jb-net

Mobilfunk Teilnehmer
21 Mrz 2014
988
794
Für 17,5 Mio. Euro wird in den kommenden fünf Jahren die Funk-Infrastruktur in Wiens U-Bahn-Tunneln erneuert. Dabei werden auch Rahmenbedingungen für ein schnelleres Handynetz geschaffen.
Die Wiener Linien modernisieren die Funk-Infrastruktur in den U-Bahn-Tunneln: Die Center Communication Systems GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Strabag AG, hat laut eigenen Angaben den größten Auftrag ihrer Unternehmensgeschichte erhalten. Für 17,5 Mio. Euro werden die Tunnelfunkanlagen erneuert und erweitert. Dies betrifft ein 78,5 Kilometer langes Streckennetz und über 100 U-Bahn-Stationen.
http://diepresse.com/home/panorama/wien/4823218/Wiener-UBahn_Neue-Funkanlagen-mehr-Handynetz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roman123

Taurus91

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
3.680
1.553
Zumindest für die U1 Verlängerung wurden schon vor einiger Zeit LTE fähige Repeater ausgeschrieben. Dabei war eine Option für die Ausstattung des übrigen Netzes.
 

kimmi

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3
1
WÄre super, weil der Empfang derzeit teilweise echt mies ist. Von LTE fehlt meist jede Spur!
 

oneplusdominik

Mobilfunk Teilnehmer
17 Mai 2015
504
172
Also ich finde den empfang eigentlich ganz okay, eigentlich sogar sehr ok wenn man bedenkt dass in vielen städten wie zb london es garkein handynetz in der ubahn gibt.
 

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.436
4.037
WÄre super, weil der Empfang derzeit teilweise echt mies ist. Von LTE fehlt meist jede Spur!
Der 3G-Empfang ist - zumindest mit 3 - in der U-Bahn und auch S-Bahn flächendeckend sehr gut. Einzig an der U3 rund um den Stephansplatz ist das 3-Netz hier recht langsam, aber sonst sehr gut.
 
R

Roman123

Gast
Flächendeckenden 3G Empfang sollte es ja eh im gesamten U-Bahn Netz von allen Betreibern geben, oder irre ich mich da.?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: oneplusdominik

Taurus91

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
3.680
1.553
Flächendeckenden 3G Empfang sollte es ja eh im gesamten U-Bahn Netz von allen Betreibern geben, oder irre ich mich da.?
Die Netzabdeckung ist von allen gleich. Ein paar Lückerl gib es schon aber man kann schon von flächendeckend sprechen. Teils stockt die Datenverbindung obwohl Empfang angezeigt wird.
Manchmal liegen Probleme an einer verpfuschten Netzkonfiguration.

Drei hat kein eigenes 2G in Betrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roman123

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.436
4.037
Flächendeckenden 3G Empfang sollte es ja eh im gesamten U-Bahn Netz von allen Betreibern geben, oder irre ich mich da.?
Grundsätzlich haben alle Versorgung, manche besser und andere schlechter.

ZB. Entlang der oberirdischen U4 zwischen Hütteldorf und Karlsplatz hat T-Mobile ein paar Funklöcher bzw. klappt das Handover nicht und man ist vorübergehend ohne Netz.
 

Aktuelle Themen