Die richtige Kreditkarte gesucht!

27 März 2014
1.085
688
Mit AmEx hab ich einen Partner auf dem ich mich bis jetzt voll und ganz verlassen konnte, also notfalls ruf ich einfach an und die Zahlung wird im Voraus authorisiert.
Ich hab einen entfernten Bekannten, der in jungen Jahren mit seiner Selbständigkeit gut gewirtschaftet hat und sein Unternehmen später um irgendeine abartige Summe an einen großen Konzern verhökert hat. Der hat nur zwei Kreditkarten. Eine Mastercard für alle Fälle, wo eine Amex nicht akzeptiert wird und eben eine Amex.
Der hat mit der Amex auch schonmal ein Auto „bar“ bezahlt bei irgendeinem Händler in den USA, weil er damit 2 Monate Roadtrip machen wollte. Einen Neuwagen.
Er kennt sein Limit auch nicht. Aber er hat gemeint, dass ab einem gewissen Betrag der Autorisierung zwar die Zahlung am Terminal problemlos funktioniert, aber 10 Minuten nach dem Autokauf hat ihn zb sein „Concierge“ von Amex angerufen und ihn gefragt ob er zufrieden ist mit seinem Autokauf und ob man ihm vielleicht ein Überstellungsservice an seinen Wohnort organisieren soll.
Der Anruf war nur oberflächlich Kundenservice. Offenbar ist das eine Fraud-Prüfung, getarnt als Serviceanruf.
Hätte er gesagt „Was? welches Auto?“ Wär die Karte schneller gesperrt als er auflegen hätte können :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bissfest
9 April 2014
2.651
1.416
Normal ruft da der Relation Manager an, der macht aber noch einiges mehr wenn man es will.
 
20 April 2014
47
19
Weiss jemand ob man bei der Ö1 diners auch eine Zusatzkarte beantragen kann?
ich hatte mal die vinocard von diners, da ging die zusatzkarte nur als normale dinersclub. war damals schon ein unterschied, weil die vino kostenlos war, die zusatzkarte dann aber nicht.

bei der travel & lifestyle diners bekam man auch eine partnerkarte. damals noch ohne mindestumsatz für die lounges. das waren noch zeiten 😀

also wird man dir eher eine silberne diners um 25 euro als partnerkarte anbieten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: panzi
21 Dezember 2015
429
222
ich hatte mal die vinocard von diners, da ging die zusatzkarte nur als normale dinersclub. war damals schon ein unterschied, weil die vino kostenlos war, die zusatzkarte dann aber nicht.

bei der travel & lifestyle diners bekam man auch eine partnerkarte. damals noch ohne mindestumsatz für die lounges. das waren noch zeiten 😀

also wird man dir eher eine silberne diners um 25 euro als partnerkarte anbieten.
Hab bei ö1 angefragt - zusatzkarte gibts kane! schade - dann nicht.
 
26 September 2017
187
75
ACHTNG:

wollte gerade bei DM Onlineshop über Paypal mit meiner Revolut Karte zahlen

Paypal wollte statt den 55,xx Euro doch teure GBP 50,xx verrechnen

Habe die Revolut Karte mal vor einiger Zeit zu Paypal hinzugefügt aber noch nie eine Zahlung damit getätigt - anscheinend versucht Paypal hier über das Umrechnen auf die Währung des Kartenherausgebers zusätzlichen Ertrag zu generieren

Hab jetzt endlich meine Diners zu Paypal hinzugefügt - das sammle ich jetzt Umsatz für die Lounges.

Wenn ich wieder mal was im "Nichteuroraum" mit Paypal bezahlen muss werd ich mir das im Detail ansehen, wie ich das über Revolut abwickeln kann ohne Umrechnungskosten von Paypal...
 
27 Juni 2019
3.825
1.945
Kommen Fremdwährungseinsätze öfter vor, ist man mit (Transfer)Wise derzeit am besten dran. Dann kommen alle "Kreditkarten" die keine Aufschläge beim Fremdwährungseinsatz haben, wobei die Mastercard-Kurse in aller Regel ein wenig besser als jene von Visa sind.