B715, "TCP-Timestamp" Probleme

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
6.255
1.470
Wäre das einfachste. Am besten von beiden Seiten (eigener Rechner + Server), damit man sieht ob (und wie) was verändert wird.
 

acidr4in

Mobilfunk Teilnehmer
17 Okt 2014
14
1
Ich kann hier kurz meine Erfahrungen zu dem Thema schildern:

Hier kannst du meinen langen Weg zur Windows Timestamp problematik sehen.

Bei mir hängt auch der B715 im Bridgemode vor einem Ubiiquiti Security Gateway somit sind alle Geräte von der Problematik betroffen, egal ob sie im Ubiquiti Wifi sind oder direkt in meinem Switch hägen.

Mit dem Powershell Befehl lassen sich alle Windows 10 Geräte "fixen", ich find das recht unzufriedenstellend da ich dann jedes neue Windows 10 Geräte mit dem Powershell Befehl mit dem Interent Verbinden muss.

Philips-TV kann ich bei meinen 2 Philips TVs nicht nachvollziehen, beide sind in meinem Ubiquiti Wifi und funktionieren tadellos, hängt dein TV direkt in dem B715 Router? Einer davon läuft mit Android TV der andere mit einem alten Smart TV von Philips beide streamen Youtube und Netflix ohne Probleme.

Weitere Geräte die bei mir im Netz keine Probleme machen: Macbook, iPad, 3-4 weitere Android Geräte, diverse Linux Geräte.

Also ich kann diese Probleme wirklich nur mit den Win 10 Geräten beobachten. Ich habe trotzdem Spusu vor einer Woche eine Mail geschrieben und leider noch keine Antwort dazu bekommen, jetzt habe ich mal über Facebook nachgehackt.

Hast du dein Radio schon in das WLAN vom B715 gehängt und geschaut ob es dann besser ist?

Ich habe aber eine weitere interessante Beobachtung gemacht, es gibt einige Seiten die laden nur sehr sehr langsam mit spusu. Dies ist leider bei allen Geräten der Fall (Android, Windows, MacOS). Ich muss sagen das ist für mich das frustrierendste an der ganzen Sache. Wäre spannend ob das auch bei dir der Fall ist.

Beispiele:
https://www.hervis.at
https://www.kabelplus.at/
https://www.bks.at/
 

acidr4in

Mobilfunk Teilnehmer
17 Okt 2014
14
1
Nachtrag

Ich habe eine Antwort von spusu erhalten:

Ich hab das an unser Technik-Team weitergegeben und jetzt die Rückmeldung erhalten, dass das ein genereller Fehler ist und nicht direkt an Huawei liegt. Eine andere Lösung wie die, auf die du schon selbst gekommen bist, können wir dir leider zurzeit nicht anbieten. Wir arbeiten aber schon an einer anderen, besseren Lösung. Liebe Grüße, dein spusu Service-Team
Bin gespannt wann es eine Lösung von spusu zu dem Thema gibt
 

smallfreak

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jan 2015
52
49
Hat sich jemand mit dem Timestamp-Problem die Sache schon mit Wireshark angesehen?

Wäre sicher interessant, zB am Beispiel einer konkreten TCP-Verbindung, was dabei los ist ehe sie schlussendlich kaputt wird.
Ich kämpfe übrigens aktuell noch an einem anderen, ernsthaften Kommunikations Problem. Eine Glasfsaser Standleitung die schon zweimal fehlerfrei gemessen wurde aber im Live-Betrieb 30% Paket Verluste in nur einer Richtung produziert. Aber nicht zu allen Gegenstellen. Heute mit Wireshark analysiert:

Die Target Mac-Adresse verändert sich sporadisch in Bit 9 zwischen Sender und Empfänger. So, und jetzt suchen wir mal den Schuldigen :rolleyes:

Morgen wieder ins Rechenzentrum und sicherheitshalber alle Switches auswechseln. ☹

Vielleicht ein Bug im NSA Gateway.

Und vor einiger Zeit hatte ich Probleme mit einem Netgear Router + OpenWRT, wo zu bestimmten Zielen die TCP Prüfsumme falsch berechnet wurde. Immer der gleiche Wert, also wahrscheinlich ein Pufferüberlauf im TCP Stack. Hat damals von den Programmierern keinen interessiert. Ich hab den Dovado gekauft und gut war's.

Man vergisst bei den vielen Terrabyte Daten die täglich über diese Protokolle laufen gerne mal wie kompliziert das alles in Wirklichkeit ist. Ein Wunder dass nicht mehr passiert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: neptunus

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
6.255
1.470
Das Problem existiert aber schon lange 🤠
Schon mal probiert am Ubiiquiti Security Gateway tcp timestamps zu aktivieren?
Zumindest bei Mikrotik ist das anscheinend von haus aus aktiviert
Dann sollte das Problem doch auch gelöst sein?

anscheinend bei Ubi auch aktiv?
https://community.ui.com/questions/Disabling-TCP-Timestamps-per-PCI-compliance/ecf91ff2-1d4d-4386-8c4a-a46bca5652e8?page=1
Da geht es um den Host. TCP-Segmente schreibt normalerweise kein Router um.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: UnwissenderCholeriker

Joe

Mobilfunk Teilnehmer
2 Dez 2019
4
2
Ich habe jetzt auch den Huawei B715, ansich toller Router, aber auch bei mir tritt das Problem mit der spusu Sim-Karte auf.
Definitiv ein Problem mit spusu. Bei meinem alten Huawei E5186s-22a gibt es dieses Problem nicht. Mir ist auch aufgefallen, dass beim alten Router in den Verbindungseinstellungen spusuAT angezeigt wird und beim B715 fälschlicherweise 3AT bei eingelegter spusu Sim. Keine Ahnung ob das was zu bedeuten hat.

Ich nutze an dem LAN Port des B715 einen TP Link Archer C7 mit DD-WRT vielleicht kann man ja da was umstellen um das Problem zu beheben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Aktuelle Themen