hab ich in der Kalkulation nicht vergessen; gibt es nämlich keine)
 

Timo102

Mobilfunk Teilnehmer
23 Apr 2019
19
2
Hast Du dafür ein Beispiel?

Ich hab in den letzten Jahren nichts von "großen" Tarifschwankungen mitbekommen. Falls es dennoch sein sollte, dass es um €3,- einen all in Tarif geben sollte, kündige ich einfach mein bindungsfreies Internetzusatzpaket und zahle die restlichen Monate die €8,- Grundgebühr zu Ende. Macht in Summe: €192,- wenn ich da die €700 Ersparnis vom Smartphonekauf gegenüber stelle, wirkt das für mich nicht "nicht besonder klug". (Servicepauschale hab ich in der Kalkulation nicht vergessen; gibt es nämlich keine)
Darf ich fragen was der Tarif beinhaltet?
 

Mandy

Mobilfunk Teilnehmer
19 Sep 2015
1.140
363
Klar, aktuell folgendes:
Im A1 Netz: unlimitiert
Andere Netze: 1100Min
Festnetz: 1100Min
SMS: 1100
Daten: 8,1GB

Beantwortest meine Frage jetzt auch?
 

Aktuelle Themen