9 April 2014
2.651
1.416
Überhaupt bei der aktuellen globalen Lage (Corona und die wirtschaftlichen Folgen).
Oder sie sind der eigene Kunde, damit wäre unser Geld für Revolut abgesichert aber für uns nicht ... hmmm
 
6 August 2020
63
41
Zur Erinnerung: Wir haben diese Änderung vorgenommen, damit unseren Kunden durch den Brexit keine Nachteile entstehen. Dies ist als vorübergehende Übertragung geplant und sobald unsere Lizenz in Irland von der irischen Zentralbank genehmigt wurde, werden wir dich zu unserer irischen Lizenz verlegen.

Bedeutet das, dass nach Wechsel zur irischen Bank man wieder eine neue IBAN erhält? Versteh ich das richtig?
 
27 Juni 2019
3.825
1.945
... und beim nächsten Wechsel darf man dann das Konto vermutlich ein drittes Mal verifizieren! Da fragt man sich schon, ob man die Sache mit Irland nicht doch rascher hätte angehen sollen ...
 
9 April 2014
2.651
1.416
Ich habe mein Konto bis jetzt erst einmal verifizieren müssen und das war bei der Eröffnung.
Bin die Nacht auch übersiedelt worden.
 
25 März 2014
2.475
1.426
Ich bin seit 2015 Kunde bei Revolut und hab das Konto schon mehrmals verifizieren lassen. Auch jetzt vor dem Umzug weg aus UK. Wie alle anderen Kunden auch.

Bei all diesen Verifizierungen werden Daten Daten zum Steuerstatus abgefragt (die persönliche TIN) ist bekanntzugeben, oder es werden Fotos vom Ausweis oder Selfies verlangt.

Ohne dem geht es leider nicht.