Bestellerfahrung bei Fonira

25 März 2014
6.219
4.241
Hey Leute!

Also wie viele schon gelesen haben, bin ich ja künftig ein ehemaliger Liwestkunde und habe mich nun für Fonira entschieden aufgrund des besseren Preis-/Leitungsverhältnis auf den ersten Blick sowie den besseren Konditionen:

Warum Fonira?
DSL gibt bei mir aus der Vorberechung 253 mbit her per Vplus
Bindung 24 Monate obwohl eine Vertragspönale nur 29 Euro beträgt, was ja zumindest Verhältnismäßig ist
IPv4 Adresse mit Bridgemodus

Warum nicht mehr Liwest?
Preissteigerung von 34,65 auf 36,65
Erneute Bindung von 24 Monate obwohl Vormieter einen Liwest Anschluss betrieben hat und gesagt wurde es muss erneut gemessen werden, da mein aktuelles Liwestmodem Störungen verursacht. Da ich aber weiß wie man die Lockfrequenz einstellt bei dem Arris Modem und ich, wenn ich möchte diese auch bekomme *räusper* 434mhz *räusper*, sowie das Modem das automatisch sucht, ist das ein großer Schmäh wo ich sag man ehrlich zueinander sein und gut is.

Gut zu meinen eigenen Empfinden:

Bestellablauf:
Vorab habe ich mich für die 120 mbit Leitung entschieden(später wars naja eine Dummheit von mir). Die Bestellung selbst ist recht intuitiv, einzig was ich bemängeln würde wäre das Thema mit der IPv4 Aktion für das LTEforum. Der Ablauf mit Derzeitiger Internet-Provider und der lteforum:ID kann man schöner lösen sag ich mit einem Feld Gutscheincode oder so. Selbiges mit der Modemauswahl wäre ein kleines Dropdown Feld schon schön und der Upload des Ausweises direkt beim Bestellformular.
Keine große Sache aber ok.

Email zur Bestätigung kam nach der Bestellung recht schnell und nach der Rücksendung des Ausweises sowie, Sonderwünsche Modem, IPv4 Adresse wurde die Bestellung am nächsten Werktag bestätigt.

Tag darauf kam nochmal eine Email das der Termin bei der A1 eintragen wurde und ein Techniker kommen muss für die Leitungsherstellung.

Tja da ich dann nochmal nachgerechnet habe das 30 mbit mehr heiße 40 Cent mehr kosten und mich diese Dummheit etwas genervt hat, hab ich heute eine Email geschrieben ob das Upgrade doch vor Herstellung möglich wäre. Da warte ich noch auf eine Antwort.

In Summe kann ich mich nicht beklagen vom Ablauf her bis auf die erwähnten Schönheitsfehler bzw. Komfortfehler. Ich bin gespannt sobald dann das Modem da ist und ich das Zyxel auf Vlan31 stellen kann, was Fonira geschrieben hat dass das geht, sowie die Herstellung und den Speed/Latenz.

To be continued....
 
25 März 2014
6.219
4.241
So Fonira hat sogar heute vor ein paar Minuten geantwortet und hier den neuen Tarif bestätigt. Soweit kann ich mal bestätigen dynamische unkomplizierte Lösungen sind möglich :)
 
23 März 2014
763
294
Darf ich fragen, warum du nicht den 150mbit Tarif genommen hast? Kostet gerade mal 40ct mehr...
 
16 September 2015
177
78
Kann ich auch bestätigen! (300er Paket um 44.10 Euro) Liwest 200er Paket+Fritzbox 51Euro.
Die Bestellung läuft wie geschmiert.
Technikertermin von A1 habe ich auch schon, es wurde auch darauf hingewiesen ich ein wenig mehr Zeit einplanen muss, wegen Glasfaserherstellung.
 
25 März 2014
6.219
4.241
Kann ich auch bestätigen! (300er Paket um 44.10)
Die Bestellung läuft wie geschmiert.
Technikertermin von A1 habe ich auch schon, es wurde auch darauf hingewiesen ich ein wenig mehr Zeit einplanen muss, wegen Glasfaserherstellung.
Du ja schaun wir mal, ich bin noch skeptisch wegen dem Ping, Stabilität und was ich verliere an Overhead in der Kombi Zyxel mit Vlan31 als default + Vplus bei den 150 mbit.
Ich komme von der Liwest wo ich immer mit sehr guten Werten verwöhnt war.
 
26 April 2014
1.873
587
Du ja schaun wir mal, ich bin noch skeptisch wegen dem Ping, Stabilität und was ich verliere an Overhead in der Kombi Zyxel mit Vlan31 als default + Vplus bei den 150 mbit.
Ich komme von der Liwest wo ich immer mit sehr guten Werten verwöhnt war.

der ping ist ja relativ bei pvp spielen wie call of duty da man als mensch ja auch noch handeln muss. so wie ein autofahrer sieht ein hindernis biss der mit dem fuß auf die bremse tretet dauert das ja.
 
25 März 2014
6.219
4.241
der ping ist ja relativ bei pvp spielen wie call of duty da man als mensch ja auch noch handeln muss. so wie ein autofahrer sieht ein hindernis biss der mit dem fuß auf die bremse tretet dauert das ja.
Mir gehts da eher um andere Sachen wie die großen Cloudinfrastrukturen, weil ich Dienstlich gerade sehr auf Cisco Webex, Azure Cloud und AWS angewiesen bin. Da würden schlechte Routen sehr beeinflussen.
 

Aktuelle Themen