Billiger Parken in Wien

falconeye

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
66
16
AW: Billiger Parken in Wien

Diese mitlaufenden Parkuhren gibts seit Jahren auf einer bekannten Online-Auktionplattform um ein paar Euro - nicht selten inkl. Gratis-Versand aus China. So vorschriftswidrig diese Produkte auch sein mögen, ein wenig wundert es mich doch, daß die Polizei in Kärnten offenkundig derart unterbeschäftigt ist, um sich solcher Agenden anzunehmen. In Wien sieht die (Verbrechens-)Situation empfindlich anders aus. Und obendrein sorgt eine eigene, mehrere Hundert Mann/Frau umfassende Eliteeinheit, speziell ausgebildeter städtischer Parkraumbewirtschaftungsorgane dafür, daß Parksünder lückenlos ihrer gerechten Strafe zugeführt werden...
 

90/60/90

Mobilfunk Teilnehmer
12 Apr 2014
152
55
AW: Billiger Parken in Wien

Meine Erfahrungen mit dem Parkschwein-Computer sind positiv. Verwende das Gerät jetzt mehrere Monate und habe nur ein mal einen Strafzettel erhalten, den ich auch einzahle - schließlich entsprichtt die Strafe nur der Parkgebühr von eineinhalb Tagen. Das Gerät ist legal und der Betrieb bewegt sich im Rahmen der geltenden Bestimmungen. Eine SIM mit entsprechendem SMS-Kontingent ist aber nicht von Nachteil...
 

90/60/90

Mobilfunk Teilnehmer
12 Apr 2014
152
55
AW: Billiger Parken in Wien

Das Gerät automatisiert nur etwas, das Du im Rahmen der geltenden Bestimmungen im Prinzip auch manuell tun könntest.
Also wo ortest Du, umgekehrt, das Problem?
 

DaGod

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
199
58
AW: Billiger Parken in Wien

Also wo ortest Du, umgekehrt, das Problem?
In §2 (1) der Kurzparkzonen-Überwachungsverordnung (http://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFa...Gesetzesnummer=10012343&ShowPrintPreview=True)

§2 (1) Wird ein mehrspuriges Fahrzeug in einer Kurzparkzone abgestellt, so hat der Lenker
1. das Fahrzeug für die Dauer des Abstellens mit dem für die jeweilige Kurzparkzone entsprechenden Kurzparknachweis zu kennzeichnen und
2. dafür zu sorgen, daß das Fahrzeug spätestens mit Ablauf der höchsten zulässigen Parkzeit entfernt wird.
Somit ist auch dein "manuelles" verstellen der Parkuhr aber auch eine neue Ausstellung der Parkscheine mittels SMS/ankreuzen nicht legal.
 

90/60/90

Mobilfunk Teilnehmer
12 Apr 2014
152
55
AW: Billiger Parken in Wien

Das gilt zum Beispiel auch für jene, die die Gebühr pauschaliert abführen (großes, rotes Taferl). Schon jemals ein Parkticket bei so einem gesehen? Oder jemanden getroffen, der wegen 2x30 min. bestraft wurde?
 

baddmadd

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
704
78
AW: Billiger Parken in Wien

Man kann sich ja mit einem Gejailbreakten Iphone eine App entwickeln lassen die alle 15 Min so einen 15 Min Code verschickt.
Das hab ich mir mal 2009 gedacht aber das fällt ja auch sicher irgendwann auf.
 

DaGod

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
199
58
AW: Billiger Parken in Wien

@90/60/90: Nur weil "andere" noch nicht gestraft wurden, ist es trotzdem nicht legal.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: benqt904

Aktuelle Themen