Corona Virus - Allgemeine Diskussion

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nesta

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
271
119
Über Verhältnisse leben? Naja ich hab mir letztens ein iPhone 11 Pro Max bei Universal & dann ein wenig später eine Apple Watch series 5 direkt bei Apple gekauft und jetzt? Ich hab mir das einfach leisten können & wollte das haben. Arm bin ich dadurch nicht geworden, nein ich hab sogar noch genug am Konto drauf.

Es hat nichts mit "über seinen Verhältnissen leben" zutun, es hat was damit zutun ob man sich was leisten will & wo ein Wille dort auch ein Grund dafür. Ganz ehrlich jeder sollte mit seinem Geld machen was er will, einfach Leben lassen.

Ich hab mich lange Zeit auch etwas eingeschränkt, aber irgendwann möchte man sich auch mal was leisten.

Genauso gilt das für einen A1 Vertrag, wer will kann sich das auch leisten.
Ist ja voll in Ordnung. Jeder hat irgendein Hobby für das er Geld ausgibt. Ich hab z.B. ein überdimensioniertes Netzwerk für mein Haus ;)

Meine Meinung ist jedoch wenn ich mir jetzt einen Audi A5, BMW 4er you name it, ein iPhone XX mit A1 Vertrag usw. nehme, sprich einen Haufen Konsumschulden mache, dann darf ich mich nicht beschweren, wenn es mal nicht so weiterrennt wie es immer ist. Das ist halt ein sehr lineares Denken.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.598
1.698
Dann lebst du doch eh nicht über deine Verhältnisse, oder? Diese Begründung verstehe ich jetzt nicht so ganz :)

Ich glaube, dass da ganz andere Sachen damit gemeint waren - es gibt ja definitiv Leute, die deutlich über ihre Verhältnisse leben und von einem Mietrückstand zum anderen, von Konsumkredit zu Konsumkredit leben und dabei aber teure Autos, teure Handys, etc. besitzen - da steht dann ein alljährliches Schuldenregulierungsverfahren an. Glaube mir, wenn du einmal bei einer Wohnungsgenossenschaft oder bei Stadtwerken (oder gar bei Beidem) gearbeitet hast, weißt du, von was ich spreche ;)
Und da gehts definitiv nicht um kurzfristige Engpässe (die gibts bei jedem früher oder später), sondern um Leute, die einen dann noch bedrohen (hab das selbst erlebt - war zwar nicht im Front-Office, aber aufgrund meiner Körpergröße bin ich bei Eskalationen ziemlich schnell zum Frontoffice gerufen worden, bevor die Polizei gerufen wurde), weil sie an die Miete schon seit 4 Monaten "nicht mehr gedacht haben", aber mit dem nagelneuen geleasten Audi A4 vor der Türe stehen.
Und solche Leute finden immer eine Möglichkeit, sich noch weiter zu verschulden.

Ich stimme dir aber definitiv zu - jeder soll mit dem eigenen Geld machen, was er/sie will. Aber wundern darf man sich trotzdem :)
Solche Leute kenne ich auch dafür hab ich dann aber kein Verständnis mehr, da ist man ehrlich gesagt dann selbst schuld, wenn man sich in die Schuldenfalle begibt. Mit etwas Vernunft & Hausverstand sollte es aber nicht soweit kommen.

Dann hab ich den Beitrag ein bisschen falsch audgefasst, dachte es geht allgemein drum das einige/viele Leute über ihre Verhältnisse Leben, obwohl sie sich das ohne irgendwelche Schwierigkeiten leisten können. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: nesta

bissfest

Mobilfunk Teilnehmer
16 Mai 2014
215
153
Frage: Ist es rechtlich erlaubt, alleine im Auto von Wien nach NÖ zu fahren (sagen wir Fahrzeit eine Stunde) um dort einen Spaziergang zu unternehmen? Natürlich unter Berücksichtigung der generellen Regeln wie Abstand zueinander, in Bewegung bleiben, kein Picknick, etc.
 

glas-surfer

Mobilfunk Teilnehmer
12 Jan 2020
72
20
Frage: Ist es rechtlich erlaubt, alleine im Auto von Wien nach NÖ zu fahren (sagen wir Fahrzeit eine Stunde) um dort einen Spaziergang zu unternehmen? Natürlich unter Berücksichtigung der generellen Regeln wie Abstand zueinander, in Bewegung bleiben, kein Picknick, etc.
wennst am weg dorthin aber einen unfall baust gibts haue ... auch wenn du nicht schuld bist.

mmn afoch daham bleim kann ja nicht so schwer sein, ich musste heute beruflich nach wien ... oag was sich dort abspielt auf den strassen an verkehr und menschen. den bock hat dann der m***o markt abgeschossen (wo ja jetzt jeder einkaufen darf) ... der ganze parkplatz voll in simmering und warteschlange beim eingang ... morgen dann zu der heute guten 10% covid steigerung wsdl 29%.
ich konnte meinen chef davon überzeugen das wir NICHTS überlebensnotwendiges brauchen von der bude.
auf der A4 hat dann wieder einer geträumt beim fahren und mich fast von der 2.ten spur geräumt. und von konten A4-A6 bis ausfahrt neusiedl hab ich dann 40minuten gebraucht. (rückstau vom GÜ nickelsdorf)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealMartin

panzi

Mobilfunk Teilnehmer
21 Dez 2015
345
171
was soll sein wenn ich am erlaubten weg ins Grüne mit meinem auto - erlaubt - an Unfall hab?!?
nix!
haftpflicht zahlt - fertig.
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.019
1.172
was soll sein wenn ich am erlaubten weg ins Grüne mit meinem auto - erlaubt - an Unfall hab?!?
nix!
haftpflicht zahlt - fertig.
Das kommt drauf an.
Wenn es das "näheste Grüne" ist: Nichts.

Wenn man allerdings unnötig weit herumfährt (weils mir noch ein Bundesland weiter besser gefällt), dann kann es allerdings durchaus ein Problem werden, gerade bei Unfällen. Es gibt in Österreich bereits in paar Fälle, in denen die Polizei nicht nur den Unfall selbst aufgenommen hat, sondern auch die Tatsache, dass Unfalllenker nicht erklären konnten, warum sie unterwegs waren. Quelle: Presseaussendungen der Polizei und persönliche Erfahrungen im Rettungsdienst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealMartin
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Aktuelle Themen