Drei Indexanpassung / Wertsicherung 2020

jungbaerchen

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2017
1.314
405
Ich habe heute die Drei Rechnung erhalten und dort wird angeführt dass bei der nächsten Rechnung die Tarife an die Inflation angepasst werden
 

presse

Mobilfunk Teilnehmer
1 Mrz 2019
19
9
Ja, das stimmt. Die Inflations-Anpassung der Grundgebühr ist in den AGBs abgedeckt und wird entsprechend dem Verbraucherpreisindex bei den betroffenen Tarifen 3,58% betragen. Ist bei allen Premiumanbietern seit Jahren so üblich, ebenso wie bei Mieten, Versicherungsverträgen etc.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.294
2.155
Jährlich grüßt das Murmeltier!
Schon schlimm genug das sich die Netzbetreiber als sogenannte "Premiumanbieter" positionieren, dabei ist das einzige was dran "Premium" ist der Preis & die paar tollen features wie VoLTE & Wifi-calling. Dafür darf man dann mit Indexanpaasungen & Preiserhöhungen rechnen, tja das ist dann wohl die Belohnung für die Bestandskunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

presse

Mobilfunk Teilnehmer
1 Mrz 2019
19
9
Der 5G Ausbau kostet die Betreiber extrem viel. Österreichs MObilfunkkunden haben im Vergleich zu den Nachbarländern (D) hervorragende Netze und (CH) ein sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis.
 

jungbaerchen

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2017
1.314
405
glaub ich kaum der 5G Ausbau im Moment viel Geld kostet da tut sich ja überhaupt nichts mehr
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.294
2.155
Der 5G Ausbau kostet die Betreiber extrem viel. Österreichs MObilfunkkunden haben im Vergleich zu den Nachbarländern (D) hervorragende Netze und (CH) ein sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis.
Das ist gleich ein Grund eine Service oder soll ich lieber gleich Abzockpauschale einzufordern & diese ständig zu erhöhen? Die Preise ständig zu erhöhen nur weil sie knapp kalkuliert wurden rechtfertigt keinen 5G Ausbau, wenn der Anbieter schon im voraus weiß bzw wissen sollte das es vorne & hinten sich nicht ausgeht warum verrechnet er dann nicht gleich einen höheren Preis? Nein man tut lieber so, als wäre der aufgerufene Preis schon so passend & fordert dann eine saftige Preiserhöhung die dann der Kunde zu zahlen hat, weil man will die Leute ja davon überzeugen das man auch günstig anbieten kann.

Du musst hier die Netzbetreiber nicht in Schutz nehmen, sie wussten schon dass der 5G Ausbau teuer sein wird & das ihr ständiges gedulde (ãh ich meine Marketing) von wegen 5G sei die Zukunft usw... Eine Stange Geld kosten wird, da kannst du mir jetzt nicht sagen das sowas nicht vorhersehbar gewesen wäre oder?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: buuurlibua

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.768
1.639
Stimmt es, wie von @presse geschrieben, dass 3 die Tarife um 3,58% erhöht und dabei mit dem VPI argumentiert, T-Mobile/Magenta mit dem selben Argument allerdings nur 1,5% erhöht?
 

Aktuelle Themen