Lowrider

Mobilfunk Teilnehmer
4 Apr 2014
122
44
Bob Tarif um 14,90:

Um nur 1€ teurer als die großen Pakete von Hot / yesss und dafür 11GB mehr und unlimitiert. Min/SMS.

Seh ich das richtig?

Da muß ich doch glatt wechseln. o_O
 

Redsector

Mobilfunk Teilnehmer
27 Okt 2015
16
18
Ja stimmt... der neue bob-Tarif ist vom Preis/Leistungsverhältnis her wirklich nicht schlecht :)
Yesss! und Hot lassen sich hoffentlich noch etwas einfallen wegen deren 13,99€ Paket/Tarif... weil so wirklich attraktiv ist der überhaupt nicht mehr :(
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.884
3.130
Da kann man lange Spekulieren aber wird nicht kommen. Andere Zielgruppe und bob hatte solche Tarife schon.
Man sieht eher yesss wird breiter positioniert gegen spusu, das sieht man an den neuen Paketen was so rumgeistern.

Bob schaut nach konter gegen Telering aus und ein bisschen Drei.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.295
2.155
Ich finde dass, A1 bob viel bessr am Markt positioniert als T–Mobile es mit tele,ring macht. Das hat einen einfachen Grund, denn die Tarife sind bei bob einfach viel besser durchdacht und somit hat man auch die Zielgruppe klarer definiert und was man auch nicht vergessen sollte, man zahlt auch keine Märchen/Servicepauachale wie bei tele,ring.

Allen voran, die Weihnachtsaktion jetzt. Wenn man jene von bob mit der von tele,ring vergleicht dann kann man klar sehen, das bob die viel bessere Aktion von den Konditionen her bietet. Denn man hat dauerhaft das gleiche Datenvolumen und nicht einen auf 1 Jahr und einmalig einsetzbaren Datenpolster.

Von A1 kann man halten was man will, aber sie haben bob meiner Meinung nach absolut richtig am Markt positioniert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Matador1 und Barca271

shooterstar

Mobilfunk Teilnehmer
19 Nov 2017
1
2
Gibt leider kein Zusatzpaket bei Bob. :(
Lese hier schon länger mit, habe mich jetzt extra registriert für die Antwort:

JA - es gibt EU Auslandstelefonat-Pakete

EU100 (100 Minuten) um 4,- € monatlich
EU300 (300 Minuten) um 7,- € monatlich

https://www.bob.at/wp-content/uploads/2017/10/EB_bob_EU100_07-09-2017.pdf
https://www.bob.at/wp-content/uploads/2017/10/EB_bob_EU300_07-09-2017.pdf


Habe dies erst gesehen, als der Bob Boost (sowie der Bob Boost special) herausgekommen ist - hab damals als "Neukunde" (war erst 2 Monate bei Bob) mit der Serviceline telefoniert und gesagt, wenn ich den EU100 nehme ob es dann möglich wäre gleich den Boost Special auch zu geben (da ich ja dann 2 Zusatzpakete habe/hätte).

----

Übrigens - Tarifumstellung ist online möglich - etwas kompliziert aber ja:

Zuerst wie eine normale Bestellung in den Warenkorb legen, dann wird man gefragt, ob man ein Neukunde ist oder bestehender Kunde, einloggen und dann funktioniert es.

Hinweis:
Beim ersten Mal kam ein Fehler - musste die Prozedur 2x durchführen - wie ich auf Facebook gelesen habe, kommt der Fehler anscheinend nur bei der Auswahl des HTC U11 Life vor (habe ich auch genommen).


lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
572
505
Ich finde dass, A1 bob viel bessr am Markt positioniert als T–Mobile es mit tele,ring macht. Das hat einen einfachen Grund, denn die Tarife sind bei bob einfach viel besser durchdacht und somit hat man auch die Zielgruppe klarer definiert und was man auch nicht vergessen sollte, man zahlt auch keine Märchen/Servicepauachale wie bei tele,ring.

Allen voran, die Weihnachtsaktion jetzt. Wenn man jene von bob mit der von tele,ring vergleicht dann kann man klar sehen, das bob die viel bessere Aktion von den Konditionen her bietet. Denn man hat dauerhaft das gleiche Datenvolumen und nicht einen auf 1 Jahr und einmalig einsetzbaren Datenpolster.

Von A1 kann man halten was man will, aber sie haben bob meiner Meinung nach absolut richtig am Markt positioniert.
Perfekt analysiert. Diese Zeilen hätten von mir auch sein können.

A1 macht das wirklich ausgezeichnet mit der Marke Bob wo hingegen T- Mobile die Marke Telering sehr schleifen lässt.

Ich selbst bin auch seit 6 Jahren Telering Kunde und mit dem Netz und Service absolut zufrieden. Kann mich echt nicht beschweren. Aber die Weihnachtsaktionen von T- Mobile/ Telering ist leider wirklich die schlechteste von allen Anbietern. Mal sehen, mein Vertrag läuft noch bis Anfang Jänner 2018. Wenn nichts mehr kommt von Telering ist Bob auf jeden Fall eine ernsthafte Alternative für mich.
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.884
3.130
A1 macht das wirklich ausgezeichnet mit der Marke Bob wo hingegen T- Mobile die Marke Telering sehr schleifen lässt.
Ob es A1 wirklich so perfekt macht naja würde ich nicht komplett sagen. T-Mobile positioniert Telering als Diskonter mit Endgeräten und lokalen Support. Darum Bob und Telering lässt sich schwer vergleichen, da müsste man korrekterweise Redbull Mobile und Telering vergleichen.

Bob hat schlicht die Positionierung Diskonter mit unlimitierten Minuten/SMS und viel Datenvolumen. Das mit den Endgeräten und der Bindung dahinter ist meiner Meinung nach ein Schuss in den Ofen weil es klare Zielgruppenverfehlung ist. Da müssten die Endgeräte um einiges billiger sein als im freien Handel das man hier Kunden gewinnen kann.
 

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
572
505
Ob es A1 wirklich so perfekt macht naja würde ich nicht komplett sagen. T-Mobile positioniert Telering als Diskonter mit Endgeräten und lokalen Support. Darum Bob und Telering lässt sich schwer vergleichen, da müsste man korrekterweise Redbull Mobile und Telering vergleichen.

Bob hat schlicht die Positionierung Diskonter mit unlimitierten Minuten/SMS und viel Datenvolumen. Das mit den Endgeräten und der Bindung dahinter ist meiner Meinung nach ein Schuss in den Ofen weil es klare Zielgruppenverfehlung ist. Da müssten die Endgeräte um einiges billiger sein als im freien Handel das man hier Kunden gewinnen kann.
Da bin ich nicht ganz bei dir was die Analyse betrifft.

Faktum ist, dass A1 ein Problem hat und ihnen die Kunden in scharren davon laufen zu HoT, Drei, Spusu und ja, auch zu Telering. Stand sogar schon im Standard, hier der Link dazu:

http://derstandard.at/2000061490777/Mobilfunkmarkt-in-Bewegung-A1-verliert-zehntausende-Kunden

Nur das Problem des Kunden davonlaufen, hat sich A1 selbst geschaffen. Mit einem Bonusprogramm welches eine Vorschussmöglichkeit bietet, wo man dann 4 Jahre nicht mehr raus kommt, Servicepauschale Erhöhung, Grundgebühr Erhöhung etc. etc.etc.!

Jetzt versuchen Sie diese verloren gegangenen Kunden wieder zurück zu gewinnen. Aber nicht über die Marke A1 direkt sondern mit attraktiven Angeboten über die Submarken Yesss, Red Bull Mobile und Bob. Ich bin wirklich kein Fan von A1 ( außer von deren Netz), aber ich muss wirklich sagen, so wie A1 dass derzeit mit den Submarken macht bzw. auch die Marke A1 selbst für junge Leute bis 26 Jahre ist es wirklich perfekt. Genau so kann man erfolgreich Kunden anwerben.

Finde auch das BOB das Angebot mit den Handys im Angebot auch gut macht. Es sind zwar nicht die TOP Smartphones dabei, aber viel Unterschied zum Handysortiment von Telering ist da auch nicht. Dafür bezahlt man keine Servicepauschale bei BOB und die derzeitigen Tarife von Bob bieten viel mehr Leistung als die von Telering.

T- Mobile sollte sich mal entscheiden ob man die Marke Telering jetzt als Discounter führen will oder doch als Premium Marke. Derzeit versucht man Sie da irgendwo dazwischen zu positionieren welches mMn. ein Schuss in den Ofen ist. Jetzt komme ich zum Punkt wo ich wieder bei dir bin.

Entweder T- Mobile baut Telering zu einer Premiummarke um wie es A1 mit Red Bull Mobile macht oder man baut Sie zu einem Discounter um, aber dann weg mit der Servicepauschale und so positionieren wie es A1 mit BOB macht. Handysortiment so lassen wie jetzt und viele GB für weniger Geld.

Aber mit dem 40 GB Polster wird man keine Kunden aktiv gewinnen können. Wenn ich mir ansehe was A1 ( im Jugendbereich), BOB, Red Bull Mobile und DREI jetzt anbieten.
 

Aktuelle Themen