Apple Pay in Österreich

Zephyrus

Mobilfunk Teilnehmer
Aug 9, 2016
406
349
Naja dann lies mal aufmerksam das Forum durch sobald eine Rufnummer portiert wird. Was da manche Kriege ausgefochten haben um es zum Laufen zu bekommen...
Also ich persönlich hatte zuletzt auch Probleme iMessage zu aktivieren. Das lag aber daran, dass bei Educom der unterschriebene Vertrag noch nicht eingelangt bzw. eingetragen war.
Dadurch waren Mehrwertdienste bzw. SMS/Anrufe ins Ausland gesperrt und genau hier liegt oft das Problem bei der iMessage Aktivierung.
Es wird eine SMS nach England verschickt und diese wird eben bei yesss, educom und sicher auch bei anderen Anbeitern geblockt, sollte der Vertrag noch nicht unterschrieben retourniert sein.

Ansonsten funktioniert iMessage sowas von zuverlässig und gut - kann mich dahingehend nicht beschweren.
 

tomtom1717

Mobilfunk Teilnehmer
Okt 27, 2018
10
4
Weil hierzulande nicht einzelne Banken mit Apple verhandeln, sondern eine einzelne Organisation im Namen mehrerer Banken, weil die Bankster in .at glauben oder hoffen dadurch bessere Konditionen aushandeln zu können. Wir hätten schon längst Apple Pay (vermutlich als eines der ersten Länder in der eu) wenn wir nicht auf „besseren“ Konditionen bestehen würden als die Anderen so im Schnitt.
Das hat halt ein bisschen Zeit gebraucht bis der Druck seitens der Kunden so groß wird, dass die Banken hier ein bisschen von ihrem hohen Ross runtersteigen.
Es geht ja nicht nur um Apple Pay. Google wirkt ja auch auf die PSA ein, wie auf ein krankes Tier, damit sie endlich abnicken. (Die Technologie ist ja die gleiche)
Worauf basiert deine Vermutung daß wir es schon lange hätten? Auf der Geshichte bezüglich Apple in .at kann es ja nicht sein. Oder wollen die Banken auch bessere Konditionen beim HomePod, Apple Watch LTE, Serienangebote in itunes, Apple News etc etc.? Beim Apple Store waren wir ja auch ganz vorne dabei. Und den gibts bis jetzt auch nur in Wien.
 

skoops

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 27, 2014
789
460
Oder wollen die Banken auch bessere Konditionen beim HomePod, Apple Watch LTE, Serienangebote in itunes, Apple News etc etc.?
Für diese Dienste braucht Apple die Banken nicht. Für ᴘᴀʏ schon. Und die haben beschlossen nicht einzeln mit Apple zu verhandeln sondern nur als „große Gruppe“ um bessere Konditionen rauszuhandeln.
Und beim Apple Store vorne dabei? Wir sind eins der letzten Länder in Westeuropa mit einem Apple Store
 
Gefällt mir: derFlo

tomtom1717

Mobilfunk Teilnehmer
Okt 27, 2018
10
4
Für diese Dienste braucht Apple die Banken nicht. Für ᴘᴀʏ schon. Und die haben beschlossen nicht einzeln mit Apple zu verhandeln sondern nur als „große Gruppe“ um bessere Konditionen rauszuhandeln.
Und beim Apple Store vorne dabei? Wir sind eins der letzten Länder in Westeuropa mit einem Apple Store
Eben.... warum hätten wir dann bei Apple Pay vorne dabei gewesen sein sollen? Apple war (und ist) in .at immer langsamer bei allem, auch ohne die blockenden Banken. Daher wiederhole ich meine Frage wo du die Information her hast daß wir da vorne dabei gewesen wären?

Hint: Die von mir genannten Beispiele gibt es in .at nach wie vor nicht
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen