Drei klagte T-Mobile auf unlauteren Wettbewerb

Redaktion

LTEForum Redaktion
Sep 1, 2018
155
47
#1
Wie nun bekannt wurde, hat Hutchison Drei Austria den Mobilfunkanbieter T-Mobile Austria wegen Verstoß gegen das Wettbewerbsrechtsgeklagt. Grund war eine vergleichende Werbegrafik von T-Mobile. Ein Balkendiagramm, dass einen unrichtigen Eindruck über das Ausmaß des beim Connect Vergleichstest erzielten Vorsprung erweckt.

"Die beklagte Partei ist schuldig, es zu unterlassen, das Ergebnis eines - insb. vom Magazin "connect" durchgeführten - Mobilfunknetztests in einer gegen § 2a UWG verstoßenden Art und Weise zu verzerren, wenn dies dadurch erfolgt, dass unter Verwendung einer vergleichenden Werbegraphik, insbesondere eines Balkendiagramms, ein unrichtiger Eindruck über das Ausmaß eines von der beklagten Partei gegenüber der klagenden Partei bei einem solchen Test erzielten Vorsprung erweckt wird, insbesondere indem von ihr wie in dem Printmedium "heute" am 12.12.2018 geworben wird." - Vergleichstext​
Die Parteien haben einen Vergleich geschlossen. T-Mobile hat sich verpflichtet den obigen Vergleichstext binnen 3 Monate auf eigene Kosten in der Tageszeitung "Kronen Zeitung" (Samstagsausgabe) zu veröffentlichen.
Zum Newsartikel ...
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
Jul 5, 2014
1.779
860
#2
Bierwith hat wenigstens Humor : A1 wird zu A2. Und 3 ist halt 3.

Vor einigen Jahren war man bei 3 noch nicht so "kleinlich" : "3"-Chef Jan Trionow gratulierte "A1 zum zweiten Platz".

2015 wurde noch "Klartext gesprochen:
In den letzten Monate kritisierte T-Mobile-Chef Andreas Bierwirth derartige Netztests, die dann von den Siegern massiv beworben werden, scharf. Hier werde den Teilnehmern gegen ein "Beratungsentgelt" mitgeteilt, wo gemessen wird – und dann werde das Netz genau darauf abgestimmt. Das habe aber nichts mit den Kundenbedürfnissen zu tun, sagte Bierwirth.

mfg
 
Gefällt mir: Schuttwegraeumer

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
Sep 20, 2015
1.708
1.071
#5
Die bei 3 haben auch nichts bessere zu tun oder? Hauptsache selbst „Dreck“ am stecken haben und dann noch andere Verklagen oder wie? Also von 3 als Unternehmen, hab ich nie wirklich viel gehalten (da ist mir ehrlich gesagt sogar A1 synphatischer) damit haben’s schon mal wieder einen Vogel abgeschossen bei mir. Unerklärlich, das man wegen so einer Kleinigkeit gleich eine Klage einreichen muss.
 

pc.net

Mobilfunk Teilnehmer
Apr 9, 2014
589
349
#8
Man mag von 3 halten was man will, aber solche unlauteren Werbepraktiken gehören schlicht bestraft.

So gesehen braucht man aber auch keinen der Anbieter in Schutz nehmen, da sie diesbezüglich alle irgendwie Dreck am Stecken haben. :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen