Das sind die günstigsten Mobilfunker Österreichs

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.217
2.116
Hier sind übrigens die ausgewerteten Ergebnisse für alle Anbieter :). Bezieht sich auf alle Handytarif-Vergleiche im Jahr 2018, entsprechend den Filtern und Einstellungen, die der Nutzer bei uns angegeben hat (Y)
Das sogar A1 (als hsuptmarke) vor HoT ist, hätte ich mir nicht gedacht. ;) Dss zeigt schon, das eine Tarifanpassung bei HoT unbedingt notwendig wäre. Das Angebot wurde seit ca einem Jahr nicht mehr wirklich an die Konkurrenz angepasst. Ich hoffe wirklich für HoT, das sie jetzt nachdem die Übernahme von UPC vollständig erledigt ist) was unternehmen. Mir kommt es so vor, als wäre die Marke schon längst eingestampft worden, weil sich eben kaum was tut.
 

theFace

Mobilfunk Teilnehmer
27 Okt 2016
2.011
1.490
Kann mich jemand aufklären was die UPC Übernahme mit HOT zu tun hat ?
 

tommy

Mobilfunk Teilnehmer
14 Apr 2014
1.654
1.150
Ich denke die Überschrift passt nicht. Es geht in der Statistik nicht darum wer am "billigsten" ist sondern wer öfter Top Suchergebnis ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: maxb und karlwien

pc.net

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
989
691
Kann mich jemand aufklären was die UPC Übernahme mit HOT zu tun hat ?
UPC Mobile bisher im Drei-Netz und wird wohl ins T-Mobile-Netz verlagert. Zudem arbeitet T-Mobile wohl auch an Bundle-Angeboten Mobilfunk-Telefon bzw. -Internet / Festnetz-Telefon / Kabel-Internet / Kabel-TV (mit den UPC-Services) ...

... und darum wird es für HoT derzeit wohl schwierig sein, was aktuelleres anbieten zu können, da der Netzbetreiber T-Mobile vielleicht nichts aktuelleres zur Verfügung stellt ...

----------------------------------------------

oder aber HoT hat momentan einfach ausreichend Kunden und nur geringen Abgang, dass kein akuter Handlungsbedarf gesehen wird und man mit dem Relaunch des T-Mobile/UPC-Produktpaketes wieder ein kompetitives Angebot auf den Markt bringt ... wer weiß, vielleicht geht HoT dann ja auch als erster Diskonter mit einem Gesamt-Angebot auf den Mobil-/Kabel-Festnetz-Markt :rolleyes:
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.629
1.609
... und darum wird es für HoT derzeit wohl schwierig sein, was aktuelleres anbieten zu können, da der Netzbetreiber T-Mobile vielleicht nichts aktuelleres zur Verfügung stellt ...
Auch ein Herr Krammer kann die Rechnung nicht ohne bierWIRTh machen. mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Matador1

Matador1

Mobilfunk Teilnehmer
23 Nov 2015
564
492
Das sogar A1 (als hsuptmarke) vor HoT ist, hätte ich mir nicht gedacht. ;) Dss zeigt schon, das eine Tarifanpassung bei HoT unbedingt notwendig wäre. Das Angebot wurde seit ca einem Jahr nicht mehr wirklich an die Konkurrenz angepasst. Ich hoffe wirklich für HoT, das sie jetzt nachdem die Übernahme von UPC vollständig erledigt ist) was unternehmen. Mir kommt es so vor, als wäre die Marke schon längst eingestampft worden, weil sich eben kaum was tut.
Grundsätzlich würde ich dir Recht geben, aber nachdem der Test bei @tarife.at sehr genau und umfangreich ist, fließen auch Abfragen mit einem Iphone XS oder einem Samsung Galaxy Note 9 ins Ergebnis mit ein. Wenn die abfragende Person dann noch eingibt, dass Sie unter 26 Jahre alt ist, kann ich mir gut vorstellen dass auch einmal A1 der Bestbieter ist. In diesem Bereich hat A1 Traditionell zu Weihnachten immer sehr starke Angebote. Das wundert mich gar nicht so sehr. Da macht A1 ihre Hausaufgaben einfach sehr gut.

HoT würde sicher gerne nachziehen und vielleicht sogar solche Tarife anbieten, welche Sie in Slowenien schon seit dem Start anbieten. Leider spielt Ihnen hier T- Mobile einfach nicht mit. Ich vermute auch, dass es einfach darin liegt, dass T- Mobile im Moment einfach " andere Sorgen hat" mit der Integration von UPC und dem Entwurf von attraktiven Kombipaketen. Glaube nicht dass man HoT auch gleich vom Start weg Kombipakete anbieten lässt.

Da setzt wohl T- Mobile vorher noch auf Telering wo man Kombipakete frei gibt.

Ich glaube schon dass HoT bald wieder etwas auf den Markt bringen wird. Aber im Weihnachtsgeschäft lässt man HoT von Seiten T- Mobile nicht mehr teilhaben.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.217
2.116
Stimmt, natürlich ich bin eigentlich nur von den SIM only angeboten ausgegangen. Wobei auch hier A1 mit yesss, bob, educom, RMB sehr gut aufgestellt ist. Da kann man igndn nichts vorwerfen. HoT wird es meiner Meinung nach schwer haben, hier mit yesss, bob usw... mitzuhalten. Ich denke da auch, dss TMA Ihnen nicht viel zulassen wird. Ich kann mir aktuell nur vorstellen, das man maximal einen neuen Tarif anbieten wird, wo ein paar GB dazukommen und bei den bestehenden Tarifen + 1-2 GB dazugibt. Alles andre wäre eigentlich unvolstellbar und auch wahrscheinlich nicht rentabel.
 

lfile

Mobilfunk Teilnehmer
10 Mai 2014
1.768
1.430
HoT wird es meiner Meinung nach schwer haben, hier mit yesss, bob usw... mitzuhalten. Ich denke da auch, dss TMA Ihnen nicht viel zulassen wird. Ich kann mir aktuell nur vorstellen, das man maximal einen neuen Tarif anbieten wird, wo ein paar GB dazukommen und bei den bestehenden Tarifen + 1-2 GB dazugibt. Alles andre wäre eigentlich unvolstellbar und auch wahrscheinlich nicht rentabel.
Ich sehe es genauso. Ich kann mir vorstellen, dass HoT jetzt im Registrierungsstress sein wird.
Es werden sicher einige Kunden durch den Registrierungszwang wegfallen, da gilt es gegenzusteuern.
Allerdings noch nicht jetzt, sondern da muss man noch abwarten wie sich das entwickelt.

Was geht, sieht man bei HoT Slowenien:
HoT MAXI mit unbeschränkten Minuten/SMS und 20 GB um 9,99.

Bei uns wäre das vielleicht eine Idee für einen neuen Tarif um 14,90 (entspricht dem bob SIM-only Tarif) - die alten Tarife bleiben für Altkunden wie sie sind oder die Altkunden können einen kostenlosen Tarifwechsel machen.

HoT kann es sich nicht leisten die vorhandenen Tarife zu kannibalisieren, da hilft nur ein neuer Tarif.

Zur Info Hot Slowenien:
https://www.hot.si/tarife.html
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nurirgendwer

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.645
2.969
Was geht, sieht man bei HoT Slowenien:
HoT MAXI mit unbeschränkten Minuten/SMS und 20 GB um 9,99.

Bei uns wäre das vielleicht eine Idee für einen neuen Tarif um 14,90 (entspricht dem bob SIM-only Tarif) - die alten Tarife bleiben für Altkunden wie sie sind oder die Altkunden können einen kostenlosen Tarifwechsel machen.

HoT kann es sich nicht leisten die vorhandenen Tarife zu kannibalisieren, da hilft nur ein neuer Tarif.
Äpfel mit Birnen vergleichen...
Nur weil Hot oben steht heißt das nicht automatisch das jeder Tarif unbegrenzt für jedes Netz gilt.
 

Aktuelle Themen