Corona: A1 vs Magenta

Cenareth_1991

Mobilfunk Teilnehmer
3 Jan 2019
3
0
Mich würde mal interessieren, wie sich bei euch der Corona Virus in Sachen Internet ausgewirkt hat.

Zu mir ich wohne in 1210 Wien in der Leopoldauer Straße.
Ich hab mich damals von A1 abgeseilt und bin zu UPC da UPC günstiger ist bzw war und wurde anschließend von Magenta übernommen. Ich selbst verwende eine 250k Download/50k Upload. In Spielen wie League of Legends merk ich oft einen leicht höheren Highping von etwa 41 MS speziell Abends (außerhalb der Corona Zeiten), jetzt seit Corona geht Abends der Ping oftmals auf 89 hoch.

Ich würde gern Wissen wie dass aktuell bei A1 aussieht, wäre dass wesentlich stabiler?
 

xpla

Mobilfunk Teilnehmer
5 Mai 2014
500
163
Du hast Kabelinternet. Je nachdem wie viele auf der Leitung bis zum Verteiler hängen kann die Geschwindigkeit under Ping runter gehen.

Bei A1 wird das über die gute alte Kupferleitung hergestellt und da sollte gerade der Ping mehr als stabil bleiben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.808
1.840
Kupfer? Also wir haben Glasfaser von A1 bzw. Unser Anschluss läuft über fonira.

B5E44C12-B3EB-4E05-9705-2DD97BAE5E02.png


40/10 Leitung & überhaupt keine Einbrüche wegen Corona - es läuft einfach super! 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

xpla

Mobilfunk Teilnehmer
5 Mai 2014
500
163
Du hast Glasfaser von A1 bzw. Fonira über FTTH?
Fonira stellt doch gar keine FTTH her, oder?

Was du meinst ist FTTC und die letzte Meile über Kupfer.
 

sebinity

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
438
324
Fonira stellt auch FTTH her. Freundin von mir hat das auch. Ist ja im Prinzip egal wie die von A1 gemietete letzte Meile aussieht, ob Kupfer oder Glas.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

xpla

Mobilfunk Teilnehmer
5 Mai 2014
500
163
Ok, cool, wusste ich nicht. Aber das ist halt dennoch eine Seltenheit in Österreich. Dennoch cool.
 

epicless

Mobilfunk Teilnehmer
3 Mrz 2016
193
157
Du hast Kabelinternet. Je nachdem wie viele auf der Leitung bis zum Verteiler hängen kann die Geschwindigkeit under Ping runter gehen.

Bei A1 wird das über die gute alte Kupferleitung hergestellt und da sollte gerade der Ping mehr als stabil bleiben.
Falsch.
Bei erreichen der Kapazität eines Segments geht der Ping nicht hoch -die Bandbreite wird entsprechend der Downstreamkanäle geteilt. Der Ping geht erst hoch wenn das Limit der Bandbreite dem zugeteilten Benutzer erreicht.
Gerade Magenta mit DC3.1 sollte hier nicht schwächeln.


Der Ping bei LOL wird höher sein, weil nicht nur du, sondern Millionen andere auf der Welt ebenfalls zuhause sind und spielen wollen, und deren Server gut ausgelastet sein werden. Kann man am besten mit diversen Pingtests feststellen.

Auschlaggebend ist die Anbindung & das routing im im Hintergrund.
Die Switches mögen zwar einen hohen Datendurchsatz haben, sind aber Auslastungstechnisch der Anfragen sehr stark belastet (wie z.b Ddos)
Im Hintergrund wird derzeit massiv im Kernnetz umgebaut und die Routen so effizient wie möglich gedreht ^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maxb

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.828
2.376
Gerade Magenta mit DC3.1 sollte hier nicht schwächeln.
Wobei die meisten Kunden bei Magenta noch auf Docsis 3.0 Modems hängen. 3.1 gibts nur wenn man das große Gigabit Paket nimmt. Magenta hat noch nicht mal bei allen Kunden die Connect Box im Einsatz. Kenne Anschlüsse noch alte Ubee Modems mit nur 8 Kanälen und so im Einsatz sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: barryallen und xpla

sebinity

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
438
324
Mein Loaded Ping bei UPC ist von 200ms auf 500ms raufgegangen (Graz). War auch vorher nicht berühmt, aber ich habe das Gefühl, da läuft schon mehr Packet Switching im Hintergrund. Oder interpretiere ich den Wert falsch @epicless?
 

epicless

Mobilfunk Teilnehmer
3 Mrz 2016
193
157
Mein Loaded Ping bei UPC ist von 200ms auf 500ms raufgegangen (Graz). War auch vorher nicht berühmt, aber ich habe das Gefühl, da läuft schon mehr Packet Switching im Hintergrund. Oder interpretiere ich den Wert falsch @epicless?
Höherer Loaded Ping kann mehrere ansetze haben, es kommen bei Übertragungen quasi alles zum einsatz was es gibt, OTN, MPLS & IP Switching.

Firewall
Eingreifen bzw Priorisierung unwichtiger Pakete durch QoS/MPLS Mappings
Ausgelastete CPU'S der Router
Langsame Hardware Zuhause / Falsche Softwareinstellungen / Verbindung über schlechtes LAN-WLAN
...... Die Liste würde hier endlos sein. Wichtig ist dass der Ping unloaded passt ^^
 

Aktuelle Themen