Bestellerfahrung bei Fonira

6 Oktober 2020
43
28
Hab nun auch endlich bei Fonira bestellt, 80Mbit/s mit statischer IP und dem Zyxel-Modem. Der Techniker kommt nächste Woche, bin gespannt ob das klappt. Ist nämlich ein zusätzlicher Anschluss und in der Wohnung ist keine Doppelader mehr frei.

Wäre generell nicht schlecht die Leitung bis in den Keller gegen eine 4-adrige zu tauschen ... das Kabel ist 60 Jahre alt und zwischen Wohnung und Keller (A1-Schrank) sind 5 Klemmstellen.
 
4 November 2018
327
79
Ja bei uns sind die Leitungen auch schon etwas Älter.

Sicher wenns nicht passend wird werden sie wohl die Leitung neu machen müssen :)
 
6 März 2019
383
121
Hab nun auch endlich bei Fonira bestellt, 80Mbit/s mit statischer IP und dem Zyxel-Modem. Der Techniker kommt nächste Woche, bin gespannt ob das klappt. Ist nämlich ein zusätzlicher Anschluss und in der Wohnung ist keine Doppelader mehr frei.

Wäre generell nicht schlecht die Leitung bis in den Keller gegen eine 4-adrige zu tauschen ... das Kabel ist 60 Jahre alt und zwischen Wohnung und Keller (A1-Schrank) sind 5 Klemmstellen.
Ich hatte damals den A1 Techniker gebeten mir ein neues Kabel zu legen.

Hatte geholfen beim ziehen und ein Trinkgeld in Aussicht gestellt und natürlich auch gegeben.

Das Kabel hat er meist im Auto in Rollen ;)
 
14 Mai 2018
438
250
Hab nun auch endlich bei Fonira bestellt, 80Mbit/s mit statischer IP und dem Zyxel-Modem. Der Techniker kommt nächste Woche, bin gespannt ob das klappt. Ist nämlich ein zusätzlicher Anschluss und in der Wohnung ist keine Doppelader mehr frei.

Wäre generell nicht schlecht die Leitung bis in den Keller gegen eine 4-adrige zu tauschen ... das Kabel ist 60 Jahre alt und zwischen Wohnung und Keller (A1-Schrank) sind 5 Klemmstellen.

Das hatten wir vor 7 Jahren so ähnlich. Wobei die Zuleitungen bei uns (selbst bei Neuanschlüssen) immer noch Luftleitungen sind (erst jetzt mit dem GPON Ausbau bekommt jeder wenn die Straße offen ist einen Anschluss bis zur Grundstücksgrenze). Unser Zuleitung ist noch vom Vorbesitzer aus den 80er Jahren. Erst im Haus haben wir erneuert.

Bei uns waren damals zwei A1 Techniker aus unserer Gegend - die haben mir auch gleich das Luftkabel vom Masten bis zum Haus getauscht (ohne Steiger) - nachdem ich freundlich gefragt hab. Die haben das dann so auf das Anschlussprotokoll geschrieben, dass das alte Kabel rund 30 Jahre ist und es daher aufgrund der Messwerte erneuert wurde :)

Klar, zeigt man sich erkenntlich :)
 
Zuletzt bearbeitet:
6 Oktober 2020
43
28
Na das klingt ja alles schon recht vielversprechend, hoffe mal dass die A1 Techniker in Wien auch so sind und das alte Kabel gleich komplett tauschen 😅

Bei der Terminvergabe meinte A1 schon dass sie mir keinen zweiten Anschluss legen, weil das NIEMAND (was ja nicht stimmt) bekommt außer Firmen. Ich soll mir das dann mit dem Techniker ausmachen.
 
6 Oktober 2020
43
28
Also der Anschluss wurde von A1 heute hergestellt, leider wurde doch kein neues Kabel vom Keller bis in die Wohnung gezogen, sie hatten noch eine alte unbenutzte Leitung vor der Wohnung gefunden und dort angestückelt (die wahrscheinlich 6. Klemmstelle). Das Ergebnis ist eher bescheiden, auf der bestehenden Leitung bekomme ich laut FritzBox 90Mbit/s, mit der "neuen" Leitung über Fonira sind es 72Mbit/s. Mal schauen ob sich das in den nächsten Tagen noch verbessert.

Sonst war die "Lieferzeit" super, letzte Woche bestellt und diese Woche hergestellt. Das Zyxel-Modem (VMG4005) find ich super, sehr kompakt! Jedoch war der Ablauf etwas holprig, ich habe bis heute noch keine vollständige Vertragsbestätigung mit dem korrekten Produkt, den Kosten, etc. Korrigiere, die Infos kamen 30 Minuten nach dem Post hier. Auch die PPPoE Zugangsdaten für die statische IP musste ich erst erfragen. Mal sehen wie es weiter geht :)
 
Zuletzt bearbeitet:
14 Mai 2018
438
250
Also der Anschluss wurde von A1 heute hergestellt, leider wurde doch kein neues Kabel vom Keller bis in die Wohnung gezogen, sie hatten noch eine alte unbenutzte Leitung vor der Wohnung gefunden und dort angestückelt (die wahrscheinlich 6. Klemmstelle). Das Ergebnis ist eher bescheiden, auf der bestehenden Leitung bekomme ich laut FritzBox 90Mbit/s, mit der "neuen" Leitung über Fonira sind es 72Mbit/s. Mal schauen ob sich das in den nächsten Tagen noch verbessert.

Sonst war die "Lieferzeit" super, letzte Woche bestellt und diese Woche hergestellt. Das Zyxel-Modem (VMG4005) find ich super, sehr kompakt! Jedoch war der Ablauf etwas holprig, ich habe bis heute noch keine vollständige Vertragsbestätigung mit dem korrekten Produkt, den Kosten, etc. Korrigiere, die Infos kamen 30 Minuten nach dem Post hier. Auch die PPPoE Zugangsdaten für die statische IP musste ich erst erfragen. Mal sehen wie es weiter geht :)

das kenn ich auch. Ich hatte bei mir vor Jahren einen Privatanschluss und einen Business-Anschluss. Bei mir wurde aber von den netten A1 Techniker die Luftleitung zu unserem Haus erneuert. Aber am Ende hatten beide Leitungen auch eine Differenz von bis zu 20 Mbit/s. Das konnten sie zwar auf 10 Mbit/s reduzieren, in dem sie mich im Verteiler umgeklemmt haben & eine rostige Klemme erneuert wurde - aber die 8-10 Mbit/s. blieben. Damals hatte der Business-Anschuss 10-12 Mbit/s und der Private 20 Mbit/s.
 
29 Januar 2016
2.764
990
Allgemein zu neuen Leitungen: Vor 2 Jahren beantragte ich Bonding (der Preis ist euch klar), und der A1-Techniker zog eine neue vierladrige Leitung vom Keller hoch bis zur Wohnung -die alte 2-adrige Leitung wurde rausgezogen-, sogar 2 Löcher (auf meinem Wunsch hin) gebohrt, damit Telefondose im Wohnzimmer ist. (die alte vorherige wurde einfach abgeklemmt von denen; Deckel ist noch vorhanden; diese Dose ist im Flur). Hatte insgesamt fast 2 Stunden gebraucht (musste auch einmal zur Vermittlungsstelle oder ähnliches fahren)
Und nach etwa 2 Jahren wurden hier in meiner Gegend die Geschwindigkeiten merklich erhöht, so dass ich seit Dezember mich mit einer einfachen Leitung begnüge (aufgrund Wechsel von Anbieter A zu B), weil der Anbieter A für höhere Geschwindigkeiten deutlich mehr wollte als beim Neuanschluss (Stichwort "Winteraktion").
 

LZ_

22 März 2014
56
25
Ich verstehe es nicht: wenn ich schon weiss das die Leitung im Eimer ist warum beauftrage ich nicht einen Elektriker mit dem Verlegen einer neuen Leitung? Logisch das nur der A1 Techniker diese neue Leitung anklemmen / auflegen kann. Aber es ist doch in meinem Interesse es dem A1 Techniker so einfach wie möglich zu machen.
Das macht wirklich null Sinn für mich da zu hoffen das der A1 Techniker Zeit und Interesse hat hier Leitungen durch irgendwelche Gebäudeteile zu verlegen. Das ist schlicht Sache der Eigentümer der Liegenschaft.