Benutzt Drei 4x4 MIMO?

roblar

Mobilfunk Teilnehmer
22 Jul 2020
11
0
Wenn ja bei welchen Frequenzen / Standorten (Nur stadt, auch Land / kleine Dörfer?)
 

presse

Mobilfunk Teilnehmer
1 Mrz 2019
18
9
Im LTE/ 4G Netz von Drei ist punktuell 4x4 MIMO im Einsatz. Zum einen, um die Zell-Kapazität zu erhöhen (städtischer Bereich) sowie um den UpLink-Empfang der Funkzelle zu verbessern (vorwiegend im ländlichen Bereich). In LTE ist 4x4 MIMO eine Erweiterung des Standards, welche nicht von allen (speziell älteren) Endgeräten unterstützt wird. In 5G ist 4x4 MIMO von Anfang an Bestandteil der Spezifikation und somit auch von allen Endgeräten unterstützt. Das 5G Netz von Drei wird daher mit 4x4 MIMO ausgebaut.
 

theFace

Mobilfunk Teilnehmer
27 Okt 2016
2.003
1.480
Im LTE/ 4G Netz von Drei ist punktuell 4x4 MIMO im Einsatz. Zum einen, um die Zell-Kapazität zu erhöhen (städtischer Bereich) sowie um den UpLink-Empfang der Funkzelle zu verbessern (vorwiegend im ländlichen Bereich). In LTE ist 4x4 MIMO eine Erweiterung des Standards, welche nicht von allen (speziell älteren) Endgeräten unterstützt wird. In 5G ist 4x4 MIMO von Anfang an Bestandteil der Spezifikation und somit auch von allen Endgeräten unterstützt. Das 5G Netz von Drei wird daher mit 4x4 MIMO ausgebaut.
Ist schon absehbar wann 3 mal die Qualität der indoorversorgung und der ländlichen Flächenversorgung erhöhen wird?
 

ChrisXXIII

Previously ChrisXXIII
25 Aug 2018
674
455
Ich nehme an du meinst 4G?
Würde mal sagen gar nicht, da Drei meines Wissens hauptsächlich auf 1800 MHz ausgebaut hat und auf 900 MHz doch nur 5 MHz ooder so hat, wo nur ein paar Mbit drüber gehen, was man dann wohl am ehesten fürs Telefonieren per VoLTE nutzen kann/wird

Also jetzt mal grob aus dem Gedächtnis ohne viel Recherche zusammengefasst ;)
 

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.510
4.179
Ist schon absehbar wann 3 mal die Qualität der indoorversorgung und der ländlichen Flächenversorgung erhöhen wird?
In Wien ist die Drei LTE Indoor Coverage trotz der höheren Frequenzen mMn gleichauf mit A1 (natürlich in Einzelfällen abweichend).

Am Land: Ja, im großen und ganzen ein ziemlicher Rückstand (natürlich auch hier regionale Unterschiede). Bleibt nur zu hoffen, dass Drei eine bessere Nachfolgelösung für das NR Abkommen mit Magenta hat, welches afaik doch jetzt dann mal enden müsste.
 

sdg

Mobilfunk Teilnehmer
25 Jun 2018
286
169
Also das kann ich nicht nachvollziehen, meistens ist A1 Empfangstechnisch in Wien deutlich überlegen.
Kann ich nicht bestätigen - extrem Standortabhängig. Ich hab oft genug noch 4G mit Drei am Handy stehen und kann surfen, da sind Freunde mit A1 schon nur noch auf 2G oder haben gar keinen Empfang mehr und nichts geht. Gibt es aber an manchen Stellen natürlich auch genau anders herum. Aber pauschal kann ich nicht erkennen, wo A1 überlegen wäre - da funktioniert Drei viel öfter ohne Probleme.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.186
2.089
Ich weiß nicht, aber ich finde A1 in Wien & generell einfach um Längen besser. Speed + Empfang sind dort wo ich unterwegs bin einfach sehr gut & wesentlich besser als mit 3. Meine Schwester beschwert sich dauernd, über das 3 Netz hier in Wien. Klar ist es Standortabhängig. Aber wegen B20 hat man im A1 Netz öfters Indoor Empfang, das fehlt bei 3 einfach & ehe man sich versieht ist man entweder im Drei eigenen 3G Netz oder im Magenta 2G unterwegs.

Dieses Problem hat man halt im A1 Netz nicht bzw nicht sooft.

Keine Ahnung wo du unterwegs bist, aber Fakt ist jedenfalls das 3 in der Flächeabdeckung deutlich am letzten Platz steht & damit den anderen beiden Unterlegen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: EDGE-Surfer

Aktuelle Themen