Auf der Suche nach Internet 2620

31 Oktober 2017
1.161
894
Frage dazu: kann ich hier die SIM - Karte von gigakraft einfach in die Fritzbox geben oder sind durch Magenta Einstellungen vorkonfiguriert & nicht möglich?
Ja ist natürlich möglich. Ggf musst du halt den Apn konfigurieren.

VDSL 2 Bonding von Fonira, lt. Verfügbarkeitscheck 52Mbit - 300€ Installationskosten
Was mir jetzt eigentlich eingefallen ist, es dürfte wegen vertraglich Mindestbandbreiten eigentlich maximal der 20/5 oder der 33/6 Tarif (letzterer geht nicht bei Bonding) angeboten werden (der 30/6 geht wiederum nicht). Der 50/10 Tarif hätte eine Mindestbandbreite von 40/10. Also es sollten vertraglich zumindest 10Mbit/s Upload ankommen. Frag diesbezüglich vor einer Bestellung vielleicht noch Mal nach.
 
14 Mai 2018
199
89
Ist Neunkirchen nicht von der Kabelplus ausgebaut. Hast Du nicht die Möglichkeit Dir Kabel ins Haus zu legen?
Ich wohne zwar nicht in Neunkirchen, aber wir haben ein ähnliches Problem - mieses ADSL via A1 und allen anderen. Auch das Hybridprodukt von A1 ist bei uns zum vergessen - am Abend/Wochenende bricht die Geschwindigkeit ein, denn die Sender hoffnungslos überlastet sind. Aber auch LTE ist leider bei uns auch ein Krampf - vor allem, weil alle Betreiber die Funkmasten gemeinsam nützen & daher. 5G ist leider bei den Betreibern die bei uns schon ausgebaut haben, ebenfalls eine Enttäuschung. Scheinbar haben wir das Problem, dass uns kein Sender wirklich ordentlich versorgt.

Nun hat die Gemeinde die Zustimmung zur Straßenöffnung geben & daher habe ich nun Kabelplus bestellt. Die Arbeiten bei mir am Eigengrund kosten zwar 3.000 Euro (Garten aufgraben, Arbeiten am/im Haus). Aber damit ist das leidige Schneckentempo dann endlich beendet. Mit 20-40 Mbit/s springt man heute als Familie nicht mehr weit.
 
Zuletzt bearbeitet:
30 Mai 2021
9
0
Ist Neunkirchen nicht von der Kabelplus ausgebaut. Hast Du nicht die Möglichkeit Dir Kabel ins Haus zu legen?
Ich wohne zwar nicht in Neunkirchen, aber wir haben ein ähnliches Problem - mieses ADSL via A1 und allen anderen. Auch das Hybridprodukt von A1 ist bei uns zum vergessen - am Abend/Wochenende bricht die Geschwindigkeit ein, denn die Sender hoffnungslos überlastet sind. Aber auch LTE ist leider bei uns auch ein Krampf - vor allem, weil alle Betreiber die Funkmasten gemeinsam nützen & daher. 5G ist leider bei den Betreibern die bei uns schon ausgebaut haben, ebenfalls eine Enttäuschung. Scheinbar haben wir das Problem, dass uns kein Sender wirklich ordentlich versorgt.

Nun hat die Gemeinde die Zustimmung zur Straßenöffnung geben & daher habe ich nun Kabelplus bestellt. Die Arbeiten bei mir am Eigengrund kosten zwar 3.000 Euro (Garten aufgraben, Arbeiten am/im Haus). Aber damit ist das leidige Schneckentempo dann endlich beendet. Mit 20-40 Mbit/s springt man heute als Familie nicht mehr weit.
Hallo danke für die Antwort, nein leider geht Kabel/Glasfaser nicht würde umgeschaut 3000€ bezahlen wenn nicht mehr hätte ich eine Gelegenheit. Die Anbindung in 2620 Neunkirchen ist miserabel. Die Nachbargemeinden rundherum bekommen wenigstens die Chance über NöGig - und haben auch bessere DSL Verbindungen.

Habe des öfteren die Gemeinde angeschrieben als einzige Antwort bekommt man: vielleicht verlegen wir bei Bauarbeiten wenns gerade passt Glasfaser. Von daher brauche nicht auf bessere Zeiten hoffen. Vielleicht in 5-10 Jahren. Traurig aber wahr.

Ich habe derzeit nur die Möglichkeit Wavenet über Funk, 5g oder eventuell die Chance VDSL2.
 
14 Mai 2018
199
89
Das (Gemeinde & deren Aussagen) kommt mir alles, mehr als bekannt vor - ist bei uns nichts anderes.
Glücklicherweise liegen die Kabelplus Leitungen bei uns in der Umgebung & nach Jahren ist es nun möglich, das die Straße geöffnet wird, damit wir das Kabel bis zu unserer Grundstücksgrenze bekommen.
 

Aktuelle Themen