A1 und Nokia erreichen 2Gbit/s über 5G

5 Juli 2014
3.826
2.886
Im Rahmen eines umfangreichen Versuchs von A1 und Nokia wurden Daten mit Spitzengeschwindigkeiten von 2.000 Mbit/s im 5G Netz übertragen. Für den Test im A1 Datacenter in Wien wurden modernste 5G Technologien eingesetzt, die durch 3 Komponenten Carrier Aggregation (3CC-CA) und einem 5G Standalone Campus- Netz eine optimale Nutzung von Frequenzressourcen und damit höchste Datendurchsätze ermöglichen.

Für die Übertragung wurden eine AirScale Basisstation von Nokia und handelsübliche Geräte wie ein Zyxel-5G-Router und ein Samsung Galaxy S22 5G-Smartphone verwendet. Dabei konnten die 3500MHz (100+40MHz) und 2100GHz (20MHz) Frequenzen erfolgreich kombiniert werden.

https://newsroom.a1.net/news-a1-und...ts-ueber-5g?id=170327&menueid=13051&l=deutsch

mfg
 
5 Juli 2020
1.463
720
Das S10 5G (Singleband N78) ging schon vor mehr als 2 Jahren auf fast 1500mbit in Wien. Am Gaussplatz ist ein starker Sender und unter der Brücke zur Station U6 Perfektastrasse hat man auch ganz gute Chancen.
 
20 November 2020
171
143
Wenn ich diese utopischen 5G Werbefloskeln von A1 lese kommt mir das Speiben! Lieber mal unter REALEN Bedingungen was wirklich beim Kunden, der bis zu 2 km von der 5G Antenne weg wohnt, testen... Diesen ganzen 5G NSA Schwachsinn wo ich geringeren Speed habe als mit 4G hats in der ganzen Mobilfunkgeschichte noch nie gegeben. Also de sollen mal schön de klappe halten da draußen in Wien...
 
22 Januar 2020
1.453
748
Vorallem geht bei A1 nichts weiter, von einem angeblichen Marktführer erwarte ich das sie auch n78 am Land ausbauen (kleinere Gemeinden) aber: Fehlanzeige! Das macht nur Drei und vereinzelt auch Magenta! Keine kleinere Gemeinde bei A1 die n78 erhalten also was wollens denn schönreden?
 
5 Juli 2020
1.463
720
Wer zu weit weg vom Sender wohnt hat Pech gehabt das war schon immer so. Weiter geht aber echt wenig. Die 5G Abdeckung in Wien von Magenta ist relativ schlecht und da ändert sich seit monaten nichts. A1 hat wenigstens das geschafft.
 
15 November 2015
3.845
1.490
Wenn ich diese utopischen 5G Werbefloskeln von A1 lese kommt mir das Speiben! Lieber mal unter REALEN Bedingungen was wirklich beim Kunden, der bis zu 2 km von der 5G Antenne weg wohnt, testen... Diesen ganzen 5G NSA Schwachsinn wo ich geringeren Speed habe als mit 4G hats in der ganzen Mobilfunkgeschichte noch nie gegeben. Also de sollen mal schön de klappe halten da draußen in Wien...
Dank Beamforming hat n78 eine ähnliche Ausbreitung wie B3, teilweise sogar besser. Bei direkter Sicht hat man nach 3-4 km noch immer einen top Speed im DL. Also wenn man über was sicher nicht meckern braucht, dann ist es die Reichweite von n78.
 
5 Juli 2020
1.463
720
Dank Beamforming hat n78 eine ähnliche Ausbreitung wie B3, teilweise sogar besser. Bei direkter Sicht hat man nach 3-4 km noch immer einen top Speed im DL. Also wenn man über was sicher nicht meckern braucht, dann ist es die Reichweite von n78.
1km vom Gaussplatz weg hab ich mal getestet und auch noch 500 bis 700mbit errichtet und das mit 5G single Band damals.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: unknown
22 März 2014
5.225
2.580
Dank Beamforming hat n78 eine ähnliche Ausbreitung wie B3, teilweise sogar besser. Bei direkter Sicht hat man nach 3-4 km noch immer einen top Speed im DL. Also wenn man über was sicher nicht meckern braucht, dann ist es die Reichweite von n78.

Aber auch nur, wenns eine aktive Antenne ist. Das ist bei A1 ja nichtmal in den Ballungsräumen flächendeckend der Fall.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: unknown
17 Dezember 2021
1.609
940
Was soll der Humbug den ihr da bezüglich n78 schreibt?
Niemand hat sinnvoll was von diesen Bandbreiten wenn er unterwegs ist.
Und für daheim ist nach 1km bereits Sendepause aufgrund der Nicht-Durchdringung der 3,5MHz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HP17
5 Juli 2020
1.463
720
Was soll der Humbug den ihr da bezüglich n78 schreibt?
Niemand hat sinnvoll was von diesen Bandbreiten wenn er unterwegs ist.
Und für daheim ist nach 1km bereits Sendepause aufgrund der Nicht-Durchdringung der 3,5MHz.
2GBit Vertrag für unterwegs ist auch nicht sinnvoll soviel kann ich dir sagen. Andere Sachen wie Prozessor, die App usw sind da das Limit. Viel langsamer fühlt sich der 350mbit Magenta nicht an ausser bei Downloads.
 
22 Januar 2020
1.453
748
Sage ich ja wenn alles richtig gemacht wurde stimmt die Reichweite.

Das ist richtig, Problem nur das A1 kein Beamforming einsetzt, Drei tut das offensichtlich schon da sonst auf 3-4km sicher n78 nicht mehr funktionieren würde. Irgendwie kommt es mir beu A1 so vor als wären sie wie ein Billiganbieter die ihren Umbau nicht finanzieren können da nur so schwach ausgebaut wird aktuell.

LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HP17 und EDGE-Surfer
22 März 2014
5.225
2.580
Das ist richtig, Problem nur das A1 kein Beamforming einsetzt, Drei tut das offensichtlich schon da sonst auf 3-4km sicher n78 nicht mehr funktionieren würde. Irgendwie kommt es mir beu A1 so vor als wären sie wie ein Billiganbieter die ihren Umbau nicht finanzieren können da nur so schwach ausgebaut wird aktuell.

LG
A1 hat schon auch aktive Antennen (nur halt offenbar selbst in Ballungsräumen nicht in allzu großer Zahl).
 
17 Dezember 2021
1.609
940
Kommt doch immer auch auf die Bausubstanz an, nur weil bei manchen dann noch was durchkommt ist das nicht der Durchschnitt.
Zudem wird man auch keinen direkten Blick auf den Masten haben, damit die Reichweite erzielt werden könnte.
Aber träumt nur weiter.
 
26 März 2014
5.562
4.019
Aber auch nur, wenns eine aktive Antenne ist. Das ist bei A1 ja nichtmal in den Ballungsräumen flächendeckend der Fall.

Also technisch gesehen braucht Beamforming keine aktiven Antennen. Schon eine Antenne mit 2 Elementen in der richtigen Anordnung kann Beamforming betreiben. Klar je mehr Elemente in unterschiedlicher Anordnung desto besser. Bei 64TX Antennen kann man dann auch mehrere Clients auch räumlich gut bedienen. Das bei den passiven 8TX Antennen kein Beamforming verwendet wird glaub ich nicht. Man braucht nur nach technischen Papers in dem Bereich suchen und findet da viel wo es verwendet wird bezüglich 5G. Die Hersteller werden das schon verwenden. Selbst Semiprofessionelle APs im WLAN Bereich mit weniger Antennen bieten schon Beamforming an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derFlo und Grisu
5 Juli 2020
1.463
720
Das ist richtig, Problem nur das A1 kein Beamforming einsetzt, Drei tut das offensichtlich schon da sonst auf 3-4km sicher n78 nicht mehr funktionieren würde. Irgendwie kommt es mir beu A1 so vor als wären sie wie ein Billiganbieter die ihren Umbau nicht finanzieren können da nur so schwach ausgebaut wird aktuell.

LG
Glaube sehr die ruhen sich aus