Drei: 3SmartSIM auch für Privatkunden.

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.090
1.290
zum Verständnis: Erreichbar bin ich unter meiner eigentlichen Nummer auf beiden Sims (in meinem Fall: 0677...)

Die Einheiten meines Vertrages kann ich auch von beidem Sims nutzen (no na)

Aber wenn ich von der 2. Sim aus telefoniere oder eine SMS schreibe wird eine andere Rufnummer übermittelt, oder? (in meinem Fall 0664...)

Könnte man nun auch eine Nummer auf die SmartSim portieren (um z.B. Unter der privaten nummer immer erreicht zu werden weil beide Sims läuten, während beim aktiven Kontakt via SmartSim nur die bereits bestehende Firmennummer übermittelt wird)?

Würde dann ein Rückruf an die 0664 nur auf der SmartSim ankommen oder auf beiden?
 

Taurus91

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
3.428
1.374
Aber wenn ich von der 2. Sim aus telefoniere oder eine SMS schreibe wird eine andere Rufnummer übermittelt, oder? (in meinem Fall 0664...)
Nutzt du Multi SIM bei A1 oder Drei? oder ist der Fall mit der 0664 hypothetisch?
Die Frage ist halt ob eine getrennte Portierung für die SmartSIM überhaupt möglich ist.

(BTW: Wird bei Drei nicht immer die richtige Nummer, also die Hauptnummer übermittelt?
Das eine andere Nummer übermittelt wird ist ja bei A1 so - im Falle von SMS)
 
Zuletzt bearbeitet:

DeltaFox

Mobilfunk Teilnehmer
7 Mai 2014
728
329
also bei drei wird immer die richtige nummer übermittelt (also bei beiden sim-karten die idente). bei a1 ist da nicht so.
und nein: man kann nur 1 nummer auf die smart-sim portieren (diese gilt dann für alle smart-sim-karten).
als firmenkunde könnte man aber split bill aktivieren (1 simkarte mit 2 rufnummern).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: alex34653

Aktuelle Themen