Brauche bitte Hilfe: Kein Service

NerdTech

Mobilfunk Teilnehmer
31 Okt 2017
712
509
Die meisten Android & iOS Geräte, sowie MiFi Router können auch die Internetverbindung per USB weitergeben. In der Regel kannst auch das W-Lan abdrehen, also nur USB Thethering.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering

Anybody

Mobilfunk Teilnehmer
16 Dez 2018
103
75
Die meisten Android & iOS Geräte, sowie MiFi Router können auch die Internetverbindung per USB weitergeben. In der Regel kannst auch das W-Lan abdrehen, also nur USB Thethering.
Wenn der Computer jeden Tag nur ein paar Stunden läuft ist da sofort der Akku leer.
Und aus der Ferne wartbar ist das auch überhaupt nicht.
Außerdem muss bei fast allen Handys nach einem Neustart des PCs das Tethering wieder durch wischen am Bildschirm aktiviert werden, wofür jemand vor Ort sein muss.

Also keine gute Lösung
 

telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.493
939
Hat jemand einen Vorschlag für einen langlebigen Stick?
Wie bereits geschrieben, war der ZTE MF833v für mich ganz ok. Es ist möglich, dass ihn die eine oder die andere Hofer-Filiale noch hat. Um das in Erfahrung zu bringen, ruf einfach bei der Hofer-Zentrale an. Die können das beauskunften oder u.U. sogar den Stick in eine andere Filiale übersenden.

Ansonsten: https://geizhals.at/?cat=phonmdg&xf=2047_ohne+Vertrag~4844_LTE~5694_USB
Deinen Huawei E3372h gibt es dort auch noch.

Wenn Du auf Basteleien aus sein solltest, kann ich Dir noch Threads wie diesen ans Herz legen:
https://www.lteforum.at/mobilfunk/cat-6-module-basteleien.4969/
Oder diesen: https://www.lteforum.at/mobilfunk/cat18-modem-dell-dw5821e-t77w968.12016/

Da geht es darum, mit USB-PCI/PCIe-Adapter, SIM-Reader und einem LTE-Modul einen über CAT4 gelegenen „LTE-Stick“ (trifft es nicht ganz; eher Dongle) mit besserer Leistung zu bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
2.358
1.119
Noch ein Hinweis zu den EInkaufsquellen: 40 EUR und mehr für einen E3372h ist alles andere als günstig (und "renomierte" Händler dabei eher ein "Zufall") ;), und wenn ein Gerät bei HoT nicht einmal mehr gelistet ist, kann man sich auch den Anruf bei der Hofer-Kundenhotline sparen, denn dann ist das Ding ganz sicher nirgendwo mehr in Österreich verfügbar.
 

telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.493
939
Noch ein Hinweis zu den EInkaufsquellen: 40 EUR und mehr für einen E3372h ist alles andere als günstig (und "renomierte" Händler dabei eher ein "Zufall") ;), und wenn ein Gerät bei HoT nicht einmal mehr gelistet ist, kann man sich auch den Anruf bei der Hofer-Kundenhotline sparen, denn dann ist das Ding ganz sicher nirgendwo mehr in Österreich verfügbar.
Ich hätte es nicht geschrieben, wenn ich nicht kürzlich (innerhalb der letzten beiden Monate) so einen Stick in einer der Technik-Vitrinen in Wien gesehen hätte. Vereinzelt tauchen sie auf, auch, wenn sie nicht mehr beworben werden.

Auf Ebay finden sich übrigens etliche Sticks um die 20 Euro. Und ansonsten gibt es noch die Handyshops in Einkaufsstraßen, die auch alte Geräte in Zahlung nehmen. Dort finden sich beizeiten auch brauchbare Geräte und/oder Ersatzteile.

In diesem Forum werden übrigens gerade Sticks im "Biete"-Thread https://www.lteforum.at/mobilfunk/huawei-e3372-lte-stick.15783/ angeboten. Man gestatte mir diesen Hinweis im Interesse des Fragestellers.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aktuelle Themen