jb-net

Mobilfunk Teilnehmer
21 Mrz 2014
995
801
A1 will sich wohl weiter als Premium Anbieter positionieren. So sehr Premium, dass die Kunden sogar etwas zahlen nur damit sie Kunde bleiben "dürfen" o_O

Irgendwie hat man zwangsläufig wirklich den Eindruck, dass A1 keine privaten Vertragstarife verkaufen möchte. Ich finde z.B. auch die B.free Tarife wesentlich attraktiver als deren Vertragstarife.
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.591
1.570
A1 will sich wohl weiter als Premium Anbieter positionieren. So sehr Premium, dass die Kunden sogar etwas zahlen nur damit sie Kunde bleiben "dürfen" o_O.
A1 will das die Kunden im Onlineshop bestellen. Berücksichtigt man die 2.000 MP Gutschrift (= 30 Euro) die es derzeit gibt bleibt von der "MyNext- Gebühr" nichts mehr übrig.

3 hat diese Gebühr mehr oder weniger in die Gerätepreise "eingearbeitet".Man braucht sich nur die älteren Preislisten anschauen wo z.B. ein Galaxy Pocket Plus für 19 Euro angeboten wurde (von PG 3 bis 8). mfg
 
S

SPOCK

Gast
Mir wurde das im "flüsterton" gesagt... ja da kommen noch 20 Euro als Serviceleistung dazu

LG

SPOCK
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gogosch

Aktuelle Themen