Derstandard: Magenta kauft Glasfaser-Netzbetreiber in Tirol und Niederösterreich

25 März 2014
881
690

Magenta kauft Glasfaser-Netzbetreiber in Tirol und Niederösterreich​

Der Breitbandanbieter übernimmt diverse lokale Betreiber und integriert sie in sein Netz

Magenta Telekom baut sein Breitbandangebot im ländlichen Raum aus und übernimmt zu diesem Zweck mehrere kleinere Glasfaser-Anbieter in Niederösterreich und Tirol. Durch die Übernahme von Aura, Gfi und Rudolf Geiger & Co/Kabel-TV Seefeld wandern 5.500 Haushalte und Betriebe in Niederösterreich sowie 1.200 Anschlüsse in Tirol ins Magenta-Netz. In den kommenden Jahren werden zudem 1.500 neue Anschlüsse in Neubauten der Aura hinzukommen. Kunden werden im Laufe des Jänners verständigt.

UPC-Übernahme als Strategiewechsel​

Mit der Investition führt der Telekomanbieter die 2018 durch den Kauf von UPC eingeschlagene Strategie fort und baut folglich seine Breitbandangebote aus. Dem Konzern zufolge seien in den vergangenen drei Jahren über eine Milliarde Euro in den Ausbau mobiler und fixer Netze investiert worden. Das österreichweite Glasfaser-Kabelnutz wurde auf Gigbit-Geschwindigkeit aufgerüstet. Insgesamt werden 1,5 Millionen Haushalte in Österreich mit Gigabit versorgt. (red, 12.01.2022)
Quelle: https://www.derstandard.at/story/20...-netzbetreiber-in-tirol-und-niederoesterreich

Neben einem Kabelnetzbetreiber (ich glaub soviel Glasfaser haben die gar nicht), hat sich Magenta auch einen Top Webdesigner gekauft -> https://www.gfispeed.at/ ;)
 
1 April 2014
1.153
679
Möge dies der EVN als Inspiration dienen, sodass endlich Kabelplus nicht nur in anderen Bundesländern (Burgenland) ganze Netzbetreiber zukauft, sondern verstärkte auch NEUE Ortschaften in NÖ aufzuschließen beginnt - hier tut sich seit langen Jahren leider viel zu wenig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: EDGE-Surfer
Wissenswertes
Magenta Netzausbau
Jetzt online Adresse eingeben und verfügbares Netz, Technologie und erwartbare Geschwindigkeit abfragen. Das Mobilfunknetz von Magenta wurde mehrmals als Netztest-Sieger der Fachzeitschrift connect ausgezeichnet.
25 März 2014
881
690
@yum-yum

Aura ist ja eine Wohnbaugenossenschaft. Ich denke, dass die sich irgendwann gesagt haben, dass sie gleich auch ein eigenes Kabelnetz betreiben. Sämtliche Häuser in Baden die ich kenne, die Aura-Internet haben, haben auch UPC/Magenta. Sieht man häufig wenn man in Baden und Umgebung am Breitbandatlas nachschaut.

LG L
 
1 April 2014
1.153
679
@yum-yum

Aura ist ja eine Wohnbaugenossenschaft. Ich denke, dass die sich irgendwann gesagt haben, dass sie gleich auch ein eigenes Kabelnetz betreiben. Sämtliche Häuser in Baden die ich kenne, die Aura-Internet haben, haben auch UPC/Magenta. Sieht man häufig wenn man in Baden und Umgebung am Breitbandatlas nachschaut.

LG L

Ist mir bekannt - worauf willst Du hinaus? Ich kann Dir nicht folgen ... meine Aussage ging in Richtung Kabelplus, die viel zu wenig aktiv sind um weitere Ortschaften zu erschließen.
 
27 Juni 2019
5.386
3.081
Im Falle der Aura fällt ja lediglich eine Vermarktung- und Abrechnungsebene weg. Also das selbe wie bei der Umstellung von educom(-alt) auf eXOeXO. Ausgebaut wird da gar nichts und integriert werden muss de facto auch nichts.
 
26 August 2018
1.127
443
Möge dies der EVN als Inspiration dienen, sodass endlich Kabelplus nicht nur in anderen Bundesländern (Burgenland) ganze Netzbetreiber zukauft, sondern verstärkte auch NEUE Ortschaften in NÖ aufzuschließen beginnt - hier tut sich seit langen Jahren leider viel zu wenig.
Wieso sollte es hierfür eine Inspiration sein, Magenta hat doch auch nur bestehende Gebiete gekauft...
 
22 März 2014
4.937
2.404
Leider geht hier ja auch bei Magenta mit dem Neuausbau nicht ganz viel weiter.
Zum Beispiel in Graz-Umgebung (da habs ich halt mitbekommen - wird andernorts nicht viel anders sein) werden offenbar nur Neubauten erschlossen und keine Bestandsgebäude.

Magenta dürfte ja allgemein sehr in Richtung Aufkauf gehen und weniger selbst neu erschließen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sebinity
1 April 2014
1.153
679
Wieso sollte es hierfür eine Inspiration sein, Magenta hat doch auch nur bestehende Gebiete gekauft...

Ist als Wunsch formuliert und nicht als Tatsache - bitte genau lesen. Und weshalb dies ein Motivation sein könnte? Weil wir 1. nicht wissen, was noch folgen könnte / folgen wird und 2. dies ein Zeichen ist, dass sich ein nationaler Player auch endlich mal wieder auch um kleine Gebiete bemüht ... somit ein gewisser Zwang zur Handlung entstehen könnte.

Aber wie gesagt - nur ein Wunsch mit ohnedies nicht sehr viel Hoffnung - so träge wie Kabelplus zum Thema "Ausbau in der Fläche" geworden ist.
 
14 Mai 2018
491
280
Aber wie gesagt - nur ein Wunsch mit ohnedies nicht sehr viel Hoffnung - so träge wie Kabelplus zum Thema "Ausbau in der Fläche" geworden ist.

Die Kabelsignal hat ja in den 90er und 200er Jahren auf Teufel komm raus in NÖ ausgebaut und Gebiete neu erschlossen. Auch eine Vielzahl von Kabelnetzten wurde amals übernommen. Die sind ja damals rasant gewachsen. Vermutlich ist mit dem Zukauf der Bnet derzeit der Plafond erreicht - denn momentan scheinen sie ja vorwiegend nachzuverdichten - oder größere Wohnhausanlagen anzubinden.

Vermutlich fehlt es auch an den Kapazitäten (Tiefbau). Ich kann mich erinnern, dass wir vor 20 Jahren auf einen Neuanschluss mit Tiefbau 2 Wochen gewartet haben. Heuer waren es 3 Monate & auch nur dadurch, dass ich lästig war - und die Gemeinde die Grabungsmeldung innerhalb 1 Tages erteilt hat. Alleine dafür hat Kabelplus 8-10 Wochen einkalkuliert.

Als ich in Ende der 90er Jahre bei einem Kabelnetzbetreiber mein Praktikum absolviert habe, ist fast zeitglich mit der Bestellung des Anschlusses überspitzt gesagt, der Bagger ausgerückt. Damals gabs noch kein Internet, jedoch stand man im direkten Wettbewerb zum aufkommenden SAT-Direktempfang.

Bei uns in der Gegend (bedingt durch HO und HS) wollen einige auf Kabelplus umsteigen. Denen hat man bereit im Herbst gesagt, dass ein Anschluss nicht vor April 2022 realisiert werden kann. Bedingt durch den Winter & die ausgelastete Tiefbau-Wirtschaft. Damit hatte ich noch Glück gehabt mit der Bestellung im August & Realisierung Ende November 2021.