der optimale mobile Router fürs Auto von Drei oder Alternative?

Antennenfreak

Mobilfunk Teilnehmer
30 Mrz 2015
779
154
Wer schon mal ein Oszilloskop an der Bordspannung enes Autos hatte, findet da Spannungsspitzen bis 20 V. Die Teltonika-Geräte stecken sowas weg, die sind dafür konzipiert. Daneben bietet die Firmware viel mehr Funktionen als herkömmliche Router von Huawei. Der größere Arbeitstemperaturbereich ist auch nicht zu verachten.
Wenn man den Router im Fußraum installiert, bringt eine Dachantenne eine ganz Menge, denn der Router ist da unten vom Fahrzeug gut abgeschirmt, zumal eine Shark-Antenne bereits für unter 50 Euro zu haben ist.
 
M

Mitglied 837

Gast
Ich denke das fällt wegen elektronischer Laderegelung bei neueren Fahrzeugen weg
Mein Huawei Router am Zigarettenanzünder funktioniert auch nach dem Gas geben noch

Firmware mit viel mehr Funktionen?
Welche ist so unerlässlich um sich mit dem Handy oder so zu verbinden?

Nicht?
Den Router im Fußraum installieren um dann eine Antenne aufs Dach zu legen
Auch sehr ernüchternd
Temperatur
Naja erzähl das mal meine Huawei Geräte am Dach im Sommer
Oder installiert man die Dinger das sie Extra mit geheizt werden im Luftstrom der Heizung
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

oe5nip

Mobilfunk Teilnehmer
4 Nov 2018
94
13
Ja interessant wie hier argumentiert wird, den Router denn ich bestellt habe hat einiges an Features die mich dafür entscheiden haben lassen.

Die Huawei Geräte sind nicht schlecht aber sind nicht lt. Datenblatt vergleichbar. Bin schon sehr gespannt auf mein Packerl.
 

Aktuelle Themen