gabor

Mobilfunk Teilnehmer
5 Apr 2016
249
289
Zuerst einmal: vielen Dank für diesen wirklich informativen Artikel.
Eine Anmerkungen zum Pricing bzw. dem Angebot von A1:
der erwähnte "günstigste" Preis von €65/Monat enthält leider nicht die Kosten der Jahreszahlung von €27, womit sich der Tarif auf fast €68 verteuert. Und selbst das nur für Kunden, die auch A1 Internet nutzen, alle anderen zahlen weitere €10 mehr - da sind wir schon bei knapp €78/Monat Mindestpreis. Und welche Geschwindigkeit darf man sich für das nicht gerade wenige Geld erwarten?
"Bis zu " 100Mbit/s. Selbst das teuerste Paket bietet lediglich "bis zu" 300Mbit/s. Dafür brauche ich doch kein 5G.
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.726
2.270
Danke für den Test.

Gibts noch Informationen wie es mit dem 5G Empfang so ausschau also ob Indoor überhaupt Empfang möglich ist oder nur beim Fenster? Danke.
 

Redaktion

LTEForum Redaktion
1 Sep 2018
360
266
Gibts noch Informationen wie es mit dem 5G Empfang so ausschau also ob Indoor überhaupt Empfang möglich ist oder nur beim Fenster? Danke.
Ich konnte leider nur an einem Standort einen direkten A-/B-Test zwischen Outdoor und Indoor (Neubau-Wohnhaus) machen. Während LTE fast gleich blieb, gingen die 5G Werte ca. 15% zurück (Durchschnitt aus jeweils 3 Messungen). Aber das war nur eine Bestandsaufnahme, würde ich jetzt nicht generalisieren. Grundsätzlich gilt je höher die Frequenz desto schlechter der Indoor-Empfang. Daran wird vermutlich auch 5G nicht viel ändern können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maultier

KoMa

Mobilfunk Teilnehmer
6 Aug 2017
433
147
Nicht 64,90 sondern 74,90 wenn man kein A1 Internetkunde ist!!
1582222095836.png
 

cloudy

Mobilfunk Teilnehmer
7 Jun 2015
28
15
Von wegen "5G bietet niedrigere Latenz"... Da hätte ich mir mehr erwartet.
 

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
6.436
1.539
Die 1ms (ECHTZEIT!!!!) die von den Werbebuden beworben wird ist nur die Latenz zwischen Masten und Handy. Ob das auch wirklich erreicht wird hängt von der Konfiguration ab. Auch mit LTE ist diese Der Rest bleibt natürlich unverändert, wurde hier im Forum schon öfter so gesagt, ist den Mobilfunkern aber egal.
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.019
1.172
Die 1ms (ECHTZEIT!!!!) die von den Werbebuden beworben wird ist nur die Latenz zwischen Masten und Handy. Ob das auch wirklich erreicht wird hängt von der Konfiguration ab. Auch mit LTE ist diese Der Rest bleibt natürlich unverändert, wurde hier im Forum schon öfter so gesagt, ist den Mobilfunkern aber egal.
Das ist schon klar. Wenns aber als Vorteil beworben wird, sollte die Latenzzeit insgesamt ja im ein paar ms geringer sein - das ist hier offenbar nicht der Fall (bei 5G ists sogar eine ms mehr im konkreten Test).
 

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
6.436
1.539
Eventuell liegt es ja an LTE, der Upload geht ja weiterhin darüber?
 

Aktuelle Themen