Ablauf der Herstellung

17 Mai 2020
44
59
Der Sync sollte eigentlich kein Problem darstellen außer ich erwische durch das Umrangieren ein extrem schlechtes Adernpaar oder ?

A1 80er Profil: Modem vv2220 Sync 72,00 mbit - Tatsächlich kommen an: 68mbit up 15,68
TG588v CBR Sync 77,66 72,20 15,68
FB7530 SRA Vectoring 17a Sync 80,31 79,91 15,68

Fonira 80er Profil VPlus FB7530 -- werden wir am Dienstag sehen

Ein kleines Update
Nach jetzt etwas über einem Monat seit der Umstellung von A1 zu Fonira möchte ich sagen ich bin ein zufriedener Kunde und froh darüber daß ich diesen Schritt getan habe.
Die Leitung ist stabil und die einzigen 2 Resyncs waren einmal als ich ein kurzes selbstgecrimptes Kabel von der Telefondose zur FB7530 umgesteckt habe.
Das zweite mal am 26.7 um ca. 2:15 Uhr als sich die FB7530 das Update auf 7.20 gegönnt hat.
Die Anbindung an Netfixx ist gegenüber früher sagenhaft schnell und es gibt keine Wartezeit mehr.
Die OpenVPN Verbindungen nach Frankfurt, Prag und in die USA sind deutlich stabiler und es kommt nicht mehr wie früher zu unerwarteten Neuverbindungen.
Wobei ich auch sagen muß, daß das TG588 (Bridgemode) auch sehr zuverlässig war und nie resyncs produziert hat.
Aber irgendetwas muß doch "besser" sein als im A1 Netz.
Hinter der FB7530 hängt ein Ubiquiti USG und wählt sich mittels Zugangsdaten für die statische IP ein.
Leitungskapazität immer um 90000 kbit 29500 kbit
DSLAM Max Datenrate 83600 kbit 15680 kbit
Aktuelle Datenrate SRA immer um ca 83500 kbit 15680 kbit

Seit dem Update der FB7530 ist der Trägersatz wieder von J43 auf A43 umgestellt worden.
Somit sehe ich ein kleines zusätzliches Stück Bandbreite so um den Berich von 20 bis 22 MHz.
Ach ja zum ersten mal funktioniert auch die Temperaturanzeige in der FB7530.

Beim "Speedtest" auf https://lg.fonira.net/ bekomme ich immer minimum 80mbit meist sogar etwas um die 81,2 mit Spitzen bis zu 82,2 mbit.
Auf der nperf Seite meist um die 78 bis 80 mbit - aber da sagt die Seite auch ich wäre in Salzburg.

Unsere Telefonleitung ist übrigens aus den späten 50er Jahren.

Danke an das Fonira-Team nochmals für die kostenfreie statische IP und euren tollen Service.

Gruß sarasota
 
Zuletzt bearbeitet: