maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.837
2.389
Auch via Kabel: https://www.magenta.at/business/pdf/tm1266/tarif.pdf

//edit: laut verfuegbarkeit gibts business cabel 1000/100 aber in PDF fehlt es. Strange.
Klingt auch logisch. War ja bis jetzt auch so wo es eigenes Kabelnetz von UPC gab wurde nur über Kabel hergestellt und nicht via DSL, GPON (entbündelt) falls es auch das an der gleichen Adresse gibt. Ist ganz klar das Magenta das eigene Kabelnetz nutzen will und nicht an A1 monatlich zahlen für die Leitungsmiete.
 

Fabey

Mobilfunk Teilnehmer
13 Sep 2018
899
300
A1 und gigabit...Ich hab ja seit 1 1/2 Jahren Gigabit Symetrisch. Wenn ich das bei meinem Lokalen Betreiber anfrage kostet 1 Gbit/s symetrisch 250€ im Monat. Gibts zwar nur auf Anfrage aber es gibt es. 200€ ist auch viel aber die Kriegst du dann auch. Schaffe im Schnitt 998 down und 995 up (angaben in Mbit/s). Da finde ich 450€ im Monat für 1000/100 way way toooooo much.
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.190
1.292
Klingt auch logisch. War ja bis jetzt auch so wo es eigenes Kabelnetz von UPC gab wurde nur über Kabel hergestellt und nicht via DSL, GPON (entbündelt) falls es auch das an der gleichen Adresse gibt. Ist ganz klar das Magenta das eigene Kabelnetz nutzen will und nicht an A1 monatlich zahlen für die Leitungsmiete.
Nicht immer - Business-Anschlüsse werden schon immer wieder mal unter Zuhilfenahme eines anderen Providers hergestellt (z.B. auch der symmetrische Gigabit-Anschluss meines ehemaligen Arbeitgebers).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fabey

RonnieAT

Mobilfunk Teilnehmer
6 Feb 2019
139
42
1570290547266.png

A1 hat den Bestellbildschirm aktualisiert, aber beim Gigabit steht kein Preis dabei... Aber es sieht für mich so aus, als würden sie den Gigabit Tarif auch an Privatkunden richten wollen, bei dieser Ansicht.
 

ChrisXXIII

Previously ChrisXXIII
25 Aug 2018
568
365
Wenn du deine Adresse eingibst und es ist verfügar, wirst du auf die alte 1000mbit Seite umgeleitet und es ziegt 449€ an (pro Monat)
 

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.655
536
Warscheinlich wird der Preis nicht gleich angezeigt, damit man nicht sofort abgeschreckt wird.

Bei den Preisen braucht man sich dann nicht wundern wenn fast jedem die vorhandene Kupferleitung genügt und kein Interesse an FTTH hat weil das Gigabit Produkt unbezahlbar ist und die anderen Tarife eh auch über Kupfer gehen.

Warscheinlich ist der Grund für dem Preis der daß man eine Begründung für den sehr schleppend verlaufenen FTTH Ausbau hat weil die Leute eh nicht danach verlangen.
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.837
2.389
Warscheinlich wird der Preis nicht gleich angezeigt, damit man nicht sofort abgeschreckt wird.

Bei den Preisen braucht man sich dann nicht wundern wenn fast jedem die vorhandene Kupferleitung genügt und kein Interesse an FTTH hat weil das Gigabit Produkt unbezahlbar ist und die anderen Tarife eh auch über Kupfer gehen.

Warscheinlich ist der Grund für dem Preis der daß man eine Begründung für den sehr schleppend verlaufenen FTTH Ausbau hat weil die Leute eh nicht danach verlangen.
Sogar die AGB sind nicht direkt zu finden.

https://www.a1.net/agb

A1 Internet XXL kommt dort nicht vor, alle anderen Produkte schon. Wahrscheinlich irgendwo in einer anderen Datei versteckt als Fussnotitz. Wahrscheinlich wirds eh bald eingestellt wegen mangelnden Erfolg (warum kann sich A1 nicht vorstellen?).
 

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.655
536
Wenn das Produkt wohl höchstens für eine 4stellige Anzahl an Haushalten verfügbar ist(mehr FTTH hat A1 sicher noch nicht)und davon warscheinlich <1% davon bereit sind 450€ monatlich für Internet hinzulegen kann man sich vorstellen wie wenig Kunden dann noch übrig bleiben.
 

Metalcist

Mobilfunk Teilnehmer
8 Apr 2015
1.351
1.190
Wenn das Produkt wohl höchstens für eine 4stellige Anzahl an Haushalten verfügbar ist(mehr FTTH hat A1 sicher noch nicht)und davon warscheinlich <1% davon bereit sind 450€ monatlich für Internet hinzulegen kann man sich vorstellen wie wenig Kunden dann noch übrig bleiben.
Ich seh's schon kommen:

Auf die Frage bezüglich des schleppenden Glasfaserausbaus reagiert A1 Group Chef Arnoldner verwundert: "Wir bieten unseren Kunden natürlich auch hohe Bandbreiten über Glasfaser an, die Nachfrage ist jedoch nicht sehr hoch. Deshalb konzentrieren wir uns im Interesse unserer Kunden auf den 5G-Ausbau."
 

r4iden82

Mobilfunk Teilnehmer
29 Nov 2016
611
219
Kostet bei Drei entbündelt 199€ Ist auch noch teuer aber es sind keine 450 Euro. A1 wird das bis Jahresende sicher anpassen. Keine Sorge. Deswegen wurde der Tarif wohl auch schon in die Homepage besser angepasst, bald kann man diesen Tarif sicher auch online mit neuem Preis bestellen.

Und nein dieser Tarif wird sicher nicht mehr verschwinden, er wurde alleine wegen Magenta eingeführt (sogar einen Tag früher :p) und Magenta wird diesen Tarif sicher nicht mehr einstampfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: RonnieAT

Aktuelle Themen