Featured Connect Netztest 2016/2017

Dieses Thema im Forum "Mobilfunkmarkt" wurde erstellt von citizenone, 29. November 2016.

Schlagworte:
  1. eman

    eman Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    22. Januar 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    dann war das nach der frequenzaktion nur Panikmache
     
    theFace und matrixx4455 gefällt das.
  2. peterw

    peterw Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    3. November 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Genau dieselbe Erfahrung habe ich auch gemacht. Drei und A1 sind Indoor quasi gleich, T-Mobile bietet Indoor oft nur 2G. Wobei Drei hier mit dem Ausbau der 900Mhz Frequenz sich einen Vorsprung aufbauen könnte.
     
    matrixx4455 gefällt das.
  3. matrixx4455

    matrixx4455 Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    18
    Im DerStandard-Forum wird auch diskutiert dass das T-Mobile Netz eindeutig Datenmässig schlecht ist.
    Und Inddor nur EDGE habe ich auch schon oft behauptet nur stellen "manche" mich an den Pranger, da ich TMobile Bashing betreibe.

    Sprachqualität : sehr gut
    HomeNet: Zufrieden
    Handy: eindeutig zu schlecht Datenmässig
     
  4. maxb

    maxb Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    168
    klar, das TMA Datenetz ist schlecht, hat es doch gerade bei einem einigermaßen seriösen Test die Note "sehr gut" bekommen und würde im direkten Punktevergleich mit Deutschland dort den 1. Platz begelgen. :)
     
    yum-yum und pc.net gefällt das.
  5. gabor

    gabor Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Der Unterschied in den Ergebnissen ist deutlich geringer als die statistische Schwankungsbreite, die beispielsweise durch unterschiedliche Auslastung der jeweiligen Funkzelle entsteht oder durch Beeinflussung der Ausbreitungsbedingungen durch vorbeifahrende Fahrzeuge.
    Nicht zuletzt, wurden offensichtlich ausschliesslich Hauptdurchzugsstrecken getestet. Ein Netzbetreiber, der sich mehr darauf konzentriert als auf Flächenabdeckung wird bei diesem Test unweigerlich besser plaziert.
    Der Test besagt lediglich, dass offensichtlich alle Netzbetreiber eine im Durchschnitt vernünftige Versorgung schaffen. Es bleibt also dabei: der beste Netzbetreiber ist der, der an den für mich wichtigen Orten gut versorgt. Dazwischen wird es naturgemäss immer wieder Problemzonen geben - bei jedem Betreiber.
    Ansonsten ... kann ich mich nicht erinnern in der Zeitschrift Connect jemals einen wirklich kritischen Test gelesen zu haben. Was alle Positivaussagen sehr relativiert.
     
    SPOCK, RealMartin, realspooky und 2 anderen gefällt das.
  6. sied

    sied Guest

    Der Test von Connect berichtet über die Hauptverkehrsstrecken, die anderen behaupten das Land sei wichtiger.

    Mich persönlich würde interessieren, wie vorteilhaft jetzt die ausgebaute 800er Frequenz in DEN STÄDTEN IST. Im gesamten Österreich gibt es genug Altbauten, speziell im urbanen Bereich.

    Weil da wäre A1 für mich doch ein starkes Argument. Es gibt ab und zu Situationen, auch wenn sie nur 1 Mal in fünf Jahren passieren, wo man sehr dringend mindestens 3G Geschwindigkeit braucht und nicht EDGE und dann ist es goldwert einen Empfang zu haben.
     
    jb-net gefällt das.
  7. palazzo

    palazzo Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    1.247
    Ich habe sowohl yesss (A1-Netz) als auch spusu (Drei-Netz) in Verwendung. Ich merke in Wien oder auch in anderen Städten Indoor keinen Unterschied - beide Netze sind in Summe gleich gut bei der Indoor-Coverage.
     
  8. sied

    sied Guest

    Und warum wurde dann so ein TamTamTam gemacht nach der Frequenzversteigerung, dass 3DREI so schlecht abgeschnitten hat?

    Irgendwie widersprüchlich das ganze.
     
  9. webgateuser

    webgateuser Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    10. Juni 2015
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    31
    In den Städten wirkt sich die Frequenz durch die hohe Senderdichte nicht so stark aus.
    Am Land sieht es da mit der Reichweite, Durchdrinung und Durchsatz wieder anders aus
     
    bmw750i gefällt das.
  10. falco_vienna

    falco_vienna Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    346

    Es kommt immer drauf an an wen man "kommt ".

    Ich habe vor 2 Wochen meinen Tarif auf einen GIGA gewechselt. Schutzengel, Anruferkennung und 3 Cloud Klumpen für 3 Monat kostenlos.
    Eben nicht ...
    Gestern die Rechnung erhalten und je 1€ für Anruferkennung und 3 Cloud sowie 25€ für Tarif Wechsel.
    Hotline hat die 2€ gutgeschrieben, die 25€ kann sie nicht weil bla bla bla ...

    Soweit so schlecht, ich heute in den 3 Shop ... Alles geklärt und auch die 25€ Gutschrift retour erhalten.

    Wie gesagt, kommt immer auf das Gegenüber an - egal wo.