"Beste" Tarife für mehr Upload

3 Januar 2021
31
22
Hallo LTEForum,

ich werde demnächst in Linz in eine Neubau Wohnung ziehen. Meines Wissens sollte in der Wohnung Kabel von Liwest und GPON von A1 zur Verfügung stehen, zumindest hats bei der Besichtigung so ausgesehen. Die Verfügbarkeitsanfragen liefern noch keine Ergebnisse, die Übergabe ist aber erst im Februar.

Aber, wie ihr sicher alle nachvollziehen könnt, kann ich das Thema Internet gar nicht früh genug angehen :)

In der alten Wohnung hab ich Liwest, weils eine spezielle Wohnanlage mit Kabel-TV in den Betriebskosten ist, hab ich den Tarif "Schlauer Fin" mit 120/15 um nicht ganz 35€. Grundsätzlich bin ich mit Liwest auch sehr zufrieden, nur das DOCSIS-Modem ist ein ziemliches Klumpat und läuft nicht sehr stabil und hat kaum Konfigurationsmöglichkeiten
Ich betreibe einen Server am Anschluss, das funktioniert mit Liwest und einem dyndns Dienst auch problemlos.

Nun zu meinen Fragen:
Download mit 120Mbit/s ist mehr als ausreichend, der Upload könnte mehr sein. Ein passender Tarif dazu wäre der DSL Next Home Plus 150 von Telematica mit 150/40 über GPON. Mit knapp 40€ im Monat (bzw. ~45€ mit der Service Pauschale und einer statischen IP). Wisst ihr da was vergleichbares? Gibts vielleicht bei @fonira Tarife mit mehr Upload?
Und ich hab genug von den Provider-Modems. Bei DOCSIS komm ich nicht drum herum aber bei GPON sollte man ja direkt an die ONT Box einen eigenen Router oder Firewall stecken können. Gibts Provider, bei denen man explizit KEINEN Router/Modem bestellen kann?

Danke schon mal für die Antworten und gutes neues Jahr 2021!
 
7 Juni 2015
1.076
324
Bei fonira gibt es Tarife mit höherem Upload
auf Anfrage, wenn verfügbar.

Bei fonira ist es möglich auf einem Router zu verzichten. Man muss dann Telefonie selbst einrichten.

Tipps zur Einrichtung findet man hier im Forum.
Kurzfassung, VLAN31, bei statischer IP PPoE sonst DHCP.
 
3 Januar 2021
31
22
Danke, das klingt ja schon mal vielversprechend :)
Dann werd ich, wenns so weit ist, mit Fonira in Kontakt treten.

Ja Router selber einrichten sollte schaffbar sein, ich werde vermutlich direkt einen OpenFire oder OpnSense Firewall verwenden.

Danke nochmal für die zügige Antwort :)

EDIT: IPFire, openFire ist ja der XMPP-Server 🙈
 

fonira

Offizieller Account
8 Februar 2019
1.263
2.513
Hallo LTEForum,

ich werde demnächst in Linz in eine Neubau Wohnung ziehen. Meines Wissens sollte in der Wohnung Kabel von Liwest und GPON von A1 zur Verfügung stehen, zumindest hats bei der Besichtigung so ausgesehen. Die Verfügbarkeitsanfragen liefern noch keine Ergebnisse, die Übergabe ist aber erst im Februar.

Aber, wie ihr sicher alle nachvollziehen könnt, kann ich das Thema Internet gar nicht früh genug angehen :)

In der alten Wohnung hab ich Liwest, weils eine spezielle Wohnanlage mit Kabel-TV in den Betriebskosten ist, hab ich den Tarif "Schlauer Fin" mit 120/15 um nicht ganz 35€. Grundsätzlich bin ich mit Liwest auch sehr zufrieden, nur das DOCSIS-Modem ist ein ziemliches Klumpat und läuft nicht sehr stabil und hat kaum Konfigurationsmöglichkeiten
Ich betreibe einen Server am Anschluss, das funktioniert mit Liwest und einem dyndns Dienst auch problemlos.

Nun zu meinen Fragen:
Download mit 120Mbit/s ist mehr als ausreichend, der Upload könnte mehr sein. Ein passender Tarif dazu wäre der DSL Next Home Plus 150 von Telematica mit 150/40 über GPON. Mit knapp 40€ im Monat (bzw. ~45€ mit der Service Pauschale und einer statischen IP). Wisst ihr da was vergleichbares? Gibts vielleicht bei @fonira Tarife mit mehr Upload?
Und ich hab genug von den Provider-Modems. Bei DOCSIS komm ich nicht drum herum aber bei GPON sollte man ja direkt an die ONT Box einen eigenen Router oder Firewall stecken können. Gibts Provider, bei denen man explizit KEINEN Router/Modem bestellen kann?

Danke schon mal für die Antworten und gutes neues Jahr 2021!

ja, auf gpon machen wir höhere uploads sofern verfügbar und tariflich ok. Ansonsten nachfragen, kurz nach der Bestellung. Dann geht das mit den PLUS-Profilen. Leider nur in den Landeshauptstädten :-/
 
3 Januar 2021
31
22
Gut zu wissen, Dankeschön!
Landeshauptstadt wär das ja, also hoffe ich mal das beste.
Gibts da Infos, ganz grob, was das kostet und welche Bandbreiten da im Normalfall zur Verfügung stehen?
 
3 Januar 2021
31
22
Aber fonira kann mir vielleicht sagen, was es bei ihnen kosten wird. Den Zustand meines Geldbörserls kann ich ja sehr einfach ermitteln :)
 

Aktuelle Themen