A1 -> yesss

30 November 2020
12
3
Hallo!

Könnt ihr mir weiterhelfen?
Ich würde gerne von A1 zu yesss wechseln und meine Rufnummer mitnehmen, weil die yesss-Tarife nochmal eine Hausecke günstiger sind als die A1-Jugendtarife.
Ich wohne am Land und die A1-Sender in der Umgebung wurden erst letztes/dieses Jahr "upgegraded".

Gibt es diese eine höhere Priorisierung der A1-Kunden im Netz gegenüber yesss-Kunden (womöglich inoffiziell/Erfahrungen)?
Funktioniert VoLTE, bzw. was wären Vor-und Nachteile?

Habt ihr negative Erfahrungen mit yesss gemacht?
Danke schonmal im Voraus!

MfG
LTE_FAN_007
 
2 Dezember 2014
210
64
ich merke absolut keinen Unterschied bis auf kein VoLTE, hab aber educom aus dem Hause yesss!

wenn du einen invite brauchst melde dich ;)
 
29 Januar 2016
1.778
611
Wie man mit Rufnummer zu yesss wechselt, steht hier gut beschrieben.
Empfehle "Vertrag" statt "Wertkarte", dann kannst du immer vom Konto abbuchen lassen (bei Wertkarte musst du immer vorher aufladen), das größte Plus bei yesss im Vergleich zu anderen Discountern.....
 
20 November 2020
112
75
also ich hab meine gesamten Familienmitglieder (6 Personen) schon vor Jahren zu Yesss portiert und alle sind sie so dermaßen zufrieden, dass sie noch nie daran gedacht haben zu wechseln.
Beim Datenspeed werden die A1 kunden sicher besser behandelt, aber der Unterschied ist so gering, dass der nicht auffällt glaub mir! Ich hab zb einen A1 Gigamobil Member M Tarif und hab sogar 5G, aber meine Familienmitglieder haben mit yesss großteils den besseren Speed als ich mit meinem "premium" Tarif.

VoLTE ist bei Yesss nicht verfügbar, ob das für dich so relevant ist, weiß ich nicht, aber ob HD Voice über 3G oder VoLTE- bis auf die schnelligkeit des Verbindungsaufbaus, merkst qualitativ keinen Unterschied.

Ich greif mir selber oft auf den schädel und frag mi warum i so teppat bin und mich selber immer zum Betatester (5G) mache, an haufen geld an A1 zahle, aber keinen Mehrwert im Vergleich zu meinen Familienmitgliedern hab... aber gut, jeder hat so bissl an Vogel- das is halt meiner :)
 
30 November 2020
12
3
Danke schon mal für die vielen hilfreichen Antworten!

Vertrag ist mit 05.2021 ausgelaufen. Hatte -20% auf die Grundgebühr für 24 Monate beim Jugendtarif.

Sind die Educom-Tarife nicht nur für Schüler/Studenten?
 
27 Juni 2019
3.929
2.033
Ja natürlich! Allerdings sehe ich da kein Problem, wo doch ...
... jeder irgendwas studiert, und wenn's nur das Wetter am Morgen, das Wachstum der Gänseblümchen oder Zehennägel, das Verhalten seiner Mitmenschen, seinen Kontoauszug, die Tabellen seiner jeweiligen Lieblingssportart, das Kino- oder Fernsehprogramm, die Kochrezepte oder eine Gebrauchsanleitung ist. ;) Daher kann auch jeder einen educom-Tarif nutzen! :D
Also einfach dem Zitat folgen und entsprechend den dortigen Informationen den gewünschten educom-Tarif anmelden! :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SuMotik701
20 November 2018
1.836
1.168
also ich hab meine gesamten Familienmitglieder (6 Personen) schon vor Jahren zu Yesss portiert und alle sind sie so dermaßen zufrieden, dass sie noch nie daran gedacht haben zu wechseln.
Beim Datenspeed werden die A1 kunden sicher besser behandelt, aber der Unterschied ist so gering, dass der nicht auffällt glaub mir! Ich hab zb einen A1 Gigamobil Member M Tarif und hab sogar 5G, aber meine Familienmitglieder haben mit yesss großteils den besseren Speed als ich mit meinem "premium" Tarif.

VoLTE ist bei Yesss nicht verfügbar, ob das für dich so relevant ist, weiß ich nicht, aber ob HD Voice über 3G oder VoLTE- bis auf die schnelligkeit des Verbindungsaufbaus, merkst qualitativ keinen Unterschied.

Ich greif mir selber oft auf den schädel und frag mi warum i so teppat bin und mich selber immer zum Betatester (5G) mache, an haufen geld an A1 zahle, aber keinen Mehrwert im Vergleich zu meinen Familienmitgliedern hab... aber gut, jeder hat so bissl an Vogel- das is halt meiner :)

Das Strickmuster kenne ich irgendwoher...

@LTE_Fan_007 vielleicht interessiert Dich auch der ältere Thread am Rande.
https://www.lteforum.at/mobilfunk/features-bei-mobilfunkanbietern.13689/
https://www.lteforum.at/mobilfunk/features-bei-mobilfunkanbietern-ii-esim.15841/

Ein netter Trick ist auch, einen Yesss Classic auf Vertrag anzumelden und das dann im Zusammenspiel mit Wertkarten in der Gruppenfunktion zu nützen, um quasi Prepaid zu Postpaid zu mutieren.
Beachte außerdem die Spezialtarife von https://www.tarife.at/yesss -> https://www.yesss.at/spezialtarife

Da sind auch Infos angegeben.
Als Student (oder auch nicht) möchtest Du Dir vielleicht auch Educom anschauen - das ist auch eine Marke von Yesss in Zusammenarbeit mit Edustore.
 
5 Juli 2020
306
132
Ich würde eher educom als yesss nehmen da es noch günstiger ist und nach Verbauch der GB hat man wenigstens noch Maps und Whatsapp (64Kbit). Der einzige Grund für die "Premium A1 Tarife" ist wenn man Unlimited Daten braucht weil man das Handy öfter als Hotspot nutzen will. Ausserdem gehen über A1 halt auch absurd hohe Downloadraten wegen 5G.
 

Aktuelle Themen