Corona Virus - Allgemeine Diskussion

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
3.739
2.211

nesta

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
271
119
Würde ich nicht so sehen dass das Österreicher gnadenlos ausnutzen. Wohltäter sind sie sicher nicht jedoch versuchen sie sich immer wieder ins Licht zu stellen, siehe wir Verbinden gerade Österreich usw. Darum beim Geld ist dann eben Schluss mit Lustig bei den Mobilfunkern.
Weil ich sag es würde A1 keinen Zacken aus der Krone brechen, wenn sie in Härtefällen sagen ok wir stellen auf einen Bob Tarif um mit 24 Monate Bindung als Beispiel. Genauso auch auf die Klausel von Next mit den 36 Monaten zu verzichten oder ein kostenloses Tarifdowngrade durchführen zu lassen. Das sind nur kleine Dinge, die einem schnell mal über die Zeit helfen.
Irgendwo gibt es aber auch Eigenverantwortung. Obwohl ich nicht ganz so schlecht verdiene, habe ich in meinen Leben noch keinen A1 Vertrag gehabt sondern immer Wertkarte/No Frills Anbieter. Die Smartphones habe ich mir frei gekauft und eben auch keine iPhones. Leasing-Neuwagen habe ich mir auch noch nicht geleistet sondern eben gute Gebrauchte. Warum soll jetzt jemand der halt mit seinem Geld haushaltet von der Inflation gefressen werden?

Weil dann sag ich auch 0 % Finanzierung für 55" Fernseher, High-End Smartphone mit A1 Supertarif um 79,90, teueres Leasingauto und wenns dann halt schief geht, ja mei die Konzerne mit ihrer Werbung sind halt so bös.
 

cavaliere

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2018
791
312
Weil dann sag ich auch 0 % Finanzierung für 55" Fernseher, High-End Smartphone mit A1 Supertarif um 79,90, teueres Leasingauto und wenns dann halt schief geht, ja mei die Konzerne mit ihrer Werbung sind halt so bös.
Es ist beides.

Einerseits ist die breite Masse relativ verantwortungslos und liebt es über den Verhältnissen zu leben. Andererseits sind Unternehmen auch keine Unschuldslämmer und versuchen von der anderen Seite her Leute über den Tisch zu ziehen (z.B. "Service"pauschale).

Unterm Strich, der Mensch (Unternehmen als Verlängerung hier) ist nachwievor das übliche egoistische und narzisstische Wesen, das wir kennen.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.598
1.698
Über Verhältnisse leben? Naja ich hab mir letztens ein iPhone 11 Pro Max bei Universal & dann ein wenig später eine Apple Watch series 5 direkt bei Apple gekauft und jetzt? Ich hab mir das einfach leisten können & wollte das haben. Arm bin ich dadurch nicht geworden, nein ich hab sogar noch genug am Konto drauf.

Es hat nichts mit "über seinen Verhältnissen leben" zutun, es hat was damit zutun ob man sich was leisten will & wo ein Wille dort auch ein Grund dafür. Ganz ehrlich jeder sollte mit seinem Geld machen was er will, einfach Leben lassen.

Ich hab mich lange Zeit auch etwas eingeschränkt, aber irgendwann möchte man sich auch mal was leisten.

Genauso gilt das für einen A1 Vertrag, wer will kann sich das auch leisten.
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.019
1.172
Über Verhältnisse leben? Naja ich hab mir letztens ein iPhone 11 Pro Max bei Universal & dann ein wenig später eine Apple Watch series 5 direkt bei Apple gekauft und jetzt? Ich hab mir das einfach leisten können & wollte das haben. Arm bin ich dadurch nicht geworden, nein ich hab sogar noch genug am Konto drauf.
Dann lebst du doch eh nicht über deine Verhältnisse, oder? Diese Begründung verstehe ich jetzt nicht so ganz :)

Ich glaube, dass da ganz andere Sachen damit gemeint waren - es gibt ja definitiv Leute, die deutlich über ihre Verhältnisse leben und von einem Mietrückstand zum anderen, von Konsumkredit zu Konsumkredit leben und dabei aber teure Autos, teure Handys, etc. besitzen - da steht dann ein alljährliches Schuldenregulierungsverfahren an. Glaube mir, wenn du einmal bei einer Wohnungsgenossenschaft oder bei Stadtwerken (oder gar bei Beidem) gearbeitet hast, weißt du, von was ich spreche ;)
Und da gehts definitiv nicht um kurzfristige Engpässe (die gibts bei jedem früher oder später), sondern um Leute, die einen dann noch bedrohen (hab das selbst erlebt - war zwar nicht im Front-Office, aber aufgrund meiner Körpergröße bin ich bei Eskalationen ziemlich schnell zum Frontoffice gerufen worden, bevor die Polizei gerufen wurde), weil sie an die Miete schon seit 4 Monaten "nicht mehr gedacht haben", aber mit dem nagelneuen geleasten Audi A4 vor der Türe stehen.
Und solche Leute finden immer eine Möglichkeit, sich noch weiter zu verschulden.

Ich stimme dir aber definitiv zu - jeder soll mit dem eigenen Geld machen, was er/sie will. Aber wundern darf man sich trotzdem :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Aktuelle Themen