Curve

1 April 2014
171
71
Neben der DKB noch eine Karte zu haben wo ich keine Auslandsgebühren habe, jedenfalls mehr als die 500€.
Außerdem sind ein paar kleine Goodies, wie LoungeKey oder Smartphoneversicherung dabei. Wenn mal die Diners keine Lounge bietet ;)
Soo 100% sehe ich den Vorteil von black und Metal, meine paylife black zB hat auch eine Stornoversicherung und einen Freiflug und kostet weniger als die black.
 
24 Februar 2020
62
49
Vielleicht meinte @appleshooter aber auch mit dem Kauf warten bis das Wochenende vorbei ist.
Nein das hab ich nicht gemeint :)

Ich mach das so:
Habe bei Revolut ebenfalls ein Konto und dort 2 virtuelle Karten erstellt.
Die hab ich in Curve eingebunden - 1x in USD und 1x in GBP.
Meine normale KK (CardComplete) ist auch in Curve hinterlegt. Mit der bezahl ich alles, auch am Wochenende die Fremdwährungen.
Nachdem es ja bei Curve die tolle "go-back-in-time" Funktion gibt, schau ich 1 Mal in der Woche die Umsätze durch und rechne die zusammen. Dann lade ich bei Revolut den entsprechenden Betrag auf und ändere in Curve die Fremdwährungsumsätze auf die entsprechende virtuelle Revolut Karte.
Dadurch wird auf der ursprünglich verwendeten Karte (CardComplete) der Umsatz inkl. Fremdwährungsspesen zurückgebucht und von der virtuellen Revolut, mit den tagesaktuellen Kursen (natürlich ohne Fremdwährungsspesen), abgebucht.
Ist natürlich ein gewisser Aufwand aber das ist es mir wert.
Ach ja, das sollte eigentlich auch mit einer N26 oder welcher Karte auch immer funktionieren.
 
24 Februar 2020
62
49
Das sind nur die bargeldlosen Zahlungen.

Bei Abhebungen gelten ganz andere Limits.
Debitkarten: 10 Behebungen pro Monat kostenlos (bei Fremdwährung bis 500€ kostenlos), danach 0,50€ pro Behebung.
Kredikarten: bis 200€ pro Monat kostenlos (bei Fremdwährung ebenfalls bis 500€ kostenlos), danach 2% pro Behebung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: alex34653
18 Mai 2015
224
178
Ich verwende die Curve Karte als Front-Karte zur free von Advanzia. Weiß wer ob ich in diesem Setup kostenlos (die ersten 500€) Geld am Bankomaten abheben kann?

Verrechnet in diesem Setup mir die Free Gebühren für die Bargeldabhebung?

Danke, lg
 
24 Februar 2020
62
49
Von Curve Seite könntest du die 500€ kostenlos abheben - auch mit einer Kreditkarte dahinter.
Das Problem sind aber immer die KK-Anbieter. In deinem Fall Advanzia.
Eine Bargeldtransaktion wird immer mit einem speziellen Flag versehen, damit können alle Anbieter erkennen ob es sich um eben so eine Transaktion handelt oder nicht, und Gebühren verlangen (was ja im Fall von Advanzia nicht gerade wenig sein dürfte?).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering

Aktuelle Themen