Bestellerfahrung bei Fonira

9 Juli 2019
6
2
Danke für Eure Antworten! Habe fonira jetzt am Nachmittag einmal angeschrieben; wird wohl klappen mit der Kontoänderung.
 
3 Januar 2021
38
28
Weil ich grad hier bin, Update zu meinem Fonira Vertrag:
Bin nun seit ca. einem halben Jahr bei Fonira. Kein einziger Ausfall, die Verbindung ist absolut stabil und immer flott. Hänge in einem Neubau an GPON. Diese Regional-Aktion (statt 150/20 hab ich 150/40 um den selben Preis bekommen) läuft einwandfrei. Mit dem Upload, der statischen IPs (v4 und v6 mit OpenWRT), die ich wegen der LTE-Forum Aktion bekommen hab, läuft nun auch seither meine Nextcloud Zuhause gehosted, funktioniert immer einwandfrei :)

Irgendwo im Forum ist auch meine Anleitung für statische IPv6 mit Fonira und OpenWRT versteckt, falls jemand Interesse hat!
 
1 September 2021
21
23
Seit heute Fonira Kunde. Die Homepage und der Bestellvorgang sind erfreulich unspektakulär. Die Umstellung von A1 hat problemlos geklappt und war in 1 Minute und genau zum angegebenen Zeitpunkt erledigt.

Ein telefonische Supportanfrage war auch sehr positiv. Wartezeit bis zum Abheben < 1 Minute. Dauer bis die versprochene Email angekommen ist < 10 Minuten. Leute, soviel Service ist schon fast erschreckend wenn man es anders gewohnt ist 😂.

Bisher also alles bestens. Großes Lob, weiter so (Y)
 
8 Februar 2016
137
16
Bin auch seit Anfang Oktober Fonira Kunde und kann nur positives berichten. :)
Meine erste FritzBox von Fonira scheint einen defekt gehabt zu haben - innerhalb weniger Tage wurde schon ein Ersatz geliefert.
Einfach TOP!!! (Y)(Y)(Y)
Danke
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: telephon
25 März 2014
850
513
Bin seit 12 Tagen Fonira Kunde. Letztendlich hat mich die inkonsistente LTE-Performance zu einer kabelgebundenen Lösung getrieben, die natürlich teurer ist. Ich hab ein 4-Draht-Config bestellt und der Telekom-Techniker kam zum vereinbarten Zeitpunkt und hat mir die Dose auch - obwohl ich schon eine hatte - in den Keller gelegt, da ich dort den Router habe. Am Anfang gingen nur 10/10 durch, Fonira hat dann bei A1 urgiert und ein paar Tage später hatte ich das bestellte 50/10 Profil.

Gekämpft habe ich dann als ich die Fritzbox elimieren wollte, damit das Zyxel direkt am Edgerouter hängt. NAT/Firewall/MSS clamping waren dann die Zauberwörter.

Bislang läuft es gut, meine Probleme mit Videostreams gibt es soweit ich es bislang beurteilen konnte nicht mehr und die Bandbreite passt auch. Dass bei mir von der Leitung nicht mehr geht, dafür kann Fonira nichts.

Mit diesen Videos war ich erfolgreich (vor allem beim zweiten), das erste Video ist für die vlan-Geschichte bzw. CLI gut.


 

bxm

4 September 2021
3
0
Wie funktioniert das mit der Kündigung beim bisherigen Anbieter seitens fonira? Ich lese hier in einigen Beiträgen etwas von einer Kündigungsvollmacht – gibt es dazu ein Formular oder ist das implizit gemäß fonira AGB mit der Bestellung? Auf der Website findet sich nur das Portierungsformular zur Rufnummernmitnahme, das ich ausgefüllt an fonira retourniere. Wenn ich es richtig verstanden habe, soll man ja nicht selbst kündigen – beim Altvertrag besteht keine Bindung mehr, die Kündigungsfrist beträgt – soweit mir ersichtlich – ein Monat zum Monatsletzten. Bei der Bestellung habe ich bewusst keinen Wunschtermin angegeben und sofortige Ausführung ("Verzicht" auf 14-tägige Widerrufsfrist) gewählt, in der Annahme, dass die beteiligten Provider den Wechsel untereinander abstimmen.
 
1 September 2021
21
23
Wie funktioniert das mit der Kündigung beim bisherigen Anbieter seitens fonira? Ich lese hier in einigen Beiträgen etwas von einer Kündigungsvollmacht – gibt es dazu ein Formular oder ist das implizit gemäß fonira AGB mit der Bestellung?
Ich glaube das kann man beim Bestellvorgang irgendwo herunter laden und dann unterschrieben an Fonira mailen.
 
6 Dezember 2014
51
5
Richtig. Einfach im Bestellvorgang den derzeitigen Provider auswählen, da popt was auf und in der letzten Zeile ist dann "Download Vollmacht"
 

bxm

4 September 2021
3
0
Tja, war bei mir nicht der Fall oder ich habe die Zeile übersehen, als ich im pop-down-menu den bisherigen Anbieter auswählte.