"Beste" Tarife für mehr Upload

7 Juni 2015
1.076
324
Es kann realisiert werden, sobald mehr als 300 MBit/s machbar sind. Deshalb ist es für eine DA bei VPLUS freigegeben.
 
26 März 2014
4.597
3.113
Wobei ich mich frage, wie sie das 500er Paket mit nur einer Doppelader Vplus realisieren können?
Ich habe selbst bei den kürzesten Strecken noch nie Werte über 320 MBit gesehen.

Ja stimmt. In der Theorie bietet vplus 35b 400 Mbit die entsprechend den Profilen in Down und Upload aufgeteilt werden. Dann in der Praxis gibts halt noch Störungen, Shaping in gewissen Frequenzen usw. Also das mit 35b mit einer Doppelader die 500/70 erreicht werden können ist ausgeschlossen.

Also entweder ist es ein Fehler in der PDF oder A1 ziehlt dank Best Effort darauf ab eher die Mindestbandbreite zu liefern als was wirklich beworben wird. Mit einer VPLUS Doppelader wird man selbst wenn man direkt neben der ARU/Wählamt wohnt näher bei den 300/50 sein wie bei den 500/70. Also eher ein "Papierprodukt". Ohne Bonding den Aufpreis von ~36 Euro zahlen von 300/50 auf theoretische 500/70 um vlt knapp über den 300/50 zu bleiben wird wohl wenige interessieren.
 
8 August 2014
1.645
840
@maultier Wenn die Kunden vor der Bestellung über die Geschwindigkeit informiert werden sehe ich kein Problem wenn jemand den Aufpreis für eine geringe Geschwindigkeitssteigerung zu zahlen bereit ist. Sonst beginnt wieder das jammern weil jemand trotz geringen Mehrwert einen höheren Tarif nicht bekommt.

Mit VPLUS Bonding gibt es allerdings Kunden die die 500 Mbit/s erreichen können.
 

Aktuelle Themen