AirPods Max: Over-Ear-Kopfhörer der Oberklasse für 600 Euro

25 Mai 2014
3.627
1.416
Screen_Shot_2020_12_08_at_9.01.18_AM.png



Schon lange dampften die heute enthüllten AirPods Max unter dem Namen „AirPods Studio“ durch die Gerüchteküche. Jetzt sind die ersten Over-Ear-Kopfhörer von Apple endlich offiziell. Günstig sind sie indes nicht: Der Einstiegspreis liegt bei stolzen 597,25 Euro. Bestellt werden darf ab sofort, ausgeliefert werden sollen die in verschiedenen Farben erhältlichen AirPods Max bereits ab dem 15.12.2020 und damit pünktlich vorm Fest.
https://www.maclife.de/news/airpods-studio-apple-enthuellt-neue-over-ear-kopfhoerer-100117797.html


 
21 Januar 2015
2.759
953
Lightning ist halt Apple Standard.

Viel ärgerlicher wäre wenn, zb es in Zukunft wenn der Akku mal schlapp macht, keinen Austausch Akku gibt.
 
13 Mai 2014
2.957
2.310
@Whitesnake Begründung?

Wer die APM verwendet verwendet im Regelfall auch ein iPhone mit - tadaaaa - Lightning. Und dass Apple nach wie vor auf Lightning setzt stört mich nicht sonderlich. Ich rechne nicht damit dass sie in absehbarer Zeit beim Zubehör einen anderen Anschluss verbauen werden. Warum auch, er funktioniert, ist ausnehmend flach und bringt ihnen durch den Zubehörkauf (Stichwort mfi-Zertifizierung) auch noch Geld ein.

Ob jemand USB-C oder Lightning verbaut ist mir recht egal - micro-USB mag ich nicht mehr sonderlich wegen der Nachteile.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Proofman
20 September 2015
3.775
2.520
@Whitesnake Begründung?

Wer die APM verwendet verwendet im Regelfall auch ein iPhone mit - tadaaaa - Lightning. Und dass Apple nach wie vor auf Lightning setzt stört mich nicht sonderlich. Ich rechne nicht damit dass sie in absehbarer Zeit beim Zubehör einen anderen Anschluss verbauen werden. Warum auch, er funktioniert, ist ausnehmend flach und bringt ihnen durch den Zubehörkauf (Stichwort mfi-Zertifizierung) auch noch Geld ein.

Ob jemand USB-C oder Lightning verbaut ist mir recht egal - micro-USB mag ich nicht mehr sonderlich wegen der Nachteile.
Grundsätzlich ist's mir auch egal (selbst Mikro USB ist mir recht), aber Apple hat auch einige Produkte mit USB-C im Angebot Stichwort: Macbook, iPad Pro/Air.
 

Aktuelle Themen